Freitag, 17. September 2021

LEAG / EPNE:
4.5-MW-Solarpark geht in Betrieb


[9.7.2021] Die Projektentwicklerin EPNE hat die 4,5-MW-PV-Anlage Altes Kraftwerk Zschornewitz an die LEAG übergeben. Das Lausitzer Energieunternehmen übernimmt nun die Betriebsführung und Stromvermarktung.

Der Solarpark Altes Kraftwerk Zschornewitz ist in Betrieb gegangen.
Der Solarpark Altes Kraftwerk Zschornewitz im Landkreis Wittenberg (Sachsen-Anhalt) ist am 7. Juli 2021 offiziell in Betrieb genommen worden. Erstmals nach der Stilllegung des Kraftwerks Zschornewitz im Jahr 1992, einem der ältesten Deutschlands, wird nun am Standort in Zschornewitz wieder Strom produziert – diesmal CO2-frei. Die Freiflächen-PV-Anlage mit einer Leistung von 4,5 Megawatt wurde von der EP New Energies (EPNE) projektiert. Mit der heutigen Inbetriebnahme geht der Solarpark ein halbes Jahr früher als ursprünglich geplant ans Netz. Fortan übernimmt LEAG die Betriebsführung, die Wartung und Stromvermarktung für den Solarpark. Das teilen LEAG und EPNE mit.
„Der Solarpark symbolisiert die Neuausrichtung der LEAG: Von einem führenden Bergbau- und Kraftwerksbetreiber entwickeln wir uns zu einem zukunftssicheren Energieunternehmen“, erläutert Andreas Huck, LEAG-Vorstand Neue Geschäftsfelder und Digitalisierung. Die Vermarktung des Stroms aus dem Solarpark Zschornewitz erfolgt im Virtuellen Kraftwerksverbund der LEAG, den energy cubes, welche Energieerzeugungsanlagen verschiedener Größe und Funktion zu agilen und virtuellen Einheiten verbinden. Im neu geschaffenen Bereich Betriebsführung wird darüber hinaus der technisch einwandfreie und optimierte Betrieb von erneuerbaren Energieanlagen sichergestellt. „Allein für das Jahr 2021 plant die EPNE Aufstellungsbeschlüsse für über 500 MW Photovoltaik-Projekte zu erwirken sowie Genehmigungsanträge für über 250 MW Windenergie-Projekte einzureichen“, erläutert EPNE-Geschäftsführer Dominique Guillou. (ur)

https://www.leag.de
https://www.epne.de
https://www.leag.de/de/energycubes

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, LEAG, EPNE, Altes Kraftwerk Zschornewitz, Kohleausstieg

Bildquelle: EPNE

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Mühlhausen : Eigener Ökostrom dank PV
[17.9.2021] Die Gemeinde Mühlhausen installiert PV-Anlagen auf kommunalen Gebäuden. Vier Anlagen leisten insgesamt 132 Kilowatt peak. mehr...
Die neuen Photovoltaikanlagen der Gemeinde Mühlhausen leisten 132 KWp.
WEMAG: 165 MWp Sonnenkraft mit der Kirche
[9.9.2021] Die Evangelische Landeskirche in Württemberg und die WEMAG investieren in Mecklenburg-Vorpommern in sieben Photovoltaikkraftwerke mit mehr als 165 MWp. mehr...
Der Solarpark in Zietlitz erbringt eine Leistung von mehr als 80 MWp.
N-ERGIE: Sonnenkraft entlang der A 7
[3.9.2021] N-ERGIE nimmt das Solarkraftwerk in Rottendorf in Betrieb. Es verläuft entlang der A 7 und leistet 3,3 MW. mehr...
Benedikt Bausenwein, Ingenieur von BELECTRIC Solar & Battery, erklärt die Technik des neuen Solarkraftwerks.
Stadtwerke Pfaffenhofen: Mieterstrom in zwei Monaten
[3.9.2021] Die Stadtwerke Pfaffenhofen nutzen die Expertise des Unternehmens Vor Ort Energie für Mieterstrom. Ein erstes Projekt für 30 Wohnungen wurde in zwei Monaten realisiert. mehr...
Trianel: Positive Perspektiven für Projekte
[3.9.2021] Trianel Energieprojekte behauptet sich mit zwei Projekten bei der dritten Innovations-Ausschreibungsrunde der Bundesnetzagentur. mehr...
Der 12 MWp leistende PV-Park in Lübars ist ein weiteres Projekt der TEP.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2021

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen