EW-Medien-2405.15-rotation

Freitag, 31. Mai 2024

JUWI:
Solarpark Heuhof in Betrieb


[9.1.2023] Anfang Dezember wurde der erste Strom aus dem 16,5-Megawatt-Solarpark in Bremelau im Landkreis Reutlingen ins Netz eingespeist. Es ist der vierte Solarpark, den JUWI im Jahr 2022 in Deutschland in Betrieb nehmen konnte.

Der 16,5-Megawatt-Solarpark in Bremelau im Landkreis Reutlingen ging im Dezember 2022 ans Netz. Der Wörrstädter Projektenwickler JUWI hat im Dezember seinen größten im vergangenen Jahr gebauten Solarpark in Deutschland in Betrieb genommen. Die nun fertiggestellte Anlage auf der Schwäbischen Alb hat eine Leistung von 16,5 Megawatt (MW). Mit dem erwarteten Stromertrag von gut 18 Millionen Kilowattstunden können rund 5.800 Durchschnittshaushalte mit sauberem Ökostrom versorgt werden. Der Solarpark Heuhof ist der vierte Park, den JUWI im Jahr 2022 in Deutschland in Betrieb nehmen konnte. Nachdem in den zurückliegenden Monaten die Parks in Heudorf (Landkreis Sigmaringen, 7,4 MW), Zernitz-Lohm (Lankreis Ostprignitz-Ruppin, 6,3 MW) und Röckingen (Landkreis Ansbach, 12,7 MW) ans Netz gingen, flossen am 7. Dezember 2022 in der Nähe von Bremelau (Landkreis Reutlingen) pünktlich zur Mittagszeit die ersten Kilowattstunden Strom durch die knapp 16 Kilometer lange Kabeltrasse in das Mittelspannungsnetz der Netze BW. Weitere von JUWI entwickelte Solarparks befinden sich derzeit in Baden-Württemberg und in Rheinland-Pfalz im Bau.
„Freiflächensolarparks sind neben der Windenergie die zweite wichtige Säule unseres Deutschlandgeschäfts. Wir haben unsere Solaraktivitäten in Deutschland in den zurückliegenden Jahren wieder sukzessive ausgebaut und wollen hier weiter wachsen“, erklärt JUWI-Geschäftsführer Christian Arnold. Der Solarpark Heuhof liegt auf rund 800 Metern. Auf zwei Teilflächen mit insgesamt rund 14 Hektar wurden gut 30.000 Module installiert. Um die Betriebsführung des Solarparks auf der Schwäbischen Alb wird sich nun ebenfalls JUWI kümmern. Mit dem Bau des Parks hatte JUWI am 17. Mai 2022 begonnen. Bezuschlagt wurde das Projekt im Rahmen der Ausschreibung der Bundesnetzagentur (BNetzA) im Juli 2021. (ur)

https://www.juwi.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, juwi, Solarpark Heuhof

Bildquelle: JUWI

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Tübingen: Photovoltaik-Park in Betrieb gegangen
[31.5.2024] In Tübingen ist eine Photovoltaikanlage in Betrieb gegangen. Es ist die größte Freiflächen-Photovoltaikanlage in der Region. mehr...
Der größte Solarpark in Tübingen hat jetzt seinen Betrieb aufgenommen.
RWE: Sonnenstrom aus dem Kohlerevier
[22.5.2024] RWE hat im Tagebau Hambach eine neue Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher in Betrieb genommen. Die Anlage kann rechnerisch mehr als 3.100 Haushalte mit Strom versorgen. mehr...
RWE hat im Tagebau Hambach eine neue Photovoltaikanlage in Betrieb genommen.
Europa: 43 Prozent Grünstrom
[15.5.2024] Im Jahr 2023 werden rund 43 Prozent des in Europa erzeugten Stroms aus erneuerbaren Energien stammen. Nach der Windenergie an Land ist die Wasserkraft die wichtigste erneuerbare Stromquelle in Europa, so eine Erhebung des BDEW. mehr...
Tübingen: Bau eines Solarthermieparks
[13.5.2024] Einer der größten Solarthermieparks der Region entsteht jetzt in Tübingen. Im Herbst 2025 soll die Anlage ans Netz gehen. mehr...
Mit einem symbolischen Spatenstich wurde das Projekt Solarthermiepark Au in Tübingen offiziell auf den Weg eingeleitet.
Niedersachsen: Umgekehrter Bayern-Effekt
[6.5.2024] In Niedersachsen hat sich die installierte Leistung von Photovoltaikanlagen im Jahr 2023 zwar mehr als verdoppelt. Experten fordern dennoch einen weiteren Ausbau, damit es nicht zu einem Ungleichgewicht zwischen PV und Windkraft kommt. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen