Montag, 21. Januar 2019

Bremen:
Stadtwerke starten öffentliches WLAN


[24.10.2018] Öffentliches WLAN bieten die Stadtwerke nun in der Bremer Neustadt an. Der dafür installierte Hotspot hat eine Leistungsstärke von bis zu 100 Megabit pro Sekunde.

In der Bremer Neustadt haben jetzt die Stadtwerke Bremen (swb) ein öffentliches WLAN gestartet. Wie die swb mitteilen, wartet der neue Hotspot mit einer Leistungsstärke von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) auf. Über ihn können die Nutzer 60 Minuten lang ohne Anmeldung kostenlos das Internet nutzen. Unbegrenzt surfen können swb-Internet-Kunden, wenn sie sich mit ihren Webmail-Zugangsdaten einloggen. swb liefert laut eigenen Angaben über die Konzernschwestergesellschaft EWE TEL sowohl die Hotspot-Technik als auch den Internet-Anschluss. Jeder Hotspot sei mit einem Filter für jugendgefährdende und illegale Inhalte ausgestattet. „Wir freuen uns, als Telekommunikationsanbieter diese hohe Qualität realisieren zu können und damit einen Teil dazu beizutragen, immer mehr Bürgern einen freien Zugang zum Internet zu ermöglichen, auch von unterwegs“, sagt Anna Linke, bei swb Vertrieb zuständig für den WLAN-Ausbau. Für die Installation der technischen Komponenten kann das Versorgungsunternehmen dank einer Kooperation Filialfassaden der Sparkasse Bremen nutzen. (ve)

www.swb.de

Stichwörter: Breitband, Bremen, Stadtwerke Bremen, WLAN



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

e-world

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Breitband

Netzarchitektur: Aktive oder passive Glasfasertechnik? Bericht
[21.1.2019] Ziel der Bundesregierung ist es, in Deutschland bis zum Jahr 2025 ein flächendeckendes Gigabit-Netz zu errichten. Die Netzbetreiber haben beim Breitband-Ausbau die Wahl zwischen aktiver und passiver Glasfasertechnik – doch wo liegen die Unterschiede? mehr...
Eine Passive-Optical-Network-Architektur für FTTH/B.
TK-Dienste: Die neue Rolle der Versorger Bericht
[16.1.2019] Gas, Wasser, Strom und jetzt auch Breitband – die Rolle der Versorger ändert sich. Doch wie können sie digitale Dienste anbieten und abrechnen? Die Lösung liegt in der Zusammenarbeit mit den richtigen Servicepartnern. mehr...
Die Breitband-Infrastruktur von Stadtwerken errichten zu lassen, ist ein logischer Schritt: Denn sie sind Experten für ihre Region.
WEMACOM: Glasfasernetz im Testbetrieb
[11.1.2019] Telekommunikationsanbieter WEMACOM hat einen ersten Kunden testweise an das neue Glasfasernetz im Kreis Ludwigslust-Parchim angeschlossen. mehr...
In Stralendorf nimmt das neue Glasfasernetz von WEMACOM den Testbetrieb auf.
Augsburg: WLAN in der Fußgängerzone
[30.11.2018] Gemeinsam mit den Stadtwerken (SWA) hat Augsburg Marketing die Fußgängerzone der bayerischen Stadt mit kostenlosem WLAN versorgt. mehr...
In der Augsburger City gibt es jetzt kostenloses WLAN.
BNetzA: Mitnutzungsentgelt für städtische Leerrohre
[8.11.2018] Für die Mitnutzung eines städtischen Leerrohrs beim Breitband-Ausbau hat jetzt die Bundesnetzagentur (BNetzA) das Mitnutzungsentgelt festgesetzt. Zuvor hat sie einen bundesweiten Meterpreis pro Jahr für die Mitnutzung ermittelt. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Breitband:

Aktuelle Meldungen