Mittwoch, 28. Februar 2024

WWF / Lichtblick:
Dashboard zur Energiewende


[24.2.2017] Die Energiewende auf einen Blick liefert jetzt ein gemeinsames Online-Angebot von Lichtblick und WWF. Wie in einem Flugzeug-Cockpit werden Kennzahlen zur Energiewende in unterschiedlichen Grafiken aufbereitet.

Mit dem digitalen Energiewende-Cockpit soll die Energiewende in Deutschland beschleunigt werden. Die Naturschutzorganisation WWF Deutschland und das Energieunternehmen Lichtblick bieten auf einer gemeinsamen Website jetzt ein Dashboard mit Kennzahlen zur Energiewende an. Analog zu einem digitalen Armaturenbrett im Auto oder Flugzeug, liefert das Angebot aktuelle Daten und Grafiken wie zum Beispiel den aktuellen Stand der deutschen Treibhausgasemissionen, den tagesaktuellen Strommix oder die Zahl der deutschen Windkraft- und Photovoltaikanlagen. Auch die Entwicklung der Anteile erneuerbarer Energien sowie fossiler und atomarer Energieträger in den vergangenen Jahren kann digital nachvollzogen werden. Zudem informiert das Portal über die Verbreitung von Elektroautos, über die Zahl der Unternehmen, die von der EEG-Umlage befreit sind, sowie über die finanzielle Förderung für fossile und Atomenergie auf der einen und für erneuerbare Energien auf der anderen Seite.
Wie die beiden Partner mitteilen, wollen sie mit dem Online-Cockpit sowohl Entscheider in Politik und Wirtschaft als auch Journalisten und Verbraucher erreichen. Die Datenquellen können ebenfalls auf der Seite abgerufen werden, laut den Verantwortlichen werden sämtliche Daten vom Statistik-Online-Portal statista regelmäßig aktualisiert. (me)

http://www.energiewendebeschleunigen.de/dashboard
http://www.wwf.de
http://www.lichtblick.de

Stichwörter: Informationstechnik, Lichtblick, WWF

Bildquelle: WWF Deutschland

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Energy Software Holding: Neue Marke „Kraftwerk“
[26.2.2024] Mehrere IT-Unternehmen haben sich zur Energy Software Holding (ESH) zusammengeschlossen. Unter der Führung von Elvaston Capital Management will die Gruppe die Transformation der Branche durch innovative Software beschleunigen. mehr...
procilon GROUP/SIV: Auf AS4 umgestellt
[26.2.2024] Um den neuen Vorgaben der Bundesnetzagentur zu entsprechen, haben die procilon GROUP und SIV die Marktkommunikation für die ERP-Lösung kVASy erfolgreich auf AS4 umgestellt. mehr...
Kisters: Dynamische Netzsteuerung
[23.2.2024] Die Unternehmen Kisters und SAE IT-systems haben eine integrierte Lösung vorgestellt, die eine dynamische Netzsteuerung gemäß §14a EnWG unterstützt. mehr...
Flexibilitätsmanagement: Kisters und SAE IT-systems haben eine integrierte Komplettlösung aus Messtechnik und Software vorgestellt.
NIS2-Richtlinie: Schutz vor Cyber-Kriminellen Bericht
[12.2.2024] Um den Gefahren aus dem Cyber-Raum zu begegnen hat die EU die Richtlinie NIS2 erlassen. Die Vorgaben müssen bis Mitte Oktober 2024 umgesetzt werden. Der IT-Dienstleister Axians gibt Tipps, wie Kommunen und kommunale Unternehmen jetzt vorgehen sollten. mehr...
Die EU-Richtlinie NIS2 soll die Cyber-Sicherheit erhöhen.
EU-Projekt ODEON: Nachhaltige Energiesysteme im Fokus
[5.2.2024] Das Horizon Europe Projekt ODEON zur Gestaltung der digitalen Energiewende ist jetzt gestartet. Als Projektpartner trägt Fraunhofer FOKUS zum Aufbau eines Marktplatzes für Energiedaten auf Basis der Daten-Management-Software piveau bei. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG

Aktuelle Meldungen