Freitag, 2. Dezember 2022

E-world 2022:
Neue BHKW-Variante von Sokratherm


[7.6.2022] Sokratherm wird auf der diesjährigen E-world (21. bis 23. Juni) eine neu entwickelte Variante des BHKW-Typs GG 50 vorstellen sowie einen H2-Demonstrator. Am Stand von Sokratherm ebenfalls vertreten: der Branchenverband B.KWK.

Eine neue Variante ihres BHKW-Typs GG 50 stellt Sokratherm auf der diesjährigen E-world aus. Auf der diesjährigen E-world (21. bis 23. Juni) wird der BHKW-Hersteller Sokratherm in Halle 2, Stand 505 eine neue entwickelte Variante des etablierten BHKW-Typs GG 50 und den Demonstrator eines mit Wasserstoff (H2) betriebenen Stromaggregats vorstellen.
Wie Sokratherm mitteilt, verfügt die neue Variante des in über 500 Objekten eingesetzten Typs GG 50 über so viel Leistungsreserve, dass sie auch bei Aufstellhöhen von bis zu 2.000 Meter über Normal Null oder in Sonderausführungen wie Heißkühlung 50 Kilowatt (kW) elektrische Nennleistung erzeugt. Durch die Verwendung eines 6-­Zylinder-Gasmotors sei sie im tieffrequenten Bereich gegenüber marktüblicher Varianten zudem erheblich leiser, was die Installation in geräuschsensibler Umgebung vereinfache. Das BHKW-Kompaktmodul erzeuge bei 50 kW elektrischer Leistung zusätzlich 89 kW Wärmeleistung, mit Brennwertwärmetauscher bei optimalen Bedingungen sogar bis zu 107 Kilowatt Thermal (kWth). Es eigne sich zur hocheffizienten und emissionsarmen Versorgung mit Strom und Wärme beispielsweise von Schwimmbädern, Pflegeheimen, Schulen, Industriebetrieben oder Krankenhäusern.
Alle Sokratherm-Blockheizkraftwerke seien bereits heute H2-READY. Sie könnten ohne Modifikation oder Leistungsreduzierung mit bis zu 20 Prozent H2-Anteil im Brennstoff betrieben werden, manche BHKW-Typen sogar mit bis zu 40 Prozent. Zusätzlich entwickele das Unternehmen derzeit BHKW für den Betrieb mit 100 Prozent Wasserstoff sowie Nachrüst-Kits, mit denen heute installierte Erdgas-BHKW zukünftig auf 100 Prozent H2-Betrieb nachgerüstet werden können. Zur Veranschaulichung stelle es das bereits vor über zehn Jahren von seiner Schwesterfirma adapt engineering entwickelte Wasserstoffaggregat H07 aus, das in Fachkreisen auch als „blaues Wunder“ bekannt ist. Mit dem Demonstrator würde die Eignung des Rumpfmotors des GG 50 6VRS für den Betrieb mit reinem Wasserstoff bei vergleichbarem Wirkungsgrad und zunächst 39 kW Nennleistung nachgewiesen. Die vom Bundeswirtschaftsministerium als innovatives Projekt geförderte Entwicklung habe die Grundlage für die künftigen H2-BHKW und Nachrüst-Kits geliefert.
Mit der zentralen Rolle der KWK auch für die wasserstoffbasierte Energieversorgung der Zukunft befasst sich auch der Branchenverband B.KWK. Er sei nach dem erfolgreichen Auftritt als Mitaussteller auf der letzten E-world erneut auf dem Stand von Sokratherm und informiere dort über die jüngsten energiepolitischen Entwicklungen. (th)

https://www.e-world-essen.com
https://www.sokratherm.de
https://www.bkwk.de

Stichwörter: Kongresse, Messen, Sokratherm, E-world 2022, BHKW, B.KWK

Bildquelle: SOKRATHERM GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

15. Eurosolar Stadtwerke-Konferenz: Tempo für die Energiewende erhöhen
[30.11.2022] Im Fokus der Eurosolar Stadtwerke-Konferenz Ende März 2023 stehen unter anderem die lokale Versorgungssicherheit für Strom und Wärme sowie Kooperationsstrategien von Stadtwerken und Genossenschaften zur schnellen Umsetzung der Energiewende. mehr...
E-world 2023: Bereits zahlreiche Zusagen
[9.11.2022] Vom 23. bis zum 25. Mai 2023 findet in Essen die nächste Auflage der E-world statt. Der Veranstalter kann bereits jetzt etliche Zusagen verzeichnen. mehr...
Die letzte E-world war so gut, dass bereits jetzt etliche Zusagen für die nächste Ausgabe vorliegen.
Megatrend Wasserstoff 2022: Allroundtalent der Energieversorgung
[7.11.2022] Der Kongress Megatrend Wasserstoff, der vom 9. bis 10. November 2022 in Berlin stattfindet, widmet sich dem Thema Wasserstoff und damit einer Ressource, die als Allroundtalent der Energieversorgung von morgen gehandelt wird. mehr...
dikomm – Zukunft Digitale Kommune: Nachhaltige kommunale Strategien
[27.10.2022] Erfolgreiche kommunale Transformationsprojekte stehen im Fokus der dikomm. In Keynotes, Vorträgen sowie im Messebereich können sich IT-Entscheider Anfang November über die Neuigkeiten der Branche informieren. mehr...
FutureCongress_digital: Einblick in neueste Fortschritte
[14.10.2022] Auf dem Wolfsburger Zukunftskongress, der am 10. Oktober stattgefunden hat, haben rund 200 Teilnehmende über veränderte Wertschöpfungsprozesse und neue Geschäftsmodelle diskutiert. mehr...
Am 10. Oktober hat in Wolfsburg der FutureCongress_digital stattgefunden.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
Kremsmüller Anlagenbau GmbH
A-4641 Steinhaus
Kremsmüller Anlagenbau GmbH
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH

Aktuelle Meldungen