BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Donnerstag, 25. Juli 2024

Mitnetz Strom:
Tagung des Expertennetzwerks


[12.12.2023] Das Expernnetzwerk Krisenmanagement hat jetzt in Halle (Saale) zum sechsten Mal getagt. Dabei stand die Sicherheit von Kritischer Infrastruktur im Fokus.

Treffen des Expertennetzwerks Krisenmanagement in Halle (Saale). Das im Jahr 2014 von Mitnetz Strom und Mitnetz Gas gegründete Expertennetzwerk Krisenmanagement hat jetzt zum sechsten Mal in der Händelhalle in Halle (Saale) getagt. Wie Mitnetz Strom mitteilt, kamen Vertreter des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK), Katastrophenschutzbehörden, Polizei, Feuerwehr, Stadtwerken und anderen KRITIS-Betreibern (Kritische Infrastruktur) zusammen, um wichtige Aspekte der Sicherheit in Krisensituationen zu besprechen.
Die Diskussion habe eine Vielzahl von Themen umfasst. Besonders herausgestellt wurde der aktuelle Stand zum KRITIS-Dachgesetz, das die Grundlage für den Schutz Kritischer Infrastrukturen bildet. Ein weiterer Schwerpunkt sei das Forschungsprojekt Microgrid gewesen, das innovative Ansätze für die Energieversorgung in Krisensituationen erforscht.
Die Teilnehmer hätten auch einen Bericht von der länderübergreifenden Krisenübung (LÜKEX) erhalten, die als wichtiger Bestandteil der Vorbereitung auf mögliche Krisenszenarien gilt. Ein weiteres Thema sei die Nutzung des 450 Megahertz Mobilfunknetzes für Kritische Infrastruktur gewesen, was einen alternativen Kommunikationsweg in Zeiten ohne Mobilfunk- und Telefonnetz darstellt.
Einblick sei ebenfalls in den Objektschutz in der enviaM Gruppe gewährt worden, um die Sicherheitsmaßnahmen in kritischen Einrichtungen zu verstehen. Zudem sei das Treibstoffversorgungskonzept für das Land Sachsen präsentiert worden, wobei die Erkenntnis gewonnen wurde, dass dieses Konzept als Vorlage für weitere Bundesländer dienen könnte.
Eine zentrale Herausforderung im Krisen-Management sei die Tatsache, dass der Katastrophenschutz Ländersache sei, während Katastrophen sich nicht an Landesgrenzen halten. Daher habe Theresa Borchardt von Mitnetz Strom die Bedeutung der länderübergreifenden Zusammenarbeit als entscheidenden Baustein für die Bewältigung von Krisen betont. Die Expertenrunde böte nicht nur fachlichen Austausch, sondern fördere auch die überregionale Vernetzung und Zusammenarbeit. (th)

https://www.mitnetz-strom.de

Stichwörter: Informationstechnik, Mitnetz Strom, Expernnetzwerk Krisenmanagement

Bildquelle: Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom mbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Zenner: Weltweit größtes LoRaWAN-Netz
[22.7.2024] Die Firma Zenner wurde als weltweit größter LoRaWAN-Netzbetreiber bestätigt und erhielt mehrere Auszeichnungen für ihre Innovationskraft und ihr Engagement im Bereich IoT. mehr...
evm: Umstellung auf SAP S/4HANA
[22.7.2024] Die Energieversorgung Mittelrhein (evm) und GISA haben die Umstellung der Systeme SAP ERP und SAP HCM auf SAP S/4HANA erfolgreich abgeschlossen. mehr...
SecDER: Schutzsystem für Virtuelle Kraftwerke
[18.7.2024] Das Projekt SecDER hat ein Schutzsystem entwickelt, das Virtuelle Kraftwerke mithilfe Künstlicher Intelligenz vor Cyberangriffen und technischen Störungen bewahrt. Die Lösung funktioniert herstellerunabhängig und soll in Zusammenarbeit mit der Energiewirtschaft weiter optimiert werden. mehr...
Trianel: Ausbau des Virtuellen Kraftwerks
[16.7.2024] Um noch mehr Erzeugungsanlagen in das Virtuelle Kraftwerk von Trianel einzubinden, nutzt die Stadtwerke-Kooperation jetzt die Technologie von N-E-ST. mehr...
Trianel und die Firma N-E-ST arbeiten zusammen, um weitere Erneuerbare-Energien-Anlagenan das Virtuelle Kraftwerk von Trianel anzuschließen.
Stadtwerke Neumünster: IT-Plattform NextGen eingeführt
[4.7.2024] Mit der Migration der kaufmännischen Geschäftsprozesse auf die Plattform NextGen von rku.it wollen die Stadtwerke Neumünster neue Handlungsspielräume gewinnen und ihren Service verbessern. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
ITC AG
01067 Dresden
ITC AG
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen