Mittwoch, 21. Februar 2024

Mainova:
Übergangsregelung beschlossen


[11.12.2023] Bis zum Amtsantritt von Michael Maxelon als Nachfolger von Mainova-Chef Constantin H. Alsheimer übernimmt Vorstandsmitglied Peter Arnold dessen Aufgaben. Dies hat der Aufsichtsrat jetzt beschlossen.

Mainova-Vorstand Peter Arnold übernimmt bis zum Amtsantritt von Michael Maxelon die Funktion des Vorstandsvorsitzenden. Der Aufsichtsrat des Frankfurter Energieversorgers Mainova hat eine Übergangsregelung für den Vorstand beschlossen. Zum 31. Dezember 2023 wird der bisherige Vorstandsvorsitzende Constantin H. Alsheimer den Vorstandsvorsitz der Thüga Aktiengesellschaft übernehmen. Sein Nachfolger Michael Maxelon wurde bereits im Juni dieses Jahres berufen (wir berichteten). Wie Mainova mitteilt, wird Vorstandsmitglied Peter Arnold bis zum Amtsantritt von Maxelon die Funktion des Vorstandsvorsitzenden bei Mainova übernehmen. Zudem wurde Uwe Kettner für die Übergangszeit zum Vorstandsmitglied bestellt.
Frankfurts Oberbürgermeister Mike Josef (SPD), Aufsichtsratsvorsitzender der Mainova, begrüßte die Entscheidung: „Wir freuen uns, dass Peter Arnold und Uwe Kettner sich bereit erklärt haben, die Aufgaben im Vorstand kommissarisch zu übernehmen.“ Josef hob die hohe Expertise von Arnold in der Energiewirtschaft und die langjährige Erfahrung von Kettner im Finanzbereich hervor. Der Aufsichtsrat ist überzeugt, dass der Vorstand mit Peter Arnold als Vorsitzendem und Uwe Kettner als neuem Mitglied gut aufgestellt ist, um die Umsetzung der Energiewende und die Dekarbonisierung des Strom- und Wärmemarkts in Frankfurt voranzutreiben. (al)

https://www.mainova.de

Stichwörter: Unternehmen, Mainova,

Bildquelle: Mainova AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Verbund: Strom ist nicht gleich Strom Bericht
[21.2.2024] Das Unternehmen Verbund baut seine Ökostromerzeugung deutlich aus. Bis 2030 sollen rund 15 Milliarden Euro in den Erneuerbaren-Ausbau, Speicher und Netze investiert werden. mehr...
Innkraftwerk Braunau-Simbach: Revitalisierung bringt deutliche Leistungssteigerung.
MVV Energie: Erfolgreiches erstes Quartal
[15.2.2024] MVV Energie ist mit einem Umsatzplus von 600 Millionen Euro im ersten Quartal in das neue Geschäftsjahr gestartet. mehr...
MVV Energie ist mit einem Umsatzplus von 600 Millionen Euro im ersten Quartal in das neue Geschäftsjahr gestartet.
Trianel : PPA-Abwicklung für Betreiber
[13.2.2024] Trianel ermöglicht die direkte Abwicklung von PPA für Anlagenbetreiber erneuerbarer Energien. mehr...
Wird bereits per PPA direkt vermarktet: Offshore-Windpark Trianel Borkum.
enercity: Aurélie Alemany wird neue Chefin
[7.2.2024] Aurélie Alemany übernimmt ab Juli 2024 den Vorstandsvorsitz von enercity. Die erfahrene Managerin setzt auf erneuerbare Energien und digitale Transformation, um die Energiewende voranzutreiben. mehr...
enercity-Aufsichtsratsvorsitzende Anja Ritschel (l.) und Aurélie Alemany, die ab 1. Juli den Vorstandsvorsitz der enercity AG  übernimmt.
Stadtwerke Stralsund: Drescher neuer Geschäftsführer
[6.2.2024] Anselm Drescher ist neuer Geschäftsführer der SWS Stadtwerke Stralsund. Er löst Dieter Hartlieb ab, der in den Ruhstand ging. mehr...
Anselm Drescher ist mit Wirkung zum 1. Februar 2024 neuer Geschäftsführer der SWS Stadtwerke Stralsund GmbH.

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen