Sonntag, 27. Mai 2018

Münster:
Leuchtendes Vorbild


[22.11.2017] Stadtwerke und Tiefbauamt der Stadt Münster sind von der Deutschen Energie-Agentur dena für ihr Pilotprojekt „Bewegtes Licht“ ausgezeichnet worden.

Beim Kongress der Deutschen Energie-Agentur dena wurden die Stadtwerke Münster und das städtische Tiefbauamt für ihr Pilotprojekt zur bewegungsgesteuerten Straßenbeleuchtung mit dem 2. Platz beim Publikumspreis geehrt. Gesucht hatte die dena nach Angaben der Stadtwerke Münster herausragende Vorhaben, welche die Energieeffizienz verbessern und die Energiewende in besonderem Maße unterstützen. Im Rahmen des Pilotprojekts „Bewegtes Licht“, das vom Fachbereich Bauingenieurwesen der FH Münster begleitet wurde, wird seit November 2016 die LED-Beleuchtung an einem knapp 700 Meter langen Geh- und Radweg durch Bewegung gesteuert. Wenn sich eine Person nähert, leuchtet das Licht 60 Meter im Voraus automatisch heller. Herrscht kein Publikumsverkehr ist die Leuchtkraft der Laternen auf zehn Prozent gedimmt. So konnte der Energieverbrauch ebenso um 70 Prozent reduziert werden wie die nächtliche Lichtverschmutzung. Das Potenzial der Idee ist nach Angaben der Stadtwerke enorm: Rund 4.000 Straßenlaternen an Geh- und Radwegen sowie in Gewerbegebieten kommen für eine Bewegungssteuerung in Frage. In Summe würde die Umwelt dadurch um mehr als eine halbe Million Kilowattstunden Strom und 350 Tonnen CO2 entlastet. Im nächsten Schritt werde das System in einem Wohngebiet getestet und dort komplexere Anforderungen zu bewältigen haben. (ba)

www.stadtwerke-muenster.de

Stichwörter: Energieeffizienz, Stadtwerke Münster, Beleuchtung



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Schweden: Ein Dorf versorgt sich selbst
[25.5.2018] Eine kommunale Energielösung von E.ON macht ein Dorf in Schweden teilweise energieautonom. mehr...
Mörlenbach: Förderung für energetische Sanierung
[25.5.2018] Die hessische Gemeinde Mörlenbach investiert mithilfe des Landes in die energetische Sanierung der Sport- und Kulturhalle und in die Sanierung des Rathausdachs. Insgesamt steht rund eine Millionen Euro an Fördergeldern für den Infrastrukturausbau der Gemeinde zur Verfügung. mehr...
Justizstaatssekretär Thomas Metz übergab gleich zwei Förderzusagen an die Gemeinde Mörlenbach.
KEA: Moderne Wärmenetze schaffen
[23.5.2018] Immer mehr effiziente Nah- und Fernwärmenetze entstehen in Deutschland. Das KEA-Kompetenzzentrum Wärmenetze berichtet, wie der Umstieg auf Wärmenetze der vierten Generation gelingen kann. mehr...
Moosach: Kombination aus Holz und Sonne
[16.5.2018] Der erste Spatenstich für den Bau des Nahwärmenetzes im oberbayerischen Moosach ist vollzogen. Der Wärmebedarf der Anschlussnehmer soll dort künftig mit drei Biomassekesseln sowie einer Freiflächen-Solarthermieanlage gedeckt werden. mehr...
Energieagentur Rheinland-Pfalz: Sanierungsfahrplan für Kitas
[15.5.2018] Als Pilotgebäude für die Entwicklung eines Sanierungsfahrplans hat die Energieagentur Rheinland-Pfalz eine Kindertagesstätte in Bellheim ausgewählt. Sie soll schrittweise klimaneutral werden. mehr...
Für die Kindertagesstätte „Flohzirkus“ in Bellheim in Rheinland-Pfalz wurde ein Sanierungsfahrplan erstellt.

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
SLT Lichtsysteme GmbH
88677 Markdorf
SLT Lichtsysteme GmbH
GEWISS Deutschland GmbH
35799 Merenberg
GEWISS Deutschland GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH

Aktuelle Meldungen