ANGACOM-2403.05-rotation

Dienstag, 16. April 2024

Mainova:
Übergangsregelung beschlossen


[11.12.2023] Bis zum Amtsantritt von Michael Maxelon als Nachfolger von Mainova-Chef Constantin H. Alsheimer übernimmt Vorstandsmitglied Peter Arnold dessen Aufgaben. Dies hat der Aufsichtsrat jetzt beschlossen.

Mainova-Vorstand Peter Arnold übernimmt bis zum Amtsantritt von Michael Maxelon die Funktion des Vorstandsvorsitzenden. Der Aufsichtsrat des Frankfurter Energieversorgers Mainova hat eine Übergangsregelung für den Vorstand beschlossen. Zum 31. Dezember 2023 wird der bisherige Vorstandsvorsitzende Constantin H. Alsheimer den Vorstandsvorsitz der Thüga Aktiengesellschaft übernehmen. Sein Nachfolger Michael Maxelon wurde bereits im Juni dieses Jahres berufen (wir berichteten). Wie Mainova mitteilt, wird Vorstandsmitglied Peter Arnold bis zum Amtsantritt von Maxelon die Funktion des Vorstandsvorsitzenden bei Mainova übernehmen. Zudem wurde Uwe Kettner für die Übergangszeit zum Vorstandsmitglied bestellt.
Frankfurts Oberbürgermeister Mike Josef (SPD), Aufsichtsratsvorsitzender der Mainova, begrüßte die Entscheidung: „Wir freuen uns, dass Peter Arnold und Uwe Kettner sich bereit erklärt haben, die Aufgaben im Vorstand kommissarisch zu übernehmen.“ Josef hob die hohe Expertise von Arnold in der Energiewirtschaft und die langjährige Erfahrung von Kettner im Finanzbereich hervor. Der Aufsichtsrat ist überzeugt, dass der Vorstand mit Peter Arnold als Vorsitzendem und Uwe Kettner als neuem Mitglied gut aufgestellt ist, um die Umsetzung der Energiewende und die Dekarbonisierung des Strom- und Wärmemarkts in Frankfurt voranzutreiben. (al)

https://www.mainova.de

Stichwörter: Unternehmen, Mainova,

Bildquelle: Mainova AG

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

enercity: Rekord bei Investition und Kapital
[16.4.2024] enercity steigerte im vergangenen Geschäftsjahr Investitionen und Eigenkapital auf ein Rekordniveau. Das Ergebnis hat sich auf rund 600 Millionen Euro fast verdreifacht gegenüber dem Vorjahr. mehr...
enercity konnte sein Ergebnis verdreifachen.
Mainova/Viessmann: Kooperation für Wärmewende
[12.4.2024] Um die Wärmewende schneller voranzutreiben, sind der Energiedienstleister Mainova und der Energietechnik-Hersteller Viessmann Climate Solutions jetzt eine Kooperation eingegangen. mehr...
Andreas Scholz und Anna Spengler, die vom Friendly-User-Test Gebrauch machten, sind überzeugt vom neuen Mainova-Wärmepumpenangebot.
RheinEnergie: 700.000 Euro für Gemeinden
[11.4.2024] RheinEnergie schüttet als freiwillige Kommunalabgabe über 700.000 Euro an Gemeinden aus. mehr...
Stadtwerke Völklingen: Erfolgreiche Rezertifizierung
[9.4.2024] Die Stadtwerke Völklingen haben jetzt das Zertifizierungsverfahren zum Technischen Sicherheitsmanagement (TSM) erneut erfolgreich durchlaufen. mehr...
Verleihung der TSM-Urkunde an die Stadtwerke Völklingen.
Baden-Württemberg: KEA-BW feiert 30jähriges Bestehen
[26.3.2024] Die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg feiert ihr 30-jähriges Bestehen und baut ihre Unterstützung für Kommunen in den Bereichen erneuerbare Energien und nachhaltige Mobilität aus. mehr...
Dr. Volker Kienzlen und Prof. Martina Hofmann leiten die KEA-BW.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Aktuelle Meldungen