Mittwoch, 21. Februar 2024

Stadtwerk am See:
Wichtiges Sicherheitszertifikat erhalten


[19.12.2016] Das Stadtwerk am See hat jetzt sein Technisches Sicherheitsmanagement zertifizieren lassen und die Prüfung auf Anhieb bestanden.

Das Stadtwerk am See ist jetzt für sein Sicherheitsmanagement zertifiziert worden. Das Stadtwerk am See, Strom-, Erdgas- und Wasserversorger am Bodensee, hat jetzt sein Technisches Sicherheitsmanagement (TSM) freiwillig von unabhängigen Experten überprüfen lassen. Prüfberechtigt sind die Deutsche Vereinigung des Gas- und Wasserfaches (DVGW) und das Forum Netztechnik/Netzbetrieb im VDE (FNN). Alle fünf Jahre werden die technischen Abläufe und organisatorischen Einheiten begutachtet. Das Ergebnis: Das Stadtwerk erfüllt die strengen Anforderungen und hat die Zertifizierung auf Anhieb erfolgreich bestanden. Thomas Anders, Geschäftsführer der DVGW-Landesgruppe Baden-Württemberg, hat die Zertifikatsurkunde an Stadtwerke-Chef Alexander-Florian Bürkle überreicht. Bürkle freut sich: „Die TSM-Zertifizierung ist für uns enorm wichtig und eine Bestätigung unserer über Jahre hinweg soliden Arbeit. Dazu gibt sie unseren Kunden, Geschäftspartnern und anderen Unternehmen die Gewissheit, dass wir in Sachen Sicherheit und Organisation optimal aufgestellt sind.“ Mark Kreuscher, Geschäftsbereichsleiter Netze beim Stadtwerk, ergänzt: „Auch für unsere Wasserversorgungs-Betriebsführungen in Owingen, Meersburg, Hagnau und Immenstaad sowie für die Erdgas-Betriebsführung im Netz des Tettnanger Regionalwerks haben wir das TSM-Zertifikat erhalten. So sehen die Städte und Gemeinden, die uns mit dem Betrieb ihrer Netze beauftragt haben, Schwarz auf Weiß, dass wir streng nach den gesetzlichen Vorschriften arbeiten.“ Wie das Stadtwerk weiter mitteilt, bestätigt das Sicherheitszertifikat, dass das kommunale Unternehmen bei der Einhaltung von technischen Regelwerken, der Alarm- und Einsatzplanung sowie bei der Regelung von Bereitschaftsdiensten und der Störungsbehebung vorbildlich aufgestellt ist. Gerhard Gmeiner und Jan Etzel, technische Führungskräfte beim Stadtwerk, haben im Rahmen des Audits mehr als 570 Fragen zur Organisation des Unternehmens, zur Qualifikation des technischen Personals und zur technischen Ausstattung beantwortet. „Wir wussten, dass wir mit unserem Sicherheitsmanagement gut aufgestellt sind. Trotzdem sind wir stolz, dass wir die Zertifizierung ohne Einschränkungen oder Nacharbeiten bekommen haben“, so Gmeiner. (me)

http://www.stadtwerk-am-see.de

Stichwörter: Informationstechnik, Sicherheit, Stadtwerk am See

Bildquelle: STADTWERK AM SEE GmbH & Co. KG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

NIS2-Richtlinie: Schutz vor Cyber-Kriminellen Bericht
[12.2.2024] Um den Gefahren aus dem Cyber-Raum zu begegnen hat die EU die Richtlinie NIS2 erlassen. Die Vorgaben müssen bis Mitte Oktober 2024 umgesetzt werden. Der IT-Dienstleister Axians gibt Tipps, wie Kommunen und kommunale Unternehmen jetzt vorgehen sollten. mehr...
Die EU-Richtlinie NIS2 soll die Cyber-Sicherheit erhöhen.
EU-Projekt ODEON: Nachhaltige Energiesysteme im Fokus
[5.2.2024] Das Horizon Europe Projekt ODEON zur Gestaltung der digitalen Energiewende ist jetzt gestartet. Als Projektpartner trägt Fraunhofer FOKUS zum Aufbau eines Marktplatzes für Energiedaten auf Basis der Daten-Management-Software piveau bei. mehr...
Thyssengas: Umstieg auf SAP S/4HANA
[5.2.2024] Mit Unterstützung des IT-Dienstleisters GISA hat der Fernleitungsnetzbetreiber Thyssengas jetzt erfolgreich auf die Plattform SAP S/4HANA umgestellt. Der Umstieg wurde notwendig, da der Support für die SAP Business Suite 7 Ende 2027 ausläuft. mehr...
Marktkommunikation: AS4-Protokoll kann kommen
[18.1.2024] Der flächendeckende Start der AS4-Kommunikation kann am 1. April 2024 beginnen. Die enda-Projektgruppe AS4 hat mit ihren Vorarbeiten den Weg dafür geebnet. mehr...
cortility: E-Invoicing-Lösung im SAP Store
[18.1.2024] Im überarbeiteten SAP Store bietet cortility seine E-Invoicing-Lösung an. Weitere Produkte des Karlsruher Software-Hauses sollen folgen. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG

Aktuelle Meldungen