IQPC2

Donnerstag, 18. Oktober 2018

innogy:
IT-Sicherheitstraining für Versorger


[18.5.2018] innogy und CyberGym Europe bauen gemeinsam ein Trainingszentrum für Cyber-Sicherheit auf. Im Trainingszentrum sollen Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen geschult werden, Angriffe auf die sensible Energie-Infrastruktur zu erkennen und abzuwehren.

innogy und CyberGym Europe vereinbaren Gründung eines Trainingszentrums für Cybersicherheit. Der Energiekonzern innogy und der Trainingsanbieter CyberGym werden zukünftig Cyber-Sicherheitsschulungen für Energieversorger ausrichten. Nach Angaben von innogy soll das Trainingszentrum in Frankfurt am Main noch in diesem Jahr in Betrieb genommen werden. Wie die Mitarbeiter von Energieversorgungsunternehmen Angriffe auf die sensible Energie-Infrastruktur erkennen und abzuwehren, steht bei den Schulungsangeboten auf der Agenda. Neben den eigenen Mitarbeitern des innogy-Konzerns stehe die Einrichtung auch anderen Netzbetreibern, Stadtwerken und Sicherheitsbehörden zur Verfügung, meldet das Unternehmen. Die Schulungen können auf die jeweiligen Bedarfe und Bedrohungen der Unternehmen und Behörden zugeschnitten werden.
Für Florian Haacke, Leiter Konzernsicherheit der innogy, ist das Trainingszentrum eine wichtige Einrichtung, um digitale Angriffe auf Energienetze effizient abwehren zu können: „Die Anzahl der Angriffe steigt stetig. Und die Komplexität der Vorfälle nimmt zu. Die aktive Trainingsumgebung ermöglicht es uns zukünftig, komplexe Cyber-Angriffe nachzuahmen und so Mitarbeiter von Energieunternehmen und Sicherheitsbehörden mittels realistischer Szenarien zu trainieren.“
Das Angebot entspreche den Empfehlungen der NIS (Netzwerk und Informationssicherheit) Richtlinie der EU Kommission. Mit dem Absolvieren erfüllen die Teilnehmer die Anforderungen des IT-Sicherheitskataloges der Bundesnetzagentur nach Paragraph 11 (1a) Energiewirtschaftsgesetz, informiert innogy. „Der Faktor Mensch ist immer noch das schwächste Glied bei der Abwehr von Cyber-Angriffen“, sagt Martin Uher, CEO von CyberGym Europe. „Unternehmen müssen verstehen, dass nicht nur die IT-Experten verantwortlich für den Schutz der Daten und Systeme sind. Sie müssen ihre Mitarbeiter in intensiven Trainings vorbereiten.“ (sav)

www.innogy.com
www.cybergym.com

Stichwörter: Informationstechnik, innogy,

Bildquelle: innogy SE

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Stadtwerke Osnabrück: Projekt Hub Chain nimmt Fahrt auf
[18.10.2018] Im Rahmen des Förderprojekts Hub Chain entwickeln die Stadtwerke Osnabrück eine digitale Mobilitätsplattform. Über die Plattform sollen so genannte On-Demand-Fahrzeug gerufen werden können, die abgelegenere Regionen an bestehende Buslinien anbinden. mehr...
Osnabrück mobiler und lebenswerter machen wollen die Stadtwerke. Dazu gehört auch ein ausgeklügeltes Mobilitätskonzept.
Dokumenten-Management: Effiziente Arbeit, weniger Stress Bericht
[17.10.2018] Seitdem der Märkische Abwasser- und Wasserzweckverband (MAWV) ein Dokumenten-Management-System einsetzt, haben sich Suchzeiten reduziert und Arbeitsabläufe beschleunigt. Insbesondere der zentrale Dokumenten-Pool sorgt für einen besseren Überblick. mehr...
MAWV behält dank DMS den Überblick über seinen Schriftverkehr.
Böblingen: SmartRathaus schützt Klima
[17.10.2018] In drei Liegenschaften der Stadt Böblingen soll die Gebäudeautomation dabei helfen, Energie zu sparen. Als eine von fünf Modellkommunen wird die Stadt dabei von der Deutschen Umwelthilfe begleitet. mehr...
Stadtwerke Konstanz: Bänke mit digitalem Service
[12.10.2018] Mit zwei Smart Benches bieten die Stadtwerke Konstanz Passanten nicht nur eine Sitzgelegenheit an, sondern auch vielfältige digitale Möglichkeiten. mehr...
Die neuen Smart Benches auf dem Konstanzer Bodanplatz sind mehr als eine bloße Sitzgelegenheit.
BNetzA: Grundsatzpapier zu Daten in Netzsektoren
[12.10.2018] Ein Grundsatzpapier zur Bedeutung von Daten in den Netzsektoren hat die Bundesnetzagentur (BNetzA) vorgelegt. Sie werden darin als Wettbewerbs- und Wertschöpfungsfaktor sowie für neue datenbasierte Geschäftsmodelle betrachtet. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems

Aktuelle Meldungen