ANGACOM-2403.05-rotation

Mittwoch, 17. April 2024

Pelzerhaken:
Sonne an der Ostsee tanken


[7.4.2022] Der Öko-Energieversorger Naturstrom wird in Pelzerhaken an der Ostsee den neu errichteten Gebäudekomplex Eichenhain mit einer Photovoltaikanlage, einer Wärmepumpe und Wallboxen ausstatten. 40 Eigentumswohnungen werden so mit erneuerbarer Energie versorgt.

Am Strand von Pelzerhaken entstehen 40 innovative Ferien- und Eigentumswohnungen. In Pelzerhaken an der Ostsee wird der Öko-Energieversorger Naturstrom in Zukunft die Strandurlauberinnen und -urlauber mit solarem Mieterstrom und erneuerbarer Wärme versorgen. Wie das Unternehmen mitteilt, wird es hierfür den neu errichteten Gebäudekomplex Eichenhain mit einer Photovoltaikanlage ausstatten. Eine Wärmepumpe und Wallboxen rundeten das Energiekonzept ab.
Die Immobilie umfasse 40 Eigentumswohnungen, von denen zwölf als Ferienwohnungen vorgesehen seien. Im Frühling zögen die ersten Eigentümerinnen und Eigentümer in ihre Wohnungen ein. Alle Wohneinheiten würden von Naturstrom mit einem Ökostromtarif beliefert, dem der vor Ort erzeugte Solarstrom beigemischt ist. Die Photovoltaikanlage, die der Öko-Energieversorger auf dem Flachdach des Gebäudekomplexes errichtet hat, verfüge über eine Leistung von knapp 25 Kilowatt peak (kWp) und werde pro Jahr durchschnittlich rund 20.000 Kilowattstunden erzeugen.
„Durch die flächendeckende Beteiligung am Mieterstromtarif werden wir einen hohen Anteil des Solarstroms direkt im Gebäude nutzen können“, erklärt Sarah Debor, Leiterin der Projekt- und Geschäftsentwicklung im Geschäftsbereich dezentrale Energieversorgung bei Naturstrom. Auch die Wärmepumpe, die den Gebäudekomplex klimafreundlich beheizt, wird laut Naturstrom mit Ökostrom betrieben.
Bei den zwölf Ferienwohnungen rechne Debor mit einer hohen Auslastung und somit ebenfalls mit einer durchschnittlichen Abnahme des Solarstroms. „Die Klimakrise macht keinen Urlaub, also sollte die Energiewende auch keinen machen“, sagt sie. „Wir freuen uns auf hoffentlich möglichst hohe Solarstromerträge und eine gute Nutzungsquote des Stroms vor Ort.“
Angaben von Naturstrom zufolge gehören zum Energiekonzept außerdem mindestens neun Wallboxen mit einer Ladeleistung von je elf Kilowatt (kW). Der Gebäudekomplex Eichenhain mit direktem Meerblick werde realisiert von Otto Wulff. Mit dem überregional tätigen Immobilienentwickler habe Naturstrom bereits ein Mieterstromprojekt in Hamburg umgesetzt. (th)

https://www.naturstrom.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Naturstrom, Pelzhaken, Ostsee, Wärmepumpe

Bildquelle: OTTO WULFF Bauunternehmung GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Düsseldorf: Pilotprojekt mit Kitas und Schulen
[12.4.2024] Einen genauen Einblick in das Nutzungsverhalten und die Verbräuche in städtischen Einrichtungen wollen Stadt, Stadtwerke und das Unternehmen IPM in Düsseldorf gewinnen. Zwei Kitas und eine Schule werden dafür mit Photovoltaikanlagen ausgestattet. In einer weiteren Kita steht der Einsatz von Sensorik im Mittelpunkt. mehr...
Den Startschuss des Pilotprojekts gaben Stadtdirektor Burkhard Hintzsche (l.), Dr. Charlotte Beissel, Vorständin der Stadtwerke Düsseldorf, und Michael Köhler, technischer Geschäftsführer der IPM, im Nordkap.familie in Wittlaer.
Baden-Württemberg: PV-Checkliste für Kommunen
[9.4.2024] Die KEA-BW hat eine neue Photovoltaik-Checkliste für Kommunen online gestellt. Sie soll im Vorfeld bei der Planung unterstützen, bietet aber auch eine Erstberatung oder Informationen zum Contracting als mögliche Lösung für einkommensschwache Kommunen. mehr...
Welche ist die richtige? Eine neue Checkliste zeigt, wie Kommunen eine passende Photovoltaikanlage für ihre Liegenschaften finden.
Öko-Institut: Viel Platz für Solaranlagen
[5.4.2024] Eine Analyse des Öko-Instituts zeigt: Deutschland könnte seine Ziele für Solarstrom auf Freiflächen deutlich übertreffen. Möglich machen dies ungenutzte Flächen und innovative Konzepte wie die Agri-Photovoltaik. mehr...
Niedersachsen: Solarboom im Norden
[5.4.2024] Eine Analyse der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen zeigt, dass sich die neu installierte Photovoltaik-Leistung im Jahr 2023 im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt hat. Insbesondere Wohngebäude leisten einen großen Beitrag. mehr...
Potsdam: Freiflächensolaranlage in Planung
[5.4.2024] Am 10. April wird in Potsdam ein Bebauungsplan in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht. Auf der Fläche soll eine Freiflächensolaranlage entstehen. mehr...
Entlang der Paretzer Straße in der Gemarkung Uetz soll eine Freiflächensolaranlage entstehen.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen