ANGACOM-2403.05-rotation

Dienstag, 16. April 2024

MVV Energie:
MVV-Tochter steigt in LED-Markt ein


[12.6.2014] MVV Enamic beteiligt sich mit 26 Prozent am Luxemburger Unternehmen luminatis. Der Mannheimer Energiekonzern MVV Energie reagiert damit auf die wachsende Nachfrage nach hocheffizienten Beleuchtungslösungen.

MVV Energie steigt beim Luxemburger Unternehmen luminatis ein. Um der steigenden Nachfrage aus Industrie, Gewerbe und Kommunen nach effizienten Leuchtmitteln gewachsen zu sein, beteiligt sich MVV Energie über die Tochtergesellschaft MVV Enamic am Luxemburger LED-Spezialisten luminatis. Am gestrigen Mittwoch (11. Juni 2014) fand im benachbarten Großherzogtum, dem Hauptsitz von luminatis, die Vertragsunterzeichnung statt, mit der das Mannheimer Unternehmen 26 Prozent der Anteile erhält. „Mit luminatis haben wir einen innovativen Partner mit Know-how und Erfahrung in Sachen energieeffizienter Beleuchtung an unserer Seite“, sagte Joachim Hofmann, Geschäftsführer von MVV Enamic, anlässlich der Unterzeichnung. Klaus Nesser, Mitbegründer der luminatis, ergänzte: „Unsere Unternehmen bündeln ihre Stärken, um gemeinsam maßgeschneiderte Angebote und Dienstleistungen im LED-Wachstumsmarkt anzubieten.“ Wie MVV Energie mitteilt, haben beide Gesellschaften bereits das Produkt Smart-Light-Efficiency entwickelt und auf den Weg gebracht. Dabei wurden die Fabrikhallen des Unternehmens Werzalit im baden-württembergischen Oberstenfeld im Rahmen einer Contracting-Lösung mit hoch effizienten LED-Leuchtmitteln ausgestattet. (ma)

http://www.mvv-energie.de
http://www.luminatis.eu

Stichwörter: Energieeffizienz, luminatis, MVV Energie, LED-Technik, Beleuchtung

Bildquelle: MVV Energie

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Frankfurt am Main: Stadtverwaltung macht ÖKOPROFIT
[10.4.2024] Eine stadtinterne ÖKOPROFIT-Runde hat das Klimareferat Frankfurt am Main durchgeführt. Mit dem Programm unterstützt es die Einrichtungen beim Einstieg ins Umwelt-, Energie- und Klima-Management. Fast 150 Tonnen CO2 und mehr als 150.000 Euro haben die Teilnehmer in einem Jahr eingespart. mehr...
Nach einem Jahr halten die 16 städtischen Einrichtungen ihre ÖKOPROFIT-Zertifizierungsurkunden in den Händen.
Selters: Kaltes Wärmenetz für besseres Klima
[3.4.2024] Die Stadt Selters verbindet im Baugebiet Am Sonnenbach Klimaanpassung und Lebensqualität. Ein kaltes Wärmenetz sorgt für Heizen und Kühlen. mehr...
Probebohrung für das Sondenfeld, über das alle 56 Bauplätze mit kalter Nahwärme versorgt werden.
Köln: Neue LED-Leuchten
[20.3.2024] Im Auftrag der Stadt Köln hat das Unternehmen RheinEnergie in den vergangenen Monaten die öffentliche Beleuchtung des Stammheimer Ufers erneuert. Die neuen LED-Leuchten helfen dabei, Energie einzusparen. mehr...
Die neue LED-Beleuchtung am Stammheimer Ufer in Köln spart Energie ein.
Trianel: Effizienz für Bietigheimer Fernwärme
[29.2.2024] Die Stadtwerke Bietigheim-Bissingen optimieren Fernwärmeanlagen mit Trianel. mehr...
Energiezentrale Mitte in Bietigheim-Bissinngen, die Teil des Optimierungsprojekts ist.
E.ON/RheinEnergie: Wärme CO2-frei für Koelnmesse
[20.2.2024] E.ON und RheinEnergie wollen in einem Pionierprojekt eine CO2-freie Wärmeversorgung für die Koelnmesse aufbauen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen