EW-Medien-2405.15-rotation

Donnerstag, 30. Mai 2024

Stadtwerk am See:
Smart durch intelligente Vernetzung


[13.3.2023] Das Stadtwerk am See gehört mit dem Projekt Smarte Region zu den vier Energieversorgern, die in diesem Jahr mit dem Innovationspreis des VKU ausgezeichnet wurden.

Das Stadtwerk am See hat für das Projekt Smarte Region den VKU-Innovationspreis erhalten. Alle zwei Jahre verleiht der Verband kommunaler Unternehmen den VKU-Innovationspreis. In diesem Jahr gehörte das Stadtwerk am See zu den Preisträgern (wir berichteten). Ausgezeichnet wurde das Projekt Smarte Region, das die Jury durch den vielfältigen Einsatz der Funktechnologie LoRaWAN (Long Range Wide Area Network) überzeugte.
Florian Brugger, IT-Leiter beim Stadtwerk am See, erklärt: „Die Einsatzgebiete sind nahezu unbegrenzt. Wir bilden ein Netz aus kleinsten Sensoren, die Daten sammeln, weiterleiten und gegebenenfalls Alarm schlagen, etwa beim Hochwasserschutz oder bei der Überschreitung von Abgas- oder Feinstaubwerten.“ Das breite Anwendungsspektrum reiche vom Parkplatz- und Abfall-Management über Wetter- und Umweltdaten bis hin zur intelligenten Steuerung von Heizung, Kühlung und Beleuchtung. Automatisierte Prozesse könnten durch künstliche Intelligenz (KI) gesteuert werden und Bürger und Kommunen entlasten. Beim Stadtwerk am See unterstützt das System bei der Überwachung von Gebäuden und Anlagen. „Die Erfassung von Live-Daten bietet enormes Potenzial, um Energieverbräuche und -kosten zu optimieren“, sagt Brugger.
Für Stadtwerke-Geschäftsführer Alexander-Florian Bürkle ist die Auszeichnung ein weiterer Beleg dafür, dass Stadtwerke einen wichtigen Beitrag zur kommunalen Daseinsvorsorge leisten. „Durch die intelligente Vernetzung von Daten und Technologien können wir Infrastrukturen in der kommunalen Versorgung übersichtlich steuern. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur kommunalen Digitalisierung.“ (al)

https://www.stadtwerk-am-see.de

Stichwörter: Unternehmen, Stadtwerk am See, Smarte Region, LoRaWAN, VKU-Innovationspreis

Bildquelle: Stadtwerk am See

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

bmp greengas: VKU fordert Ausgleich für Verluste
[30.5.2024] Durch die Insolvenz des Biomethanhändlers bmp greengas entstehen den Stadtwerken nach Angaben des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) insgesamt Verluste in dreistelliger Millionenhöhe. Der Verband fordert Schadensausgleich. mehr...
Wilken Software Group: Weg zum Tech-Unternehmen Bericht
[21.5.2024] Die Wilken Software Group hat mit dem WOW-Day am 16. Mai 2024 den größten Wandel ihrer Unternehmensgeschichte eingeleitet. Im Mittelpunkt steht der Wandel zum relevanten Technologieunternehmen und der Anspruch, Partner Nr. 1 für Kunden aus der Versorgungswirtschaft sowie dem Gesundheits- und Sozialwesen zu werden. mehr...
Potsdam: Grünes Licht für Erneuerbare
[21.5.2024] Das Unternehmen Energie und Wasser Potsdam (EWP) will eine Gesellschaft zur Entwicklung und zum Betrieb von erneuerbaren Energieerzeugungsanlagen gründen. Die Potsdamer Stadtverordnetenversammlung hat den Plänen jetzt zugestimmt. mehr...
Pfalzwerke: 88 Millionen Gewinn
[16.5.2024] Der Ludwigshafener Pfalzwerke-Konzern bleibt auf Erfolgskurs und behauptet sich in einem schwierigem Marktumfeld. mehr...
swb: Gute Geschäfte gut für Wärmewende
[16.5.2024] Nach dem Kohleausstieg geht swb weitere Schritte in Richtung Klimaneutralität 2035. Die gute Geschäftsentwicklung sichert dabei Investitionen in die Wärmewende. mehr...
Karsten Schneiker, Vorstandssprecher und Vorstand Technik, skizzierte mit dem Blick auf das swb-Geschäftsjahr 2023 auch die veränderten Rahmenbedingungen.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
SMIGHT GmbH
76185 Karlsruhe
SMIGHT GmbH
Meriaura Energy Oy
22761 Hamburg
Meriaura Energy Oy
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen