ETP

Sonntag, 20. Januar 2019

Berlin:
App zeigt Stromverbrauch


[31.10.2013] Die Smartphone App StromTicker Berlin informiert Berliner Bürger, wieviel Strom gerade in der Hauptstadt verbraucht wird.

App zeigt Stromverbrauch im Berliner Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Der Software-Spezialist GreenPocket hat im Auftrag der Vattenfall-Tochter Stromnetz Berlin GmbH eine Smartphone-Applikation entwickelt, die den Berliner Bürgern das Thema Energieeffizienz näher bringen soll. Mithilfe von Grafiken und Bildern der unterschiedlichen Bezirke wird der aktuelle Stromverbrauch der Hauptstadt angezeigt. Neben der Netzauslastung zeigt die App auch die gegenwärtige Stromerzeugung sowie den Stromimport aus dem Umland an. Zudem erfahren die Berliner Bürger wie viel CO2 im Äquivalent zum verbrauchten Strom freigesetzt wird. Eine Karte mit allen 72 Berliner Umspannwerken ermöglicht ein genaues Bild der gegenwärtigen Netzauslastung. Für einen historischen Vergleich des Stromverbrauchs in Berlin sind die Verbrauchsdaten der letzten fünf Jahre in die App integriert. Nach Angaben von GreenPocket ist die App dank HTML 5 auf allen gängigen Smartphones nutzbar. (al)

StromTicker Berlin im Apple App Store (Deep Link)
StromTicker Berlin im Google Play Store (Deep Link)

Stichwörter: Informationstechnik, GreenPocket, Smartphone-App

Bildquelle: GreenPocket

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

e-world

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Smart Home: White Label für Stadtwerke Bericht
[17.1.2019] Das vernetzte Heim ist derzeit ein angesagtes Thema. Energieversorger können ihren Kunden jetzt ein komplettes Smart-Home-System von devolo anbieten. Der Spezialist stellt seine Komponenten als White-Label-Lösung in verschiedenen Varianten zur Verfügung. mehr...
Vernetztes Thermostat: Über 200 Komponenten hat devolo im Angebot.
Bundesnetzagentur: Strategie für IT-Sicherheit
[8.1.2019] Ein neuer IT-Sicherheitskatalog der Bundesnetzagentur verpflichtet die Betreiber kritischer Energieanlagen zur Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems. Bis zum Jahr 2021 müssen die Unternehmen die Anforderungen umsetzen. mehr...
N-ERGIE: Intraday-Handel automatisiert
[17.12.2018] Der Nürnberger Energieversorger N-ERGIE nutzt die Lösung autoTRADER access von VisoTech, um seinen Intraday-Handel automatisiert abzuwickeln. Das führte bereits nach wenigen Monaten zu signifikanten Mehreinnahmen. mehr...
Kraftwerkstochter von N-ERGIE generiert dank einer automatisierten Trading-Lösung mehr Umsätze.
Fraunhofer ISE: Analyse-Software spart Wartungskosten
[14.12.2018] Eine Monitoring- und Analyse-Software hat das vom Fraunhofer-Institut ISE gegründete Unternehmen Mondas auf den Markt gebracht. Die Lösung bringt deutliche Kosteneinsparungen bei der Wartung und dem Betrieb von Blockheizkraftwerken und Photovoltaikanlagen mit sich. mehr...
In der Freiburger Plusenergiesiedlung Gutleutmatten hat sich die neuartige IoT-Plattform Mondas bereits im Einsatz bewährt.
Wilken Software Group: Transformation zum digitalen Versorger
[14.12.2018] Die Wilken Software Group möchte auf der E-world 2019 eine Palette an Lösungen von der regionalen Versorgung bis hin zur Smart City präsentieren. Das Smart CityLab soll die Funktionen anhand von Praxisbeispielen verdeutlichen. mehr...