BDEW

Montag, 20. Mai 2019

Nürnberg / N-ERGIE:
GIS vereinfacht Baustellenplanung


[8.3.2019] Im Geo-Informationssystem der Stadt Nürnberg sind jetzt auch die Trassen und Rohrleitungen des Energieversorgers N-ERGIE darstellbar. Das gemeinsame digitale Kartenmaterial soll die Baustellenplanung vereinfachen.

Nürnberg und die Main-Donau Netzgesellschaft nutzen digitales Kartenmaterial jetzt gemeinsam. Die Stadt Nürnberg und die Main-Donau Netzgesellschaft, ein Unternehmen des Energieversorgers N-ERGIE, haben einen ersten Baustein zur Digitalisierung gemeinsamer Geschäftsprozesse gesetzt. Da sowohl die Main-Donau Netzgesellschaft als auch die Stadt Nürnberg ein Geo-Informationssystem (GIS) nutzen, wurden digitale Wege gesucht, um die Strom-, Erdgas-, Fernwärme und Trinkwassernetze zusammen mit den städtischen Informationen in einem stadtinternen System zu visualisieren.
Als Lösung wurde nun der beim Netzbetreiber vorhandene Web Mapping Service (WMS) so für die Stadt ausgebaut, dass ausgewählte städtische Dienststellen in ihren digitalen Arbeitsoberflächen auch die Trassen und Rohrleitungen von N-ERGIE ein- und ausblenden können.
Wie der Energieversorger berichtet, können die städtische Mitarbeiter somit ab sofort die Objekte der Stadt sowie die Infrastruktur der Main-Donau Netzgesellschaft (Leitungs- und Rohrverläufe), in einer einzigen Bildschirmansicht erkennen und bewerten. Dies stelle bei Planungen von Baumaßnahmen bereits in einem frühen Stadium eine digitale Unterstützung sicher. Anfragen für konkrete Umsetzungen von Baumaßnahmen müssten aber weiterhin im Rahmen einer Einweisung durch die Main-Donau Netzgesellschaft durchgeführt werden. (bs)

http://www.nuernberg.de
http://www.n-ergie.de

Stichwörter: Informationstechnik, Nürnberg, N-ERGIE

Bildquelle: N-ERGIE

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Wilken / inovoo: Mobile Lösungen für Versorger
[20.5.2019] Die Unternehmen inovoo und Wilken Software Group gehen eine strategische Partnerschaft ein und möchten mobile Lösungen unter anderem für die Versorgungswirtschaft anbieten. mehr...
Kisters: Lösung für MaKo 2020
[15.5.2019] Der Software-Spezialist Kisters bringt eine integrierte Lösung für Messstellenbetreiber zur Umsetzung der MaKo 2020 auf den Markt. mehr...
Kundenbindung: Analog ist das neue Digital Bericht
[13.5.2019] Energieversorger bewegen sich in einem besonderen Marktumfeld, denn sie haben kein echtes Alleinstellungsmerkmal. Um Kunden zu gewinnen und zu halten, gilt es, die Kommunikation emotionaler zu gestalten und positiv zu besetzen. mehr...
Tennet / sonnen: Blockchain stabilisiert Stromnetz
[9.5.2019] Über eine Blockchain vernetzte und in das Energieversorgungssystem eingebundene Heimbatteriespeicher können das Stromnetz stabilisieren. Das ist das Ergebnis eines Pilotprojekts der Unternehmen Tennet und sonnen. mehr...
Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim: Pricing-Tool für Angebotserstellung
[6.5.2019] Erdgas- und Stromangebote schärfer kalkulieren, ohne Margenrisiken einzugehen, können seit Kurzem die Stadtwerke Ludwigsburg-Kornwestheim. Dafür sorgt das Tool endaprice+ von Anbieter EnDaNet, mit dem stündlich aktuelle Preiskurven erstellt werden können. mehr...

Suchen...

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
iS Software GmbH
93059 Regensburg
iS Software GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH

Aktuelle Meldungen