BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Freitag, 21. Juni 2024

Stadtwerk am See:
Solaranlage in Betrieb genommen


[31.3.2023] In Überlingen ist jetzt die drittgrößte Solarthermieanlage Baden-Württembergs in Betrieb gegangen. Betreiber ist das Stadtwerk am See.

Die neue Solarthermieanlage auf dem Energiefeld Überlingen. Das Stadtwerk am See hat jetzt den Probebetrieb einer neuen Solarthermieanlage in Überlingen gestartet. Wie der Energieversorger mitteilt, besteht die Anlage aus 864 Kollektoren mit rund 4.300 Quadratmetern Fläche. Zusammen mit der komplett erneuerten Holzhackschnitzel-Heizung, zwei Erdgas-Spitzenlastkesseln und einem mobil einsetzbaren Blockheizkraftwerk für die Wintermonate bildeten sie das Herzstück der Wärmeversorgung für das Stadtquartier 2050 am Schättlisberg in Überlingen. Zwischengelagert werde die Wärme in einem Pufferspeicher mit 270 Kubikmetern Wasserinhalt – so viel wie zehn Tanklastzüge. „Damit können wir das Wohngebiet bis zu zwei Tage mit Wärme versorgen“, erklärt Sören Hilger, Projektingenieur beim Stadtwerk am See. Angaben des Stadtwerks am See zufolge handelt es sich bei der Solarthermieanlage um die die drittgrößte in Baden-Württemberg.
„Für das nachhaltige Stadtquartier am Schättlisberg ist die ökologische Wärmeversorgung, wie das Stadtwerk sie hier umsetzt, das Herzstück“, erklärt Oberbürgermeister Jan Zeitler. Im Endausbau versorge man mit der Anlage rund 750 Haushalte, und zusätzlich noch weitere öffentliche Gebäude, darunter auch die Helios Klinik.
Laut Stadtwerk am See hat die Anlage 3,1 Millionen Euro gekostet. 1.750 Tonnen CO2 werde sie künftig pro Jahr einsparen. Verteilt werde die Wärme über ein Drei-Leiter-Netz. Das Grundprinzip: Die Wärme werde zuerst – mit einer Vorlauftemperatur von rund 85 Grad – durch die konventionellen Heizkörper in den Bestandsbauten geleitet. Anschließend fließe das immer noch 55 Grad warme Wasser in die Neubauten mit ihren Flächenheizungen. Das Netz in Überlingen sei eines der ersten dieser Bauart in Baden-Württemberg.
Am 13. Mai veranstalteten die Stadtwerke einen Tag der offenen Tür, welcher der Bevölkerung Gelegenheit gibt, die Anlage zu besichtigen. (th)

https://www.stadtwerk-am-see.de

Stichwörter: Solarthermie, Photovoltaik, Stadtwerk am See, Überlingen

Bildquelle: STADTWERK AM SEE GmbH & Co. KG

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie

Stadtwerke Kierspe: Neue PV-Anlage in Betrieb genommen
[19.6.2024] Die Stadtwerke Kierspe haben jetzt eine neue Photovoltaikanlage auf dem Dach des kommunalen Bauhofs installiert. Jährlich liefert sie etwa 85.000 Kilowattstunden Strom. Damit können rund 28 Haushalte ein Jahr lang versorgt werden. mehr...
Die jetzt fertiggestellte Anlage auf den Hallendächern der Stadtwerke wurde in Zusammenarbeit mit dem ortsansässigen Elektromeisterbetrieb „Fa. Elektro Gallo Meisterbetrieb“ errichtet.
Iserlohn: Neue Photovoltaikanlagen in Betrieb
[18.6.2024] In Iserlohn wurden jetzt zwei weitere Photovoltaikanlagen auf den Dächern zweier Vereinsheime installiert und in Betrieb genommen. mehr...
Auf dem Vereinsheim Kalthof in Iserlohn prangt jetzt eine neue Photovoltaikanlage.
Bonn: Beschleunigung des PV-Ausbaus
[14.6.2024] Um den Photovoltaikausbau auf städtischen Gebäuden bis 2028 deutlich zu beschleunigen, haben die Stadt Bonn und SWB Energie und Wasser jetzt eine Vereinbarung getroffen. Ziel ist es, auf allen geeigneten Dächern Photovoltaikanlagen zu installieren, um Bonn bis 2035 klimaneutral zu machen. mehr...
Auf dem mit Photovoltaik ausgestatteten Dach des Heinrich-Hertz-Europakollegs in Bonn.
Trianel: Hybridkraftwerke im Fokus
[13.6.2024] Bei neuen Photovoltaik-Freiflächenanlagen setzt Trianel auf technische Lösungen, die das Netz und das Energiesystem unterstützen. mehr...
Mit eigenen Umspannwerken bringt Trianel Energieprojekte PV-Anlagen schneller ans Netz.
Oldenburg: PV-Anlage in Betrieb genommen
[12.6.2024] Mit der Inbetriebnahme einer Photovoltaikanlage verfügt das in Oldenburg gelegene Quartier Helleheide jetzt über einen weiteren wichtigen Baustein. Die Anlage soll die Ladestationen der Quartiersgarage versorgen und einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der lokalen Umweltbilanz leisten. mehr...
Mitglieder von Olegeno beim Installieren der PV-Anlage auf dem Dach der Quartiersgarage in Helleheide.

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Photovoltaik | Solarthermie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen