BDEW-Waermewend-2406.05-rotation

Sonntag, 23. Juni 2024

Stadtwerke Lübbecke:
Gaskonzessionsvertrag für Rahden


[9.9.2016] Die Stadtwerke Lübbecke haben einen neuen Gaskonzessionsvertrag mit der Stadt Rahden unterzeichnet. Wie schon im benachbarten Preußisch-Oldendorf wurde der Versorger von der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner unterstützt.

Die Stadtwerke Lübbecke haben jetzt einen Gaskonzessionsvertrag mit der Stadt Rahden unterzeichnet. Im vorausgegangenen Konzessionsverfahren konnte sich der Lübbecker Energieversorger gegen Altkonzessionär RWE Deutschland und weitere Wettbewerber durchsetzen. Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Rödl & Partner hat die Stadtwerke umfassend technisch-wirtschaftlich, rechtlich und regulatorisch beraten. Wie Rödl & Partner mitteilt, umfassten die Beratungsleistungen die Ausgestaltung des Konzessionsvertrags und des Netzbewirtschaftungskonzepts zum Nachweis der Erfüllung der Anforderungen von § 1 EnWG (Energiewirtschaftsgesetz) sowie die Verhandlungsbegleitung. Der Vertrag beziehe sich auf eine reine Konzessionsvergabe ohne Kooperationslösung für die konzessionsvergebende Kommune. Matthias Koch, Projektleiter bei Rödl & Partner, sagt: „Trotz gerichtlicher Auseinandersetzungen im Zusammenhang mit Konzessionsvergaben bleibt der Zugewinn von Konzessionen ein wichtiges Wachstumsfeld für Stadtwerke und Regionalversorger, um im risikoarmen Netzbetrieb Zusatzgeschäft zu generieren. Zahlreiche Beispiele zeigen, dass die Kommunalisierung der Energienetze erfolgreich sein kann.“ (me)

http://www.stadtwerke-luebbecke.de
http://www.roedl.de

Stichwörter: Rekommunalisierung, Rödl & Partner, Stadtwerke Lübbecke, Rahden, Gaskonzession



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Rekommunalisierung

Bundeskartellamt: Freigabe des Berliner Wärmenetzes
[9.4.2024] Das Land Berlin darf das Fernwärmenetz von Vattenfall in der Hauptstadt übernehmen. Dies hat das Bundeskartellamt jetzt genehmigt. mehr...
Berlin: Rückkauf von Vattenfall Wärme
[21.12.2023] Das Land Berlin hat jetzt einen Vertrag zum Rückkauf von Vattenfall Wärme Berlin unterzeichnet und sich eine Option auf GASAG-Anteile gesichert. mehr...
Berlin: Rekommunalisierung der Fernwärme
[26.10.2023] Der Berliner Senat will das Fernwärmenetz von Vattenfall zurückkaufen. Eine Absichtserklärung markiert den Beginn der Verhandlungen. mehr...
Hamburg: Positive Bilanz zu Volksentscheid
[22.9.2023] Vor zehn Jahren entschied sich eine Volksabstimmung in Hamburg für den Rückkauf der Energienetze. Jetzt haben die zuständigen Behörden und Unternehmen eine positive Bilanz gezogen. mehr...
Luftbild der Stadt Hamburg.
Arnstadt: Start für Bürger-Solaranlage
[3.5.2022] Bei der Einweihung einer neuen Freiflächen-Solaranlage hat die Thüringer Energieministerin Anja Siegesmund (Bündnis 90/Die Grünen) angekündigt, dieses Jahr einen Bürgerenergiefonds zu starten. Damit will das Land sicherstellen, dass die Energiewende in den Händen der Bürgerinnen und Bürger liegt. mehr...
Einweihung einer 400kW-PV-Anlage der Bürgerkraft Thüringen e.G. im Industriegebiet Erfurter Kreuz; mit Energieministerin Anja Siegesmund (3.v.l.) und Ilmkreis-Landrätin Petra Enders (7.v.l.).

Suchen...

 Anzeige

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen