Dienstag, 2. Juni 2020

Husum Wind 2019:
TÜV SÜD stellt neue Services vor


[6.8.2019] Wie sich die Nutzung von Windenergieanlagen weiter optimieren lässt, möchte TÜV SÜD auf der Messe Husum Wind 2019 zeigen. Im Fokus stehen der sichere Weiterbetrieb von älteren Anlagen sowie die Lösung TÜV SÜD Inspect.

Der TÜV SÜD stellt an seinem Messestand auf der Husum Wind 2019 Mitte September seine neue Lösung zur Verwaltung und Auswertung von Prüfberichten vor. Das Unternehmen TÜV SÜD präsentiert an seinem Stand (Halle 2, Stand 2E13) auf der Messe Husum Wind 2019 (10. bis 13. September, Husum) neue Dienstleistungen zur Optimierung der Prozesse rund um die Windenergie. Einer der Schwerpunkte ist die Bewertung und Prüfung für den Weiterbetrieb von Windenergieanlagen (BPW) nach Ablauf der Entwurfslebensdauer, informiert TÜV SÜD. „Bei der BPW muss bewertet werden, in welchem Maße eine Anlage in der zurückliegenden Betriebsphase tatsächlich beansprucht wurde“, erklärt Martin Webhofer, Leiter Windenergie der TÜV SÜD Industrie Service. Das geschieht in Form von Computersimulationen, die sowohl die Auslegungsbedingungen der Anlage, als auch die Bedingungen am Standort berücksichtigen. Zusätzlich wird der Anlagenzustand vor Ort begutachtet. Das daraus resultierende Gutachten gebe Auskunft darüber, unter welchen Voraussetzungen ein Weiterbetrieb möglich ist.
Darüber hinaus wird auf der Messe die Lösung TÜV SÜD Inspect vorgestellt, mit der Prüfberichte und -ergebnisse verwaltet werden können. „Alle Prüfberichte werden auf unserem revisionssicheren Server abgelegt und können über TÜV SÜD Inspect gezielt ausgewertet werden“, sagt Tim Krampe, Gruppenleiter für Inspektionen im Wind Service Center von TÜV SÜD Industrie Service. „Darüber ist die gezielte Sortierung nach bestimmten Kriterien – beispielsweise nach Windparks, Anlagentypen oder Prüfjahr – sowie die Verknüpfung mit einzelnen Mängelkategorien möglich“, erklärt Krampe. „So kann ein Betreiber beispielsweise auf einen Blick erkennen, wo bei der Prüfung erhebliche oder schwerwiegende Mängel festgestellt wurden und wo sofortiger Handlungsbedarf besteht.“ (sav)

https://www.tuev-sued.de/windenergie
https://husumwind.com

Stichwörter: Windenergie, TÜV SÜD, Husum Wind 2019, Informationstechnik

Bildquelle: TÜV SÜD

Druckversion    PDF     Link mailen




Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

MVV: Neuer Windpark im Hochtaunuskreis
[2.6.2020] Das Mannheimer Energieunternehmen MVV hat am 29. Mai gemeinsam mit seinem Tochterunternehmen Windwärts Energie seinen neuen Windpark im hessischen Grävenwiesbach (Hochtaunuskreis) in Betrieb genommen. mehr...
Inbetriebnahme des Windparks Siegfriedeiche.
Trianel: Windpark Borkum II steht
[25.5.2020] Die Bauarbeiten für den Offshore-Windpark Trianel Windpark Borkum II mit einer Gesamtleistung von 200 Megawatt sind abgeschlossen. Die Inbetriebnahme ist für den Sommer geplant. mehr...
Mit der Montage der letzten Rotorblätter wurden die Bauarbeiten im Nordsee-Windpark Borkum II abgeschlossen.
Nordhessen: Windparks produzieren über Plan
[22.5.2020] Gute Windverhältnisse und eine hohe Laufzeit der Anlagen haben in Nordhessen für eine reiche Windstromernte gesorgt. In vier kommunalen Windparks lag die Stromproduktion fast ein Drittel höher als geplant. mehr...
Vier Windparks in kommunaler und Bürgerhand rund um Kassel haben im ersten Quartal fast ein Drittel mehr Strom erzeugt als geplant.
BWE / VKU: Beschleunigung der Planung begrüßt
[19.5.2020] Der Bundesverband WindEnergie und der Verband kommunaler Unternehmen begrüßen es, dass sich die Regierungskoalition zu den Themen Windenergie, Photovoltaik und Planungsbeschleunigung geeinigt hat. mehr...
Windkraft: Kommunen sollen von Abgabe profitieren
[13.5.2020] Die rheinland-pfälzische Umweltministerin Ulrike Höfken regt eine Abgabe für Kommunen an, in denen Windkraftanlagen errichtet werden. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Windenergie:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen