Dienstag, 26. Januar 2021

Hessen:
Erneuerbare auf der Überholspur


[2.12.2020] Mehr als die Hälfte der Stromerzeugung in Hessen stammt aus erneuerbaren Quellen. Dies zeigt der Energiemonitoringbericht 2020 des hessischen Wirtschaftsministeriums, den Minister Tarek Al-Wazir jetzt vorgelegt hat.

Das hessische Wirtschaftsministerium hat den Energiemonitoringbericht 2020 veröffentlicht. Erstmals tragen erneuerbare Energien zu mehr als 50 Prozent zur hessischen Stromerzeugung bei und überholen damit die konventionellen Energieträger. Den größten Beitrag unter den Erneuerbaren lieferte 2019 die Windenergie mit 52 Prozent. Dies teilte Wirtschafts- und Energieminister Tarek Al-Wazir (Bündnis 90/Die Grünen) am Montag (30. November 2020) anlässlich der Veröffentlichung des Energiemonitoringberichts 2020 in Wiesbaden mit. Das Monitoring bietet einen Überblick zur Entwicklung der erneuerbaren Energien in Hessen. Die Daten stammen laut Al-Wazir aus dem Jahr 2019 und seien im Verlauf des Jahres 2020 ausgewertet worden.
Minister Al-Wazir erklärte: „Wir haben im Jahr 2019 unser Ziel erreicht, den Anteil der in Hessen erzeugten erneuerbaren Energien am hessischen Stromverbrauch seit 2013 zu verdoppeln: Der Anteil der hessischen Erneuerbaren am Bruttostromverbrauch liegt bei 25 Prozent.“ Allerdings seien im Jahr 2019 in Hessen lediglich vier Windenergieanlagen mit einer installierten Leistung von 13,8 Megawatt (MW) in Betrieb genommen worden. Zum Vergleich: Im Jahr 2018 waren es noch 76 Anlagen mit 232 MW.
Umso wichtiger sei, dass sich der Ausbau der Photovoltaik positiv entwickelt habe. Nach Angaben von Al-Wazir wurden im vergangenen Jahr fast 6.400 Anlagen mit einer installierten Leistung von rund 147 MW in Betrieb genommen. Auch im ersten Halbjahr 2020 seien bereits rund 106 MW installiert worden. Neben dem Zuwachs bei der erneuerbaren Stromerzeugung steige außerdem der Beitrag der Erneuerbaren zur Wärmeerzeugung, und zwar um 3,4 Prozent auf 11 Terawattstunden (TWh). (al)

Energiewende in Hessen – Energiemonitoringbericht 2020 (PDF, 7,5 MB) (Deep Link)

Stichwörter: Politik, Hessen

Bildquelle: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

SteuVerG: Netzdienlichkeit belohnen
[21.1.2021] Die Verbände B.KWK, ASUE und das BHKW-Forum haben Vorschläge zum Steuerbare-Verbrauchseinrichtungen-Gesetz (SteuVerG) gemacht. Einer der zentralen Punkte ist die Entlohnung für netzdienliches Verhalten. mehr...
Regierungspläne: E-Bus-Quote für den ÖPNV?
[20.1.2021] Die Bundesregierung will nach einem Bericht des Tagesspiegel per Gesetz vorschreiben, dass 45 Prozent der neuen Linienbusse in Zukunft sauber oder emissionsfrei sein müssen. mehr...
Bundesregierung plant Quote für alternative Antriebe im ÖPNV.
VKU-Umfrage: Erneuerbare und H2 wichtig
[12.1.2021] Erneuerbare Energien und Wasserstoff zählen für die Bürger in Deutschland zu den wichtigsten klimapolitischen Themen in diesem Jahr. Das ergab eine Umfrage des VKU. mehr...
Wasserstoff und erneuerbare Energien hält gut jeder zweite Deutsche für ein wichtiges Thema im Jahr 2021.
EEG-Novelle: Klimaschutz wird verschoben
[18.12.2020] Mit der Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes hat der Bundestag nach Meinung des Bundesverbands Erneuerbare Energie eine Verschiebung von Klimaschutz und Innovation beschlossen. mehr...
Baden-Württemberg: Wasserstoff-Roadmap greift zu kurz
[18.12.2020] Die Wasserstoff-Roadmap in Baden-Württemberg greift zu kurz. Infrastruktur und Wärmemarkt würden nicht genügend berücksichtigt, so die Verbände VfEW und DVGW. mehr...

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 1/2 2021
stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020

VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH

Aktuelle Meldungen