Donnerstag, 14. November 2019

Netze BW:
Funkpegel am Zählerschrank messen


[29.11.2018] Mit dem Gerät PegelMeter von Netze BW kann geprüft werden, ob ein ausreichender Mobilfunkempfang für intelligente Messsysteme verfügbar ist.

Mit dem PegelMeter von Netze BW kann geprüft werden, ob ein ausreichender Mobilfunkempfang für intelligente Messsysteme verfügbar ist. Netze BW hat ein Pegelmessgerät für Mobilfunk entwickelt, das Messstellenbetreiber vor kostspieligen Fehlentscheidungen beim Smart Meter Roll-out schützen soll. Der baden-württembergische Verteilnetzbetreiber stellt das Gerät erstmals auf der PMR Expo vor, einer Fachmesse für professionellen Mobilfunk und Leitstellen, die derzeit (27. bis 29. November 2018) in Köln stattfindet.
Mit dem PegelMeter lässt sich nach Angaben von Netze BW an einem Zählerschrank prüfen, ob ein ausreichender Mobilfunkempfang verfügbar ist und welcher Provider die beste Netzabdeckung bietet. Zudem gibt das Gerät Auskunft, welche Antenne dafür idealerweise wie zu platzieren ist. Projektleiter Arkadius Jarek erläutert: „Schon bei unseren großen Feldtests 2015 wurde schnell klar, dass die stabile Datenübertragung ein Schlüssel zum erfolgreichen Roll-out der intelligenten Messsysteme ist.“ In Gegenden mit wackeligem Funknetz und vor allem hinter dicken Kellerwänden müsse immer wieder mit erheblichem Zeitaufwand die Lage für die Geräte präzise erkundet werden. Der PegelMeter messe die Funkanbindung automatisch und decke dabei GSM, UMTS und LTE ab. Die Ergebnisse werden direkt auf dem Display oder einer Smartphone-App angezeigt. (al)

http://www.netze-bw.de

Stichwörter: Smart Metering, Netze BW, PegelMeter

Bildquelle: Netze BW

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart Metering

Sagemcom Dr. Neuhaus: Kompatible Lösungen für Siconia
[10.10.2019] Die Unternehmen Tremondi und Discovergy melden Konformität mit dem kürzlich vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik zertifizierten Smart-Meter-Gateway Siconia SMARTY IQ von Sagemcom Dr. Neuhaus. mehr...
Zenner: IoT-Plattform für Energiewende
[8.10.2019] Eine neue Cloud-Lösung stellt die Zenner-Gruppe bei den Metering Days am 9. und 10. Oktober in Fulda vor. Mit der Plattform können die bisherigen Software-Systeme, Element und EMT, miteinander verknüpft werden. mehr...
Sagemcom Dr. Neuhaus: NLI-Software unterstützt Siconia
[8.10.2019] Energieversorger, Verteilnetzbetreiber und Stadtwerke, die die Software vom Unternehmen Next Level Integration verwenden, können ab sofort das Smart Meter Gateway Siconia SMARTY IQ von Sagemcom Dr. Neuhaus produktiv nutzen. mehr...
Sagemcom Dr. Neuhaus: BSI zertifiziert Siconia SMARTY IQ
[2.10.2019] Das Smart Meter Gateway von Sagemcom Dr. Neuhaus erlangt die CC-Zertifizierung beim Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Damit ist der zweite von drei SMGW-Herstellern für die Feststellung der Technischen Möglichkeit zertifiziert. mehr...
Ende September hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) das CC-Zertifikat an das Unternehmen Sagemcom Dr. Neuhaus übergeben.
Stadtwerke Energie Jena-Pößneck: Automatisierte Mieterstromabrechnung
[16.9.2019] Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck nehmen ihr Mieterstromprojekt in Betrieb. Das Besondere am Projekt: Smart-Meter-Gateways ermöglichen eine automatisierte Abrechnung des Mieterstroms. Unterstützt werden die Stadtwerke von Thüga SmartService. mehr...
Thüga SmartService ist für die Installation und den Betrieb der Gateways in Hermsdorf verantwortlich.

Suchen...

 Anzeige

Aktionscode für stadt+werk-Leser:
SCW-K21
Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Smart Metering:
GreenPocket GmbH
51063 Köln
GreenPocket GmbH
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH

Aktuelle Meldungen