Sonntag, 17. Februar 2019

Nordrhein-Westfalen:
Zwei Kreise planen Biogas-Anlage


[5.12.2018] Die nordrhein-westfälischen Kreise Viersen und Wesel planen den Bau einer hochmodernen Biogas-Anlage in Kamp-Lintfort. Die Bioabfallbehandlung ist auf 67.500 Tonnen im Jahr ausgelegt und erfordert eine Investition von knapp 33 Millionen Euro.

Auf dem Gelände des Abfallentsorgungszentrums Asdonkshof in Kamp-Lintfort soll eine neue Behandlungsanlage für Abfälle aus der Biotonne entstehen. Auf dem Gelände des Abfallentsorgungszentrums Asdonkshof des Kreises Wesel in Kamp-Lintfort soll eine neue Behandlungsanlage für die Abfälle aus der Biotonne aus den Kreisen Viersen und Wesel entstehen. Mit modernster Technik und entsprechend den neuesten Anforderungen aus Düngeverordnung und Luftreinhaltungsrecht hat ein Aachener Ingenieurbüro eine kombinierte Anlage zur Biogasgewinnung durch Vergärung und zur anschließenden Komposterzeugung geplant.
Laut einer Pressemeldung des Kreises Viersen ist die Entwurfsplanung nun abgeschlossen. Im Ergebnis könne nicht nur eine Anlage auf neuestem Stand gebaut, sondern auch eine sehr günstige gebührenrelevante Verbandsumlage von 79,53 Euro netto pro Tonne Bioabfall erreicht werden. Die Bioabfallbehandlung ist auf 67.500 Tonnen im Jahr ausgelegt und erfordere eine Investition von knapp 33 Millionen Euro. Nahezu die Hälfte soll durch ein Darlehen der KfW finanziert werden. Am 13. Dezember steht in beiden Kreistagen zeitgleich die Entscheidung an, ob die Kreise die Finanzierung mit übernehmen. Der Finanzausschuss des Viersener Kreistags hat dem Projekt bereits zugestimmt. (al)

www.kreis-viersen.de

Stichwörter: Bioenergie, Kreis Viersen, Kreis Wesel

Bildquelle: pbo Ingenieurgesellschaft

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Bioenergie

bmp greengas: Portfolio von BayWa r.e. gekauft
[13.2.2019] bmp greengas hat das Biomethan-Portfolio von BayWa r.e. erworben. Das Unternehmen will nun neue Produkte und Dienstleistungen für die Vermarktung grüner Gase entwickeln. mehr...
Matthias Kerner, Geschäftsführer von bmp greengas, sieht große Chancen bei der Verstromung von Biomethan in Blockheizkraftwerken.
FORST live: Kongress im Zeichen der Bioenergie
[12.2.2019] Die Bioenergie setzt ihren eigenen Schwerpunkt im Rahmen der Messe FORST live, die Ende März in Offenburg stattfindet: Am 29. März widmet sich ein Kongressprogramm aktuellen Fragestellungen zu festen Brennstoffen und Biogas. mehr...
Seelbach: Biomasse-Wärmeverbund gegründet
[30.1.2019] Kommunale, kirchliche und private Liegenschaften schließen sich in der Gemeinde Seelbach in der Ortenau zu einem Energieverbund zusammen. Am 1. Februar wird der neue lokale Biomasse-Wärmeverbund bei einem öffentlichen Festakt vorgestellt. mehr...
Klimafreundlich heizen und Strom erzeugen – für diesen zukunftsweisenden Weg hat sich die Gemeinde Seelbach in der Ortenau entschieden.
bmp greengas: Kooperation mit VNG Austria
[9.1.2019] Der Biomethan-Vermarkter bmp greengas hat eine Vertriebspartnerschaft mit VNG Austria geschlossen. Ziel ist die gemeinsame Vermarktung und Lieferung grüner Gase in Österreich. mehr...
evm: Einspeisung von Bio-Erdgas
[18.12.2018] Über drei Millionen Euro hat die Energieversorgung Mittelrhein in eine neue Biogaseinspeiseanlage in Plaidt investiert. Nach sechs Monaten Bauzeit wurde die Anlage nun offiziell in Betrieb genommen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
E-MAKS GmbH & Co. KG
79108 Freiburg im Breisgau
E-MAKS GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen