Montag, 30. März 2020

GWAdriga:
Telefónica als Partner


[28.11.2018] Beim SIM-Karten-Management für den Smart Meter Roll-out kooperiert GWAdriga mit dem Telekommunikationskonzern Telefónica.

Der Berliner Full-Service-Anbieter GWAdriga setzt beim Smart Meter Roll-out in Sachen SIM-Karten-Management auf eine enge Zusammenarbeit mit Telefónica Deutschland. Ausschlaggebend für die Entscheidung war das energiewirtschaftliche Know-how des Telekommunikationsunternehmens sowie die tiefe Integration in die Prozesse des Roll-outs und der Gateway-Administration, meldet der Smart-Metering-Spezialist.
GWAdriga-Geschäftsführer Ralfdieter Füller erklärt: „Telefónica Deutschland verfügt nicht nur über fundierte Erfahrungen im Energiemarkt, sondern arbeitet bereits seit längerem mit den wichtigen Gateway-Herstellern an einer optimalen Gestaltung des Roll-out-Prozesses." Dabei biete Telefónica Deutschland neben technischen Vorteilen auch vielfältige Verwaltungsmöglichkeiten im Rahmen des Kommunikationsmanagements. „Das Telefónica-IoT-Portal ist sicherlich eine der besten Plattformen für das SIM-Karten-Management auf dem Markt. Damit wird die Abwicklung des Roll-outs deutlich vereinfacht. Vor allem, wenn er richtig ins Rollen gekommen ist und große Stückzahlen an Gateways verwaltet werden müssen", so Füller weiter.
Technisch habe vor allem die für die Machine-to-Machine-Kommunikation (M2M) optimierte und international roamingfähige SIM-Karte für die Entscheidung zugunsten von Telefónica Deutschland gesprochen. Durch das Programm Smart Meter Gateway Onboarding würden die SIM-Karten zudem optimal mit den Gateways funktionieren. (al)

http://www.gwadriga.de

Stichwörter: Smart Metering, GWAdriga, Telefónica



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

Smart Meter Roll-out: GISA betreut schon 200 Systeme
[26.3.2020] Seit Beginn des Smart Meter Roll-out betreut der IT-Spezialist GISA 200 Kunden mit intelligenten Messsystemen. Software-Partner ist Robotron. mehr...
Smart Metering: Fehlerquellen minimieren Bericht
[24.3.2020] Der Smart Meter Roll-out beginnt, und Verbraucher werden nach und nach mit intelligenten Messgeräten für die Strombezüge ausgestattet. Das Fernauslesen der Messwerte bringt dabei für Privathaushalte wie Anbieter verschiedene Neuerungen mit sich. mehr...
Verbraucher werden nach und nach mit intelligenten Messgeräten für die Strombezüge ausgestattet.
Stadtwerke Steinburg: Digitale Nordallianz gegründet
[20.2.2020] Die Stadtwerke Steinburg und Lehmann + Pioneers Digital gründen die Digitale Nordallianz zur Entwicklung innovativer, digitaler Strategien und Lösungen für Gemeinden, Privatunternehmen und Unternehmen der öffentlichen Hand. mehr...
Mit der Digitalen Nordallianz sollen neue Geschäftsfelder schneller und einfacher besetzt werden.
Smart-Meter-Rollout: Praxistest für die Energiewende
[17.2.2020] Die Markterklärung für intelligente Messsysteme durch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ist ein wichtiger Meilenstein zu einer umfassenden Kommunikationsplattform für die Energiewende. Der VDE|FNN unterstützt Standardisierung durch einen großen Praxistest. mehr...
Mit einem Praxistest wird der Smart-Meter-Rollout begleitet.
Netze Duisburg: Smart Meter Roll-out mit BTC
[11.2.2020] Netze Duisburg hat sich für die Metering-Services aus der Cloud des Unternehmens BTC entschieden. Der Metering-Spezialist GWAdriga übernimmt die Prozessabwicklung in der Gateway-Administration. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Home Office auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen