mcc-seminare-2405.02-rotation

Sonntag, 19. Mai 2024

SENS:
25 MW Sonnenstrom von der Alb


[8.3.2024] SENS hat einen 25-MW-Solarpark auf der schwäbischen Alb realisiert. Der neue Solarpark in Küpfendorf erzeugt mit 45.000 PV-Modulen jährlich rund 28.000 MWh.

Der PV-Park im Ortsteil Küpfendorf der Gemeinde Steinheim hat 25 MW Leistung. Iqony Solar Energy Solutions (SENS), ein Tochterunternehmen der Essener Iqony GmbH, hat im Ortsteil Küpfendorf der Gemeinde Steinheim am Albuch (Landkreis Heidenheim) für ihren Kunden Vento Ludens, einen Projektierer im Bereich erneuerbare Energien, einen neuen Photovoltaik-Park mit einer Leistung von 25 Megawatt (MW) errichtet. Die Anlage erreicht eine jährliche Gesamtstromproduktion von rund 28.000 Megawattstunden (MWh) pro Jahr. Das entspricht einer jährlichen CO2-Reduktion von knapp 13.000 Tonnen.
Seit Projektbeginn im März 2023 wurden insgesamt 45.000 Solarmodule verbaut. Eine besondere Herausforderung stellte dabei die felsige Bodenbeschaffenheit dar. Damit SENS die PV-Module trotzdem stabil befestigen konnte, waren spezielle Bohrungen notwendig, um eine sichere Montage und Verankerung der Unterkonstruktion zu ermöglichen.
„Ohne das innovative und lösungsorientierte Denken des erfahrenen Teams vor Ort hätten wir das Projekt nicht innerhalb eines knappen Jahres realisieren können. Denn nicht nur der Untergrund war eine Hürde“, erklärt Christian Müller, Projektleiter des Solarparks Küpfendorf bei der SENS.
Aufwendig war auch die notwendige Netzanbindung: Eine rund neun Kilometer lange Kabeltrasse bringt den Solarstrom künftig dorthin, wo er gebraucht wird.
Als Projektentwickler war die SENS für die EPC-Leistungen verantwortlich, Vento Ludens übernahm die Entwicklung der Freiflächenanlage. Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme des Solarparks Küpfendorf baut die SENS bereits ein weiteres 24.5-Megawatt-peak-PV-Projekt für Vento Ludens. (ur)

https://www.iqony.energy

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Iqony, SENS, Vento Ludens

Bildquelle: SENS

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Europa: 43 Prozent Grünstrom
[15.5.2024] Im Jahr 2023 werden rund 43 Prozent des in Europa erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energien stammen. Nach der Windenergie an Land ist die Wasserkraft die wichtigste erneuerbare Stromquelle in Europa, so eine Erhebung des BDEW. mehr...
Tübingen: Bau eines Solarthermieparks
[13.5.2024] Einer der größten Solarthermieparks der Region entsteht jetzt in Tübingen. Im Herbst 2025 soll die Anlage ans Netz gehen. mehr...
Mit einem symbolischen Spatenstich wurde das Projekt Solarthermiepark Au in Tübingen offiziell auf den Weg eingeleitet.
Niedersachsen: Umgekehrter Bayern-Effekt
[6.5.2024] In Niedersachsen hat sich die installierte Leistung von Photovoltaikanlagen im Jahr 2023 zwar mehr als verdoppelt. Experten fordern dennoch einen weiteren Ausbau, damit es nicht zu einem Ungleichgewicht zwischen PV und Windkraft kommt. mehr...
RES: PV-Projekt für Oberrot
[30.4.2024] Der Gemeinderat Oberrot hat jetzt den Satzungsbeschluss für einen Solarpark im im Ortsteil Kornberg genehmigt. mehr...
Stadtwerke Quedlinburg: Neues Betriebskonzept für Freizeitareal
[23.4.2024] Das neue Quedlinburger Freizeit-, Sport- und Erholungsareal wollten die Stadtwerke ursprünglich per erdgasbetriebenem Blockheizkraftwerk (BHKW) versorgen. Als Reaktion auf aktuelle Entwicklungen haben sie sich im Projektverlauf aber umentschieden und setzen nun auf Sonnenenergie und Wärmepumpen. mehr...
Das neue Quedlinburger Freizeit-, Sport- und Erholungsareal inklusive Schwimmbad soll komplett mit nachhaltig erzeugter Energie und Wärme versorgt werden.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen