Samstag, 28. Januar 2023

trurnit:
Chatbot-Partnerschaft mit Onlim


[28.1.2019] Auch bei Energieversorgungsunternehmen unterstützen Chatbots und künstliche Intelligenz zunehmend die Mitarbeiter im Kundendialog. Um den Bedarf noch besser bedienen zu können, haben die Unternehmen trurnit und Onlim jetzt eine strategische Partnerschaft geschlossen.

Die Unternehmen trurnit und Onlim, Technologie-Provider im Bereich der automatisierten Kundenkommunikation mit eigener künstlicher Intelligenz (KI), arbeiten bereits seit Längerem unabhängig voneinander an der Entwicklung und Implementierung von Chatbots im Kundendialog. Wie die beiden Anbieter mitteilen, wurde nun eine Kooperationsvereinbarung getroffen, um die Kräfte und Kompetenzen zu bündeln. Demnach wird trurnit mit seiner Firma Digitale Werke auf dem deutschen sowie schweizerischen Energiemarkt ab sofort der strategische Partner von Onlim sein. „Die Kombination unserer KI-Plattform mit dem Energie-Know-how von trurnit ermöglicht ein umfangreiches Themenspektrum dieser Bots bei einem gleichzeitig sehr kurzen Implementierungszyklus“, sagt Alexander Wahler von Onlim. „Wir schaffen mit ihnen einen massiven Mehrwert in der Kundenkommunikation für Energieversorgungsunternehmen.“
Axel Banoth, Geschäftsführer von Digitale Werke, bekräftigt: „Gemeinsam mit unserem Wissen um Prozesse und Kommunikationsinhalte im Servicedialog bringen wir unseren Stadtwerke-Chatbot auf die nächste Stufe.“
Wie die beiden Partner berichten, soll es dank Schnittstellen zu den gängigen Sprachassistenten künftig etwa möglich sein, über Alexa und Co. den Zählerstand an seinen Energieversorger zu übermitteln. Live testen können das die Besucher der E-world (5.-7. Februar 2019, Essen): trurnit wird hier am Stand der SIV.AG (Halle 3, Stand 3-350) mit einem vortrainierten Stadtwerke-Chatbot auf der neuen technischen Basis von Onlim vertreten sein. (bs)

http://www.trurnit.de
http://www.onlim.com

Stichwörter: Informationstechnik, Chatbot, KI, E-world 2019, trurnit, Onlim



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

DigiKoo/Westnetz: Mit wenigen Klicks zum Wärmeplan
[25.1.2023] DigiKoo bietet mit einem sozialen Online-Netzwerk Informationen für ein kommunales Wärmekonzept. mehr...
Arvato: Sicher zur AS4-Marktkommunikation
[24.1.2023] Arvato Systems begleitet die Umstellung auf die AS4-Marktkommunikation ab Oktober 2023. Dabei wird ein Hardware-Sicherheitsmodul des Software-Spezialisten eingesetzt. mehr...
Trianel: Reporting für Borken und Coesfeld
[16.1.2023] Die Stadtwerke Borken und Coesfeld setzen auf mehr Datentransparenz in der Strombeschaffung und arbeiten dazu mit Trianel zusammen. mehr...
Die Stadtwerke Borken und Coesfeld nutzen ein Reporting-Tool von Trianel.
ENTEGA: Technikzentralen fürs Glasfasernetz
[20.12.2022] Beim Ausbau des ENTEGA-Glasfasernetzes werden nun die regionalen Technikzentralen errichtet. mehr...
Der Ausbau des schnellen ENTEGA-Internets in der Region kommt planmäßig und zügig voran.
Energiepreisbremsen: Einfache Umsetzung mit ITC-Lösung
[19.12.2022] Energieversorger müssen durch die Energiepreisbremsen bald mit zwei Tarifmodellen rechnen. Der Portal-Spezialist ITC ermöglicht die einfache Umsetzung in Online-Tarifrechnern und Portal-Apps. mehr...

Suchen...

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG

Aktuelle Meldungen