EW-Medien-2405.15-rotation

Samstag, 18. Mai 2024

Rheinland-Pfalz:
Rekord bei Solarenergie


[9.5.2023] Im Jahr 2022 wurden in Rheinland-Pfalz über 20.000 Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 350 Megawatt neu installiert. Einzelne Kommunen gehen dabei vorbildlich voran.

Im Jahr 2022 wurden in Rheinland-Pfalz über 20.000 Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von 350 Megawatt neu installiert. Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat Ende April in ihrem Energieatlas die Zubauzahlen 2022 für Erneuerbare-Energien-Anlagen auf kommunaler Ebene veröffentlicht. Demnach hat sich insbesondere bei der Photovoltaik (PV) der stetige Anstieg des jährlichen Zubaus fortgesetzt. Mehr als 50 Prozent der neu installierten PV-Leistung entfielen auf Kleinanlagen bis 40 Kilowatt (kW). Im Jahr 2022 waren sogar fast drei Viertel der über 20.000 neu installierten PV-Anlagen kleiner als 10 kW, ihr Anteil an der neu installierten Leistung lag bei 28 Prozent. Gleichzeitig ist seit 2021 ein deutlicher Anstieg von Anlagen mit mehr als 5.000 kW installierter PV-Freiflächenleistung zu verzeichnen.
Tobias Büttner, Geschäftsführer der Energieagentur Rheinland-Pfalz, sagte: „Einige Kommunen gehen beim Ausbau der erneuerbaren Energien vorbildlich voran und sichern ihre Energieversorgung. Spitzenreiter bei der Photovoltaik ist die Verbandsgemeinde Bitburger Land (Eifelkreis Bitburg-Prüm). Hier wurden im Jahr 2022 insgesamt 52,5 Megawatt zugebaut. Damit ist die installierte Photovoltaikleistung gegenüber 2021 um fast 80 Prozent gestiegen.“ Die rheinland-pfälzische Klimaschutz- und Energieministerin Katrin Eder (Bündnis 90/Die Grünen) kommentierte: „Mit gut 350 Megawatt hatten wir in Rheinland-Pfalz den höchsten Photovoltaik-Zubau der vergangenen elf Jahre. Ein Plus von 11,6 Prozent gegenüber 2021 zeigt, dass die Maßnahmen auf Bundes- und Landesebene zu greifen beginnen.“ (al)

Energieatlas Rheinland-Pfalz (Deep Link)

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Rheinland-Pfalz

Bildquelle: Energieagentur Rheinland-Pfalz

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Europa: 43 Prozent Grünstrom
[15.5.2024] Im Jahr 2023 werden rund 43 Prozent des in Europa erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energien stammen. Nach der Windenergie an Land ist die Wasserkraft die wichtigste erneuerbare Stromquelle in Europa, so eine Erhebung des BDEW. mehr...
Tübingen: Bau eines Solarthermieparks
[13.5.2024] Einer der größten Solarthermieparks der Region entsteht jetzt in Tübingen. Im Herbst 2025 soll die Anlage ans Netz gehen. mehr...
Mit einem symbolischen Spatenstich wurde das Projekt Solarthermiepark Au in Tübingen offiziell auf den Weg eingeleitet.
Niedersachsen: Umgekehrter Bayern-Effekt
[6.5.2024] In Niedersachsen hat sich die installierte Leistung von Photovoltaikanlagen im Jahr 2023 zwar mehr als verdoppelt. Experten fordern dennoch einen weiteren Ausbau, damit es nicht zu einem Ungleichgewicht zwischen PV und Windkraft kommt. mehr...
RES: PV-Projekt für Oberrot
[30.4.2024] Der Gemeinderat Oberrot hat jetzt den Satzungsbeschluss für einen Solarpark im im Ortsteil Kornberg genehmigt. mehr...
Stadtwerke Quedlinburg: Neues Betriebskonzept für Freizeitareal
[23.4.2024] Das neue Quedlinburger Freizeit-, Sport- und Erholungsareal wollten die Stadtwerke ursprünglich per erdgasbetriebenem Blockheizkraftwerk (BHKW) versorgen. Als Reaktion auf aktuelle Entwicklungen haben sie sich im Projektverlauf aber umentschieden und setzen nun auf Sonnenenergie und Wärmepumpen. mehr...
Das neue Quedlinburger Freizeit-, Sport- und Erholungsareal inklusive Schwimmbad soll komplett mit nachhaltig erzeugter Energie und Wärme versorgt werden.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen