Dienstag, 17. Juli 2018
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Wasserkraft > Wasserkraft pur

Renexpo Interhydro 2016:
Wasserkraft pur


[20.10.2016] Zum achten Mal findet in diesem Jahr die Renexpo Interhydro statt. Die internationale Kongressmesse thematisiert umfassend die Wasserkraft in Europa.

Die achte Kongressmesse Renexpo Interhydro (24.-25. November 2016, Salzburg) soll einen bedeutenden Beitrag zur Wasserkraft in ganz Europa leisten. Wie der Veranstalter REECO Austria mitteilt, ist Italien in diesem Jahr das Partnerland der Veranstaltung. Über 100 Aussteller aus elf Ländern Europas haben sich verbindlich angemeldet. Acht Konferenzen und Seminare bilden das Gerüst des Kongressteils. Den Auftakt bildet am Donnerstag der Energietalk „Politik und Wirtschaft im Dialog: Der Beitrag der Wasserkraft zu einem nachhaltigen und prosperierenden Europa“. Das Kongressprogramm umfasst unterschiedliche Themenschwerpunkte. Unter dem Aspekt Innovation und Wirtschaftlichkeit findet die achte internationale Kleinwasserkonferenz statt. Um Trends, Risiken und Strategien geht es auf der zweiten Internationalen Wasserkraft-Konferenz zum Thema Wasserkraft im Wettbewerb. Im ersten Italienisch-Deutsch-Österreichischen Wasserkraft-Forum geht es um Rahmenbedingungen, Technik und Projekte. Freie Fahrt für freie Fische – unter diesem Titel findet der Kongress zum gewässerökologischen Wasserkraftausbau statt. Im Ausstellerforum schließlich stellen Unternehmen neue Entwicklungen, Produkte und Ideen vor.
 (ve)

www.renexpo-hydro.eu

Stichwörter: Wasserkraft, REECO, Renexpo Interhydro 2016



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Wasserkraft

Power to Gas: Wasserkraft für Wasserstoff
[28.3.2018] Das Regierungspräsidium Freiburg hat die immissionsschutzrechtliche Genehmigung für eine Power-to-Gas-Anlage in Grenzach-Wyhlen genehmigt. Die Anlage hat eine elektrische Anschlussleistung von einem Megawatt. mehr...
Wasserkraftwerk liefert Strom für Power-to-Gas-Anlage.
Mark-E / STAWAG: Pumpspeicher kann weiterlaufen
[26.3.2018] Das Pumpspeicherkraftwerk Rönkhausen wird für 25 Millionen Euro saniert, auch die Speicherkapazität wird erhöht. Möglich macht dies eine Kooperation zwischen dem bisherigen Eigentümer Mark-E und den Stadtwerken Aachen. mehr...
Stadtwerke Bochum/Gelsenwasser: Strom statt Trinkwasser
[24.1.2018] Ein Trinkwasserwerk im Bochumer Stadtteil Stiepel wurde zum reinen Wasserkraftwerk umgebaut. Die Anlage, die rund 5,4 Millionen Kilowattstunden Strom pro Jahr erzeugt, wurde zudem mit einer aufwendigen Fischtreppe ausgestattet. mehr...
Dirk Waider (r.), Vorstand von Gelsenwasser, und Frank Thiel, Geschäftsführer der Stadtwerke Bochum, nehmen das modernisierte Wasserkraftwerk in Betrieb.
Pumpspeicherkraftwerk: Mark-E saniert mit STAWAG
[24.1.2018] Für die notwendige Sanierung eines Pumpspeicherkraftwerks hat Mark-E eine Partnerschaft mit den Stadtwerken Aachen (STAWAG) geschlossen. mehr...
Das Pumpspeicherkraftwerk von Mark-E in Finnentrop-Rönkhausen soll für 25 Millionen Euro saniert werden.
RENEXPO Interhydro: Verbände wollen Druck machen
[28.11.2017] Die Bedeutung der Wasserkraft für Europa soll stärker herausgestellt werden. Dazu treffen sich europäische Wasserkraft-Verbände auf der Fachmesse RENEXPO Interhydro in Salzburg. mehr...
Wasserkraftwerk Eglisau in der Schweiz: Verbände wollen die Bedeutung der Wasserkraft für Europa stärker herausstellen.

Suchen...

VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
KIRCHNER INGENIEURE
31655 Stadthagen
KIRCHNER INGENIEURE
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
GEWISS Deutschland GmbH
35799 Merenberg
GEWISS Deutschland GmbH

Aktuelle Meldungen