Montag, 28. November 2022

Intergeo 2022:
BIM und Big Data Schwerpunkte bei RIB


[7.10.2022] Das Stuttgarter Software-Haus RIB präsentiert auf der Intergeo 2022 Ende Oktober die neue Version von iTWO civil. Diese ist darauf ausgelegt, sehr große Datenmengen zu verarbeiten.

Zentrale Themen der Intergeo (18. bis 20. Oktober, Essen) sind Building Information Modeling (BIM), Geoinformationssysteme (GIS), Big Data, Mobile Mapping, Drohnenbefliegung, Digital Twin und Smart City. BIM und Big Data gehören auch bei der neuen Version von iTWO civil für den Straßen- und Tiefbau zu den Fokusthemen des Stuttgarter Software-Hauses RIB. Die CAD-Software-Lösung wurde um eine Vielzahl von Neuerungen ergänzt, die sie für die Zusammenarbeit im BIM-Prozess und für sehr große Datenmengen prädestinieren, meldet das Unternehmen, das mit einem Messestand in Halle 3 am Stand Nr. C3.061 vor Ort sein wird. Auch für Besucherinnen und Besucher des hybriden Events stehen RIB-Experten zur Verfügung.

Rasterbilder schnell darstellbar

Neu sei beispielsweise die dynamische Mengenberechnung, bei der die Mengenliste innerhalb von iTWO civil in jeder Phase automatisch adaptiert wird, sofern mit Dynamik behaftete Positionen um neue Informationen ergänzt werden, informiert das Unternehmen. Eine automatisierte Anpassung werde ebenso vorgenommen, wann immer Inhalte von Positionen wegfallen. Der Vorteil: Auf Basis von eindeutigen Informationen ließen sich Fehler bei Projektänderungen ganz einfach vermeiden. Bei immer mehr Infrastrukturprojekten kommen Drohnenbefliegungen zum Einsatz, informiert das Stuttgarter Unternehmen. Die neue Version von RIB iTWO civil könne Rasterbilder aus Befliegungen schneller darstellen. Gleichzeitig würde der Arbeitsspeicher trotz großer Datenmengen weniger belastet. „Seit dem Frühsommer ist die aktuelle und rundum erneuerte Version von RIB iTWO civil auf dem Markt“, berichtet Andreas Dieterle, Product Manager Sales für den Bereich Civil Solutions. „Wir freuen uns, sie auf der Intergeo in Essen einem breiten Publikum vorzustellen. Insbesondere der persönliche Kontakt mit unserem bestehenden Kundenkreis und allen weiteren Software-Interessierten liegt uns am Herzen. In Essen haben wir nach zwei Pandemiejahren jetzt wieder die Chance dazu.“ (sav)

https://www.intergeo.de
https://www.rib-software.com/home

Stichwörter: Kongresse, Messen, RBI Solutions, Geodaten-Management, BIM, Drohen, iTWO civil, Intergeo 2022



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

E-world 2023: Bereits zahlreiche Zusagen
[9.11.2022] Vom 23. bis zum 25. Mai 2023 findet in Essen die nächste Auflage der E-world statt. Der Veranstalter kann bereits jetzt etliche Zusagen verzeichnen. mehr...
Die letzte E-world war so gut, dass bereits jetzt etliche Zusagen für die nächste Ausgabe vorliegen.
Megatrend Wasserstoff 2022: Allroundtalent der Energieversorgung
[7.11.2022] Der Kongress Megatrend Wasserstoff, der vom 9. bis 10. November 2022 in Berlin stattfindet, widmet sich dem Thema Wasserstoff und damit einer Ressource, die als Allroundtalent der Energieversorgung von morgen gehandelt wird. mehr...
dikomm – Zukunft Digitale Kommune: Nachhaltige kommunale Strategien
[27.10.2022] Erfolgreiche kommunale Transformationsprojekte stehen im Fokus der dikomm. In Keynotes, Vorträgen sowie im Messebereich können sich IT-Entscheider Anfang November über die Neuigkeiten der Branche informieren. mehr...
FutureCongress_digital: Einblick in neueste Fortschritte
[14.10.2022] Auf dem Wolfsburger Zukunftskongress, der am 10. Oktober stattgefunden hat, haben rund 200 Teilnehmende über veränderte Wertschöpfungsprozesse und neue Geschäftsmodelle diskutiert. mehr...
Am 10. Oktober hat in Wolfsburg der FutureCongress_digital stattgefunden.
Termine: Künftige Wärmekonzepte im Blick Bericht
[10.10.2022] Ukraine-Krieg und Klimawandel führen zu signifikanten Umwälzungen in der Energie- und Wasserversorgung. Resilienz und Versorgungssicherheit stehen deshalb auch im Fokus der gat/wat 2022 Mitte Oktober in Berlin. mehr...
Auf der gat/wat trifft sich die Gas- und Wasserbranche – und auch für Unterhaltung ist gesorgt.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2022
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2022
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
Kremsmüller Anlagenbau GmbH
A-4641 Steinhaus
Kremsmüller Anlagenbau GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH

Aktuelle Meldungen