EW-Medien-2405.15-rotation

Donnerstag, 30. Mai 2024

Leipzig:
Erstes wasserstofffähiges Heizkraftwerk


[1.11.2023] In Leipzig geht das erste Gasturbinenkraftwerk, das künftig Strom und Wärme zu hundert Prozent aus Grünem Wasserstoff erzeugen kann, in Betrieb. Bei der Eröffnung war auch Staatssekretärin Judith Pirscher vom Bundesministerium für Bildung und Forschung zugegen.

Judith Pirscher, Staatssekretärin im BMBF, nahm an der Eröffnung des ersten wasserstoffbetriebenen Heizkraftwerkes in Leipzig teil. Bereits jetzt ist das Heizkraftwerk Leipzig Süd durch modernste Technologien eines der emissionsärmsten Gasturbinenkraftwerke weltweit (wir berichteten). Nun berichtet das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), dass dort das erste Gasturbinenkraftwerk in Betrieb ging. Dieses kann zukünftig Strom und Wärme zu hundert Prozent aus Wasserstoff erzeugen. Herzstück des neuen Gaskraftwerks sind zwei Gasturbinen mit insgesamt 125 Megawatt elektrischer Leistung. Diese sind laut BMBF schon jetzt dazu fähig, hohe Anteile von Grünem Wasserstoff zu verbrennen. Deshalb soll das Kraftwerkmit künftig mit Grünem Wasserstoff betrieben werden. Dieser soll zum Teil an Ort und Stelle in eigenen Anlagen erzeugt werden.
An der Eröffnung nahm Staatssekretärin Judith Pirscher in Rahmen des Wasserstoff-Forums teil. „Überall, wo der Einsatz von Wasserstoff sinnvoll ist, soll er auch eingesetzt werden. So bringen wir Deutschland auf dem Weg zur Wasserstoffrepublik voran“, sagte Pirscher. Nur mit Grünem Wasserstoff könne Deutschland seine Klimaziele bis 2045 erreichen. Gleichzeitig würden wir unserer Wirtschaft einen Schub verleihen, so Pirscher. Dafür muss Deutschland Wasserstoff im großen Stil in sein Energiesystem integrieren. Das BMBF will deshalb mehr als zwei Milliarden Euro in die Forschung und Entwicklung entlang der gesamten Wertschöpfungskette investieren. Die bisher größte Initiative des Bundesforschungsministeriums bilden die Wasserstoff-Leitprojekte. Darin sollen Wirtschaft und Wissenschaft gemeinsam Lösungen entwickeln, um die deutsche Wasserstoffwirtschaft schnellstmöglich einsatzfähig zu machen. Themen sind unter anderem die Wasserstoffproduktion, Brennstoffzellen, der Transport und Import sowie Folgeprodukte. (sib)

https://zukunft-fernwaerme.de/heizkraftwerk-leipzig-sued
https://www.bmbf.de
https://www.wasserstoff-leitprojekte.de

Stichwörter: Wasserstoff, Leipzig

Bildquelle: BMBF/Hans-Joachim Rickel

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Wasserstoff

Hohenwart: Positives Fazit zu Wasserstoffprojekt
[28.5.2024] Mit dem Ende der Heizperiode wurde im bayerischen Markt Hohenwart eine positive Bilanz des Wasserstoff-Heizungsprojekts H2Direkt gezogen. mehr...
Mit dem Ende der Heizperiode wurde im bayerischen Markt Hohenwart eine positive Bilanz des Wasserstoff-Heizungsprojekts H2Direkt gezogen.
LEAG: Wasserstoff statt Braunkohle
[24.5.2024] Auf dem Gelände des Braunkohlekraftwerks Boxberg der LEAG soll eine zweite Power-to-X-Anlage entstehen. Bei der Planung wird das Energieunternehmen vom Ingenieurdienstleister AFRY unterstützt. mehr...
Am Kraftwerksstandort Boxberg der LEAG entsteht eine zweite Power-to-X-Anlage.
Osterweddingen: Baustart für Elektrolyseur
[15.5.2024] Mit dem symbolischen ersten Spatenstich wurde jetzt der Startschuss für den Bau eines neuen Elektrolyseurs im Industriepark Osterweddingen (Landkreis Börde) gegeben. mehr...
Weimar: Unterstützung für Wasserstoffbusse
[13.5.2024] Die Stadt Weimar setzt bei der Verkehrswende unter anderem auf Wasserstoff-Brennstoffzellenbusse. Sechs weitere kann sie nun dank einer Förderung des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz anschaffen. mehr...
Bei der Überreichung des Fördermittelbescheids des Thüringer Ministeriums für Umwelt, Energie und Naturschutz an die Stadtwirtschaft Weimar.
Wertheim: Wasserstoffprojekt geplant
[6.5.2024] In einem Gewerbegebiet in Wertheim soll das erste Wasserstoffprojekt der Stadt entstehen. Geplant sind eine H2-Elektrolyseanlage zur regionalen Erzeugung von grünem Wasserstoff und eine H2-Tankstelle. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH

Aktuelle Meldungen