Handelsblatt

Freitag, 23. August 2019

Husum Wind 2019:
TÜV SÜD stellt neue Services vor


[6.8.2019] Wie sich die Nutzung von Windenergieanlagen weiter optimieren lässt, möchte TÜV SÜD auf der Messe Husum Wind 2019 zeigen. Im Fokus stehen der sichere Weiterbetrieb von älteren Anlagen sowie die Lösung TÜV SÜD Inspect.

Der TÜV SÜD stellt an seinem Messestand auf der Husum Wind 2019 Mitte September seine neue Lösung zur Verwaltung und Auswertung von Prüfberichten vor. Das Unternehmen TÜV SÜD präsentiert an seinem Stand (Halle 2, Stand 2E13) auf der Messe Husum Wind 2019 (10. bis 13. September, Husum) neue Dienstleistungen zur Optimierung der Prozesse rund um die Windenergie. Einer der Schwerpunkte ist die Bewertung und Prüfung für den Weiterbetrieb von Windenergieanlagen (BPW) nach Ablauf der Entwurfslebensdauer, informiert TÜV SÜD. „Bei der BPW muss bewertet werden, in welchem Maße eine Anlage in der zurückliegenden Betriebsphase tatsächlich beansprucht wurde“, erklärt Martin Webhofer, Leiter Windenergie der TÜV SÜD Industrie Service. Das geschieht in Form von Computersimulationen, die sowohl die Auslegungsbedingungen der Anlage, als auch die Bedingungen am Standort berücksichtigen. Zusätzlich wird der Anlagenzustand vor Ort begutachtet. Das daraus resultierende Gutachten gebe Auskunft darüber, unter welchen Voraussetzungen ein Weiterbetrieb möglich ist.
Darüber hinaus wird auf der Messe die Lösung TÜV SÜD Inspect vorgestellt, mit der Prüfberichte und -ergebnisse verwaltet werden können. „Alle Prüfberichte werden auf unserem revisionssicheren Server abgelegt und können über TÜV SÜD Inspect gezielt ausgewertet werden“, sagt Tim Krampe, Gruppenleiter für Inspektionen im Wind Service Center von TÜV SÜD Industrie Service. „Darüber ist die gezielte Sortierung nach bestimmten Kriterien – beispielsweise nach Windparks, Anlagentypen oder Prüfjahr – sowie die Verknüpfung mit einzelnen Mängelkategorien möglich“, erklärt Krampe. „So kann ein Betreiber beispielsweise auf einen Blick erkennen, wo bei der Prüfung erhebliche oder schwerwiegende Mängel festgestellt wurden und wo sofortiger Handlungsbedarf besteht.“ (sav)

https://www.tuev-sued.de/windenergie
https://husumwind.com

Stichwörter: Windenergie, TÜV SÜD, Husum Wind 2019, Informationstechnik

Bildquelle: TÜV SÜD

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige



Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Forschung: Höherer Energieertrag aus Windparks Bericht
[23.8.2019] Wissenschaftler wollen die Strömungsverhältnisse in Windparks verbessern, indem sie die negativen Einflüsse des Nachlaufs minimieren. Daran arbeiten vier Partner im Forschungsvorhaben „CompactWind II“. mehr...
Ein ForWind-Wissenschaftler installiert das laseroptische Lidar-Messgerät zur Erfassung der Nachlaufströmung auf der Gondel einer Windenergieanlage der Firma eno energy.
Einspeisevergütung: Alte Mühlen mit Zukunft Bericht
[21.8.2019] Für tausende Windenergieanlagen endet 2021 die EEG-Vergütung. Für die Anlagenbetreiber stellt sich deshalb die Frage: weiterbetreiben oder stilllegen? Naturstrom hat nachgerechnet. mehr...
Der Weiterbetrieb älterer Windkraftanlagen kann sich rechnen.
Erneuerbare: Sonne und Wind brechen Stromrekorde
[19.8.2019] Erneuerbare Energien erzeugten nach Angaben der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) im ersten Halbjahr 2019 etwa 129 Milliarden Kilowattstunden Strom. Das waren etwa zehn Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2018. mehr...
Klettwitz (Lausitz): enercity baut zehn Windkraftanlagen
[19.8.2019] enercity errichtet derzeit im Lausitzer Braunkohlerevier in Klettwitz einen neuen Windpark mit zehn Windkraftanlagen und einer Gesamtnennleistung von 33 MW. Der Hannoveraner Energieversorger stockt damit sein Windportfolio um zehn Prozent auf. mehr...
Grundsteinlegung zur Erweiterung des enercity-Windparks Klettwitz.
Trianel Windpark Borkum II: Erste Windkraftanlage steht
[16.8.2019] Die erste Offshore-Windkraftanlage im Trianel Windpark Borkum II (TWB II) steht. Zwei weitere sollen in den kommenden Tagen installiert werden. Bis Ende 2019 wollen EWE und Trianel dort 32 Windkraftanlagen mit einer Gesamtleistung von 200 MW in Betrieb nehmen. mehr...
Trianel Windpark Borkum II: Die erste Offshore-Windkraftanlage steht.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen