Sonntag, 3. Juli 2022

Stadtwerke Heidelberg:
Energiewende-Award gewonnen


[25.6.2018] Die Stadtwerke Heidelberg erhalten zum wiederholten Mal den Energiewende-Award des Marktforschungsunternehmens EuPD Research. Angebote des kommunalen Versorgers wie das Energiedach oder das Mieterstrommodell brachten Pluspunkte bei der Jury.

Die Stadtwerke Heidelberg sind unter den Gewinnern des Energiewende-Awards. Im Rahmen der Veranstaltung The smarter E Europe (20.-22. Juni 2018, München) wurden die Stadtwerke Heidelberg als Gewinner des Energiewende-Awards in der Kategorie Strom ausgezeichnet. In einer deutschlandweiten Erhebung des Marktforschungsunternehmens EuPD Research waren die Stadtwerke Heidelberg Energie unter den knapp 1.700 Energieversorgern als einer der zehn Finalisten für die diesjährigen Energiewende-Awards nominiert. Mit ihren Produkten, Services und Informationen für private Haushalte wurde das Unternehmen nun prämiert – und konnte somit an seine Platzierung beim letztjährigen Energiewende Award anknüpfen.
Pluspunkte brachten laut den Organisatoren des Wettbewerbs insbesondere Angebote im Bereich Photovoltaik, speziell Services wie das Energiedach oder das Mieterstrommodell, aber auch Stromsparanreize sowie Energiespar-Beratungen. Michael Teigeler, Geschäftsführer der Stadtwerke Heidelberg Energie, erklärte bei der Preisverleihung: „Der Award macht deutlich, dass unsere Angebote für Kunden auf die Ziele unserer Energiekonzeption 2020 einzahlt, mit der wir die Energiewende vor Ort voranbringen. Der Preis ist für uns Motivation und Anreiz, unser Engagement fortzusetzen.“ (al)

http://www.swhd.de
http://www.energiewende-award.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerke Heidelberg, Energiewende-Award, EuPD Research

Bildquelle: Stadtwerke Heidelberg

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Jubiläum: TeleData wird 25
[1.7.2022] Sein 25-jähriges Bestehen feiert in diesem Jahr der regionale Telekommunikationsanbieter TeleData. Das einst von den Technischen Werken und der Stadt Friedrichshafen gegründete Unternehmen verbindet heute die Region mit der Welt. mehr...
Auf eine erfolgreiche Firmengeschichte blickt das TeleData-Team zurück.
Trianel: Gut für Energiewende aufgestellt
[28.6.2022] Trianel sieht sich gut für die weitere Transformation des Energiesystems aufgestellt. Versorgungssicherheit, Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit sollen neu in Balance gebracht werden. mehr...
Hamburger Energiewerke: Zufrieden mit dem Ergebnis für 2021
[22.6.2022] Die Hamburger Energiewerke haben den ersten Geschäftsbericht nach der Fusion vorgelegt. Mit dem Jahresergebnis 2021 und einem Überschuss von 5,9 Millionen Euro sind sie zufrieden. mehr...
Zur Jahrespressekonferenz zogen die Hamburger Energiewerke eine zufriedene Bilanz.
Stromnetz Hamburg: Gutes Ergebnis für 2021
[22.6.2022] Für das Jahr 2021 kann Stromnetz Hamburg ein gutes Ergebnis verzeichnen. Das Unternehmen konnte einen Gewinn nach Steuern von 52,8 Millionen Euro an die Hamburger Energienetze abführen. mehr...
Stadtwerke Münster: 8,2 Millionen Euro Gewinn für 2021
[14.6.2022] Die Stadtwerke Münster haben sich stabil durch Corona und Energiepreiskrise navigiert. mehr...
Die Stadtwerke Münster haben für 2021 ein solides Ergebnis vorgelegt.

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH

Aktuelle Meldungen