Freitag, 14. August 2020

Trianel:
Windpark Bad Arolsen am Netz


[10.1.2020] Knapp ein halbes Jahr Bauzeit verging, bis der Windpark Bad Arolsen mit insgesamt 6,9 MW ans Netz angeschlossen wurde. Das Trianel-Projekt kann 9.000 Haushalte mit Strom versorgen. Insgesamt sollen Projekte mit einer Gesamtleistung von 182 MW realisiert werden.

Ging in Betrieb: TAP Windpark Bad Arolsen mit zwei Windkraftanlagen und einer Gesamtleistung von 6,9 MW. Nach weniger als sechs Monaten Bauzeit hat der TAP Windpark Bad Arolsen mit zwei Windkraftanlagen und einer Gesamtleistung von 6,9 Megawatt seinen Betrieb aufgenommen. Rechtzeitig zu Weihnachten 2019 haben die Projektpartner ABO Wind aus Wiesbaden und Trianel Erneuerbare Energien (TEE) aus Aachen den ersten Windpark aus der rund 182 MW großen gemeinsamen Projekte-Pipeline erfolgreich fertiggestellt. „Wir setzen mit unserer Ausbaustrategie auf partnerschaftliche Kooperationen auf Augenhöhe und können so die Ziele unserer beteiligten Stadtwerke erfüllen“, sagte Markus Hakes, Geschäftsführer der TEE.
Der TAP Windpark wurde im Stadtwald südlich von Bad Arolsen-Landau im hessischen Landkreis Waldeck-Frankenberg errichtet. Im August 2018 hat die zuständige Behörde die Genehmigung für die zwei Windkraftanlagen des Typs Vestas V 126 erteilt. „Trotz der aktuell sehr geringen Genehmigungszahlen für Windkraftanlagen in Deutschland ist es uns gelungen, gemeinsam mit unserem Partner ABO Wind und mit der Kommune, ein sehr werthaltiges Windparkprojekt zu realisieren“, erklärte Thomas Schulte, zuständiger Projektleiter im Bereich Projektenwicklung Onshore bei der Stadtwerke-Kooperation Trianel.
Mit den Arbeiten zur Vorbereitung der Baufläche wurde im Januar 2019 begonnen. Rund ein halbes Jahr später, im Juni 2019 startete der Bau des Windparks (wir berichteten). Seit Anfang Dezember drehen sich die Rotoren in rund 140 Meter Höhe im Wind. Mit dem produzierten Strom können jährlich rund 9.000 Menschen versorgt werden. Der Windpark Bad Arolsen gehört zum Portfolio der TEE, an der 37 Stadtwerke und Trianel beteiligt sind. (ur)

https://www.trianel.com
https://www.abo-wind.com

Stichwörter: Windenergie, ABO Wind, Trianel, Bad Arolsen

Bildquelle: Trianel

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Windenergie

Bundesregierung: Beschleunigung per Gesetz
[13.8.2020] Mit einem Investitionsbeschleunigungsgesetz will die Bundesregierung schnellere Genehmigungsverfahren für Infrastrukturprojekte erreichen. Unter anderem soll der Bau von Windrädern an Land erleichtert werden. mehr...
Mit dem Investitionsbeschleunigungsgesetz soll der Bau von Windrädern an Land erleichtert werden.
12. Branchentag Windenergie NRW: Windenergie, Wasserstoff und Netze
[10.8.2020] Der 12. Branchentag Windenergie NRW findet Ende August im Wissenschaftspark Gelsenkirchen statt. Der Kongress verbindet Themenschwerpunkte entlang der Wertschöpfungskette Windenergie, Wasserstoff und Netze. mehr...
1. Halbjahr 2020: Wind-Zubau trotz Anstieg zu gering
[31.7.2020] Der Ausbau und die Genehmigung von Windenergieanlagen an Land erholen sich auf niedrigem Niveau. Der Zubau blieb im ersten Halbjahr 2020 in Deutschland mit 591 MW oder 178 Anlagen zu niedrig. mehr...
Erneuerbare Energien: Anteil an Ökostrom steigt
[30.7.2020] Sonne und Wind haben im ersten Halbjahr 2020 für 138 Milliarden Kilowattstunden grünen Strom gesorgt. Nach Angaben der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) sind das acht Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2019. mehr...
Windkraft und Solarthermie sorgen für einen wachsenden Anteil erneuerbarer Energien im deutschen Strommix.
Windpark Stiftswald: Erweiterung wird geprüft
[23.7.2020] Für den Windpark Stiftswald wird derzeit eine Erweiterung geprüft. An dem ertragreichen Standort in Nordhessen könnten bis zu sieben weitere Anlagen entstehen. mehr...
Im Windpark Stiftswald wird bereits jährlich der Strom für knapp 30.000 nordhessische Haushalte produziert. Weitere 20.000 könnten hinzukommen.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2020

Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen