Mittwoch, 28. Oktober 2020
Sie befinden sich hier: Startseite > Termine > TAR-Fachforum 2020

Termine

TAR-Fachforum 2020
28. - 29. Oktober 2020, Dresden
[ Forum ]

Weitere Informationen und Anmeldung
E-Mail: sabine.meier@ew-online.de
TAR-Fachforum 2020
Die vier Fachforen beschäftigen sich mit aktuellen Netzanschlussregeln in der Umsetzung. Die TAR Niederspannung ist ein neues, einheitliches Basisregelwerk. Sie bildet zusammen mit der Anwendungsregel „Anschluss von Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz“ das zentrale Regelwerk. Die Veranstaltung richtet sich an Verteilnetzbetreiber, Elektrotechniker des Elektrohandwerks sowie Hersteller und Planer. Die Expertenvorträge und die begleitende Ausstellung bieten Gelegenheit zur Diskussion und zum fachlichen Erfahrungsaustausch.

 Anzeige

Aktuelle Meldungen und Beiträge

Wärme Hamburg: Weniger Kohle im Kraftwerk Wedel
[28.10.2020] Der Kohleeinsatz im Heizkraftwerk Wedel wird deutlich reduziert. Für die Restlaufzeit wird mit bis zu 30 Prozent weniger des fossilen Brennstoffs geplant. mehr...
Übersicht über die Arten der Kohlereduzierung im Kraftwerk Wedel.
Baden-Württemberg: Solare Offensive
[28.10.2020] Das Land Baden-Württemberg strebt eine Verdopplung der derzeit installierten Photovoltaik-Leistung auf elf Gigawatt im Jahr 2030 an. mehr...
Südbaden: Testlabor für Smart Cities
[28.10.2020] Thüga und Badenova haben das Reallabor „Smart Region Südbaden“ gestartet. Gemeinsam mit fünf Kommunen setzen sie Smart-City-Anwendungen in die Praxis um. mehr...
leinex.digital: Digitalisierungs-Plattform für EVU
[28.10.2020] SoftProject, rock&stars und der Stadtwerkekonzern Neustadt am Rübenberge haben mit leinex.digital eine Digitalisierungspartnerschaft beschlossen. mehr...
ENTEGA: Quartierspeicher für Groß-Umstadt
[27.10.2020] Der Energieversorger ENTEGA hat sein neues Produkt „ENTEGA Quartierspeicher komplett“ in einer Solarsiedlung in Groß-Umstadt installiert. Die Bewohner können Speicherkapazität mieten und so die Auflagen des Bebauungsplans einhalten. mehr...
Der Quartierspeicher in Groß-Umstadt ist in Betrieb.
E.ON / Innogy: Bund soll nicht Fusionshelfer sein
[27.10.2020] Der VKU spricht sich mit mehreren Stadtwerken und Energieversorgern dagegen aus, dass sich die Bundesrepublik Deutschland im Kartellverfahren vor dem EuGH für die Übernahme der RWE-Tochter Innogy durch E.ON einsetzt. mehr...
Vattenfall: Berlin kann Stromnetz übernehmen
[27.10.2020] Vattenfall bietet dem Land Berlin die Übernahme der Konzerntochter Stromnetz Berlin an. Das Angebot besteht bis 31. Juli 2021. mehr...
Siemens: Blockchain für lokalen Strommarkt
[26.10.2020] In Wildpoldsried ist der Startschuss für einen lokalen Energiehandel basierend auf der Blockchain-Technologie gefallen. Projektpartner sind die Unternehmen Siemens und das Allgäuer Überlandwerk. mehr...
Siemens und das Allgäuer Überlandwerk entwickeln einen lokalen Strommarkt unter Einsatz der Blockchain-Technologie.
Projekt C/sells: Automatisierte Kaskade
[26.10.2020] Um kritische Netzsituationen zu beheben, sollen Anlagen aus nachgelagerten Netzen stufenweise gesteuert werden. Erstmals haben Stadtwerke und Netzbetreiber nun die Funktionsweise dieses teilautomatisierten Kaskadenprozesses demonstriert. mehr...
Kommunen: Klimaschutz trotz klammer Kassen
[23.10.2020] Welche Handlungsspielräume haben speziell finanzschwache Kommunen für den Klimaschutz vor Ort? Das Difu hat gemeinsam mit dem IÖW eine Broschüre mit ergänzenden Faltblättern entwickelt, in denen Tipps für die kommunale Praxis zu finden sind. mehr...
Rolle und Handlungsbereiche der Kommune im Klimaschutz.
Agora-Studie: Deutschland klimaneutral bis 2050
[23.10.2020] Deutschland kann mit ambitionierteren Zielen bis 2050 klimaneutral werden. Das ist der Tenor einer Studie von Agora Energiewende, Agora Verkehrswende und der Stiftung Klimaneutralität. mehr...
Industriestrom: Erdgas macht die Hälfte aus
[23.10.2020] Die deutsche Industrie hat im Jahr 2019 über 53 Terawattstunden Strom erzeugt. Die Hälfte davon wurde mit Erdgas produziert. mehr...
Anteile der Brennstoffe an der Stromerzeugung.
rku.it: INSIDE Kongress als Online-Event
[23.10.2020] Der INSIDE Kongress von rku.it wird am 12. November digital stattfinden. Auf dem Programm steht ein Mix aus Fachvorträgen und Parallelsessions. mehr...
Flexibilitätsmanagement: Die Zukunft vorhersagen Bericht
[22.10.2020] Nach dem Roll-out von Smart Metern können Energieverbrauch und -erzeugung besser ausbalanciert werden. Jedes einzelne Verbrauchsgerät intelligent zu machen, ist aber zu teuer. Die Alternative: eine KI-basierte Software für das Flexibilitätsmanagement. mehr...
Nach dem Roll-out von Smart Metern können Energieverbrauch und -erzeugung besser ausbalanciert werden.
BNetzA: 6,50 Cent EEG-Umlage für 2021
[22.10.2020] Auf 6,50 Cent je Kilowattstunde hat die Bundesnetzagentur die EEG-Umlage für 2021 festgelegt. Damit sinkt sie leicht. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2020

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk9/10 2020 (September/Oktober)
9/10 2020
(September/Oktober)
Auf dem Weg in die vernetzte Stadt
Die Infrastruktur für die Smart City sollte schrittweise aufgebaut werden. Die verschiedenen Bereiche können so besser verbunden werden.

Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 10/2020 (Oktoberausgabe)
Netz-Infrastruktur
Wechsel von Kupfer zu Glasfaser