Freitag, 28. Februar 2020

Energieagentur Rheinland-Pfalz:
Sanierungfsfahrplan für Grundschule


[3.5.2019] Die Energieagentur Rheinland-Pfalz hat einen weiteren Sanierungsfahrplan für ein kommunales Gebäude veröffentlicht. Ausgewählt wurde die Grundschule Don Bosco in Niederkirchen.

Für die Grundschule Don Bosco in Niederkirchen wurde von der Energieagentur Rheinland-Pfalz ein Sanierungsfahrplan erarbeitet. Für die Grundschule Don Bosco in Niederkirchen wurde von der Energieagentur Rheinland-Pfalz ein Sanierungsfahrplan erarbeitet. Mehrere Kommunen sind dem Aufruf der Landesenergieagentur gefolgt, sich mit ihrer Grundschule für die Erstellung eines Sanierungsfahrplans zu bewerben. Ausgewählt wurde die Grundschule Don Bosco in Niederkirchen, da das Gebäude aus den 1960er-Jahren typisch für Liegenschaften dieser Art in Rheinland-Pfalz ist, teilt die Energieagentur mit. Das Schulgebäude befinde sich energetisch in einem sanierungsbedürftigen Zustand, die Bausubstanz sei noch weitgehend original. Die Sanierungsmaßnahmen, die von einem Energieberater im Sanierungsfahrplan festgelegt wurden, reichen von kurzfristig umsetzbaren Energieeinsparungen etwa durch den Austausch der Umwälzpumpe bis hin zu umfangreicheren Maßnahmen wie einer neuen Dämmung der Dachschrägen. Laut Energieagentur zeigt der Fahrplan außerdem verschiedene Durchführungsvarianten auf. Dabei werden Empfehlungen für die schrittweise Umsetzung in einer bestimmten Reihenfolge gegeben: energetisch aufeinander abgestimmt und unter Beachtung verschiedener Zielvorgaben. Alle Varianten haben eine Klimaneutralität des Gebäudes bis 2050 zum Ziel. Geringe Investitions- oder Lebenszykluskosten oder ein geringer Endenergiebedarf sind weitere Ziele. Perspektivisch möchte die Kommune zudem den Innenhof überbauen. Dieses Vorhaben wurde ebenfalls berücksichtigt. Der Sachverständige empfiehlt der Gemeinde die Umsetzung der Variante mit den geringsten Lebenszykluskosten, meldet die Energieagentur. Denn dabei würden niedrigere Energiekosten anfallen, was auch zu geringeren Gesamtkosten führe.
Thomas Pensel, Geschäftsführer der Energieagentur Rheinland-Pfalz, hebt hervor, dass das Konzept für viele kleine und mittlere Kommunen in Rheinland-Pfalz hilfreich ist: „Die Grundschule Don Bosco wurde von uns als beispielhaftes Pilotgebäude ausgewählt. Andere Kommunen können sich für ihre Gebäude wertvolle Anregungen holen, wie ihre Liegenschaften kostenoptimiert und gleichzeitig klimaschutzgerecht saniert werden können.“ (sav)

https://www.energieagentur.rlp.de/sanierungsfahrplan

Stichwörter: Energieeffizienz, Energetische Sanierung, Niederkirchen, Energieagentur Rheinland-Pfalz

Bildquelle: Energieagentur Rheinland-Pfalz

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Energieeffizienz

Sachsen: Kommunen lernen Energie-Management
[27.2.2020] In Sachsen haben wieder mehrere Kommunen an Schulungen für ein besseres Energie-Management teilgenommen. Veranstaltet werden diese von der Sächsischen Energieagentur SAENA. mehr...
Beleuchtung: Smarte LEDs in Wiesloch Bericht
[14.2.2020] 3.400 LED-Leuchten der Firma Schuch verbessern die Ökobilanz der baden-württembergischen Stadt Wiesloch. Die smarte Radwegbeleuchtung ermöglicht eine sichere, emissionsfreie Fortbewegung und lässt sich mit den Anforderungen im Naturschutz vereinbaren. mehr...
Intelligente Radwegbeleuchtung in Wiesloch.
Amt Hürup: Contracting fürs Energieeinsparen
[10.2.2020] Auch im ländlichen Raum gibt es erhebliche energetische Einsparpotenziale. Eine Contracting-Lösung könnte hier Abhilfe schaffen. Der Verband VfW erstellte für das Amt Hürup eine entsprechende Analyse. mehr...
Potentialanalyse an einem alten Heizkessel.
Effiziente Gebäude 2020: Call for Papers
[7.2.2020] ZEBAU sucht Experten für energieeffizientes Bauen, die Beiträge zur Fachkonferenz Effiziente Gebäude 2020 beisteuern möchten. Bewerbungsschluss ist der 15. März. mehr...
Kreis Viersen: Energie-Management spart bares Geld
[6.2.2020] Ein Energie-Managementsystem nach der Norm ISO 50001 hat der Kreis Viersen bereits im Jahr 2017 eingeführt und seither rund 320.000 Euro eingespart. mehr...
Niklas Vath, Energiemanager des Kreises Viersen, informierte Vertreter anderer Kommunen über die Arbeit mit einem Energie-Managementsystem.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Energieeffizienz:
GEWISS Deutschland GmbH
35799 Merenberg
GEWISS Deutschland GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen