BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Dienstag, 16. Juli 2024

MVV Energie:
MVV-Tochter steigt in LED-Markt ein


[12.6.2014] MVV Enamic beteiligt sich mit 26 Prozent am Luxemburger Unternehmen luminatis. Der Mannheimer Energiekonzern MVV Energie reagiert damit auf die wachsende Nachfrage nach hocheffizienten Beleuchtungslösungen.

MVV Energie steigt beim Luxemburger Unternehmen luminatis ein. Um der steigenden Nachfrage aus Industrie, Gewerbe und Kommunen nach effizienten Leuchtmitteln gewachsen zu sein, beteiligt sich MVV Energie über die Tochtergesellschaft MVV Enamic am Luxemburger LED-Spezialisten luminatis. Am gestrigen Mittwoch (11. Juni 2014) fand im benachbarten Großherzogtum, dem Hauptsitz von luminatis, die Vertragsunterzeichnung statt, mit der das Mannheimer Unternehmen 26 Prozent der Anteile erhält. „Mit luminatis haben wir einen innovativen Partner mit Know-how und Erfahrung in Sachen energieeffizienter Beleuchtung an unserer Seite“, sagte Joachim Hofmann, Geschäftsführer von MVV Enamic, anlässlich der Unterzeichnung. Klaus Nesser, Mitbegründer der luminatis, ergänzte: „Unsere Unternehmen bündeln ihre Stärken, um gemeinsam maßgeschneiderte Angebote und Dienstleistungen im LED-Wachstumsmarkt anzubieten.“ Wie MVV Energie mitteilt, haben beide Gesellschaften bereits das Produkt Smart-Light-Efficiency entwickelt und auf den Weg gebracht. Dabei wurden die Fabrikhallen des Unternehmens Werzalit im baden-württembergischen Oberstenfeld im Rahmen einer Contracting-Lösung mit hoch effizienten LED-Leuchtmitteln ausgestattet. (ma)

http://www.mvv-energie.de
http://www.luminatis.eu

Stichwörter: Energieeffizienz, luminatis, MVV Energie, LED-Technik, Beleuchtung

Bildquelle: MVV Energie

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

energielenker: Smarter Energiemanager
[11.7.2024] Das Unternehmen energielenker präsentiert mit Enbas einen selbstlernenden Energiemanager, der die Energieströme in Gebäuden optimal steuert. Dank integrierter KI-Algorithmen analysiert Enbas das Nutzungsverhalten und die Stromerzeugung. mehr...
Das Unternehmen energielenker präsentiert mit Enbas einen selbstlernenden Energiemanager.
enercity : Biomethan-BHKW für Kohleausstieg
[19.6.2024] enercity nimmt ein Biomethan-Heizkraftwerk in Betrieb. Damit rückt der Kohleausstieg in Hannover näher. Die hochflexible Anlage für Spitzenlast produziert erneuerbare Wärme und erneuerbaren Strom. mehr...
Oberbürgermeister Belit Onay, enercity-Aufsichtsratsvorsitzende Anja Ritschel und enercity-Vorstand Marc Hansmann an einem der fünf Motoren des neuen Biomethan-BHKW.
Trier: Einheitliche LEDs senken CO2-Ausstoß
[14.6.2024] Seit dem Jahr 2016 stellen die Stadtwerke in Trier die Straßenbeleuchtung auf LED um. Über 78 Prozent der vormals unterschiedlichsten Leuchtentypen sind mittlerweile umgerüstet, der Stromverbrauch hat sich dadurch mehr als halbiert. mehr...
In Trier rüsten die Stadtwerke die Straßenbeleuchtung sukzessive auf LED um und erwirken damit mehr Energieeffizienz und Umweltschutz.
Mainova: Marktstart für smartes Monitoring
[11.6.2024] Mainova AG und der ABG Frankfurt wollen mit Heatral für effiziente Heizanlagen sorgen. mehr...
Frank Junker, Vorsitzender der Geschäftsführung der ABG Frankfurt, und Diana Rauhut, Vorständin bei Mainova, mit der Energiespar-Technologie Heatral.
ITC AG: Brühl nutzt Energie-Management
[30.5.2024] Bereits seit dem Jahr 2021 nutzt die Stadt Brühl die Energie-Managementsoftware von ITC. Mittlerweile hat die Stadt rund 500 Hauptzähler und deren Untermessungen in das Energie-Management eingebunden. mehr...
Die Stadt Brühl nutzt die Energie-Managementsoftware von ITC.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen