Sonntag, 26. September 2021

E-world 2020:
EVUlution mit GISA


[16.1.2020] Wie GISA Energieversorger bei der digitalen Transformation unterstützen kann, zeigt der IT-Dienstleister an seinem Stand auf der E-world. Im Mittelpunkt steht die Umstellung auf SAP S/4HANA.

Der IT-Dienstleister GISA rückt an seinem Stand 348 in Halle 3 auf der E-world (11. bis 13. Februar 2020, Essen) die Umstellung auf SAP S/4HANA in den Fokus und damit auch die – wie er sie nennt – digitale EVUlution. Durch die Zusammenarbeit mit Energiedienstleistern und dem Unternehmen SAP kennt der IT-Dienstleister nach eigenen Angaben die branchenspezifischen Anforderungen und hat eigens dafür einen SAP S/4HANA-Master für Versorger entwickelt. Neben diesem werden auch die Möglichkeiten von SAP S/4HANA Utilities und die Weiterentwicklung der SAP-Abrechnungslösung IS-U vorgestellt.
Wie sich Anwendungen in den Bereichen Künstliche Intelligenz und Robotic Process Automation zur Optimierung von Unternehmensprozessen nutzen lassen, wird das Tochterunternehmen Quantic Digital präsentieren. Potenzial für die Entwicklung neuer Geschäftsmodelle bergen auch die Themen Smart City und Internet of Things (IoT). Ob Smart Mobility, Parkraum-Management, Smart-Meter- oder GIS-Lösungen: GISA möchte bei der Umsetzung unterstützen und kooperiert nun auch mit dem Messtechnikhersteller Zenner, um die Entwicklung von IoT-Technologien auf Basis von LoRaWAN weiter voranzutreiben. Außerdem werden am Stand wieder Workshops zu S/4HANA für Versorger, Smart City und Künstlicher Intelligenz angeboten. (sav)

https://www.gisa.de
https://www.e-world-essen.com

Stichwörter: Kongresse, Messen, GISA, Informationstechnik, SAP



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

GeoTHERM: 2022 als Präsenzmesse
[16.9.2021] Am 17. und 18. Februar findet die GeoTHERM als Präsenzveranstaltung in der Messe Offenburg statt. Noch bis zum 30. September können sich Aussteller Frühbucher-Vorteile verschaffen. Der Call for Paper startet in Kürze. mehr...
Forum Neue Energiewelt: Innovation muss im Mittelpunkt stehen
[16.9.2021] Nur wenige Tage vor der Bundestagswahl, am 22. und 23. September 2021, findet in Berlin das Forum Neue Energiewelt statt. Das Forum bietet der Energiebranche einen Anlass, um ein politisches Verständnis zu Innovation und freier Marktentwicklung im Bereich der erneuerbaren Energien zu diskutieren. mehr...
Husum Wind: Impulsgeber für die Energiewende
[15.9.2021] Vor Ort und live können sich die Besucher der Husum Wind über Produktinnovationen und den neuesten Technologiestand informieren. Gestern wurde die Leistungsschau der Windindustrie eröffnet. mehr...
Schleswig-Holsteins Energiewendeminister Jan Philipp Albrecht eröffnet die HUSUM Wind.
GISA: Partner beim BDEW-Kongress
[9.9.2021] GISA ist Partner des BDEW-Kongresses 2021. Dieser findet vom 15. und 16. September 2021 in Berlin sowohl virtuell als auch vor Ort statt. mehr...
HUSUM Wind: Spitzentechnologie live erleben
[8.9.2021] Anderthalb Jahren nach Ausbruch der Corona Pandemie findet erstmals wieder eine wichtige Branchenmesse als Vor-Ort-Veranstaltung statt. Die HUSUM Wind öffnet vom 14. bis 17. September in Husum ihre Pforten. mehr...
Die Segel sind gehisst für die diesjährige HUSUM Wind, die vom 14. bis 17. September in Husum stattfindet.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021

Aktuelle Meldungen