BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Sonntag, 23. Juni 2024

Mainova:
Übergangsregelung beschlossen


[11.12.2023] Bis zum Amtsantritt von Michael Maxelon als Nachfolger von Mainova-Chef Constantin H. Alsheimer übernimmt Vorstandsmitglied Peter Arnold dessen Aufgaben. Dies hat der Aufsichtsrat jetzt beschlossen.

Mainova-Vorstand Peter Arnold übernimmt bis zum Amtsantritt von Michael Maxelon die Funktion des Vorstandsvorsitzenden. Der Aufsichtsrat des Frankfurter Energieversorgers Mainova hat eine Übergangsregelung für den Vorstand beschlossen. Zum 31. Dezember 2023 wird der bisherige Vorstandsvorsitzende Constantin H. Alsheimer den Vorstandsvorsitz der Thüga Aktiengesellschaft übernehmen. Sein Nachfolger Michael Maxelon wurde bereits im Juni dieses Jahres berufen (wir berichteten). Wie Mainova mitteilt, wird Vorstandsmitglied Peter Arnold bis zum Amtsantritt von Maxelon die Funktion des Vorstandsvorsitzenden bei Mainova übernehmen. Zudem wurde Uwe Kettner für die Übergangszeit zum Vorstandsmitglied bestellt.
Frankfurts Oberbürgermeister Mike Josef (SPD), Aufsichtsratsvorsitzender der Mainova, begrüßte die Entscheidung: „Wir freuen uns, dass Peter Arnold und Uwe Kettner sich bereit erklärt haben, die Aufgaben im Vorstand kommissarisch zu übernehmen.“ Josef hob die hohe Expertise von Arnold in der Energiewirtschaft und die langjährige Erfahrung von Kettner im Finanzbereich hervor. Der Aufsichtsrat ist überzeugt, dass der Vorstand mit Peter Arnold als Vorsitzendem und Uwe Kettner als neuem Mitglied gut aufgestellt ist, um die Umsetzung der Energiewende und die Dekarbonisierung des Strom- und Wärmemarkts in Frankfurt voranzutreiben. (al)

https://www.mainova.de

Stichwörter: Unternehmen, Mainova,

Bildquelle: Mainova AG

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Mainova: Milliarden für eine grüne Zukunft
[21.6.2024] Der Frankfurter Energieversorger Mainova hat im vergangenen Geschäftsjahr einen Gewinn von knapp 150 Millionen Euro erwirtschaftet. Auf der Hauptversammlung stellte der neue Mainova-Chef Michael Maxelon weitreichende Investitionspläne vor. mehr...
Mainova-Vorstandsvorsitzender Michael Maxelon (l.) und Mainova-Aufsichtsratsvorsitzender, Frankfurts Oberbürgermeister Mike Josef.
Thüga-Gruppe: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2023
[20.6.2024] Das vergangene Geschäftsjahr habe der Thüga-Gruppe vor Augen geführt, dass sie für die Energiewende gut gerüstet ist. So habe sie sich im Jahr 2023 den Herausforderungen der Energie- und Wärmewende gestellt. mehr...
Stadtwerke Award: Finalisten 2024 stehen fest
[19.6.2024] Die Finalisten des Stadtwerke Award 2024 kommen aus Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg und Worms. mehr...
Der Stadtwerke Award 2024 kann an Hamburg, Haßfurt, Ludwigsburg, München, Wolfsburg oder Worms gehen.
Stadtwerke Osnabrück: Unerwartetes Plus
[19.6.2024] Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem Gewinn ab. Hauptursache für das positive Ergebnis sind Einmaleffekte im Energiegeschäft. mehr...
Die Stadtwerke Osnabrück schließen das Geschäftsjahr 2023 mit einem unerwarteten Gewinn ab.
Berliner Stadtwerke: 25 Prozent PV-Strom bis 2035
[19.6.2024] Die Berliner Stadtwerke bilanzieren ein deutliches Umsatzplus bei geringen Verlusten. Sie sehen ihre Position als führender Solarakteur in Berlin gefestigt. mehr...
Berlin soll zur Solarcity werden. Bis 2035 sollen mindestens 25 Prozent der Stromerzeugung aus Solarkraft kommen.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
energielenker Gruppe
48155 Münster
energielenker Gruppe
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
Uniper
40221 Düsseldorf
Uniper
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH

Aktuelle Meldungen