Samstag, 21. September 2019
Sie befinden sich hier: Startseite > Suche

Suchen...

Suchen nach:
Ergebnisse:     oder alles anzeigen


Suchergebnisse aus dem Bereich Meldungen und Beiträge

Photovoltaik: Auch ohne EEG-Förderung attraktiv
[2.5.2019] Ab Anfang der 2020er Jahre erwartet das Beratungsunternehmen enervis einen deutlichen Zubau von Photovoltaikanlagen, die sich allein durch Strommarkterlöse finanzieren. mehr...
Studie: Erneuerbare ohne Förderung rentabel
[22.2.2019] Erneuerbare Energien sind in neun europäischen Ländern bereits ohne Förderung wirtschaftlich tragfähig. Das zeigt eine aktuelle Studie der Unternehmensberatung enervis. mehr...
Metastudie: Sackgasse vermeiden Bericht
[30.10.2018] Eine Metastudie der VNG-Gruppe zeigt, dass Gas einen wichtigen Beitrag zur Energiewende leisten kann. Dabei ändert sich jedoch die Rolle: Gas wird von einem Volumenträger zu einem zunehmend dekarbonisierten Flexibilitätsbringer. mehr...
Erdgas-Infrastruktur: Auch bei weitreichenden Klimaschutzzielen bleibt ein relevanter Gasverbrauch von mehr als 600 Terawattstunden (TWh) im Jahr 2050.
Gas: System-Update durch Erneuerbare Bericht
[15.10.2018] Erneuerbare Gase sind volkswirtschaftlich sinnvoll und sorgen für die nötige Flexibilität des Energiesystems bis zum Jahr 2050. Ein rein strombasiertes System hingegen würde massive Flexibilitäts- und Transportprobleme mit sich bringen. Das zeigt eine aktuelle Studie. mehr...
Laut enervis-Studie sind erneuerbare Gase der Schlüssel zum Erreichen ambitionierter CO2-Ziele.
BWE: Erstmals fairer Wettbewerb
[23.2.2018] Der Bundesverband Windenergie fordert angesichts der ersten Ausschreibungsrunde für Windkraft an Land im Jahr 2018, dass die BImSchG-Genehmigung dauerhaft als Voraussetzung für die Teilnahme eingeführt wird. mehr...
Bundesverband Windenergie: Das Potenzial ist vorhanden
[15.1.2018] Eine Studie im Auftrag des Bundesverbands Windenergie kommt zu dem Ergebnis, dass Windparkprojekte mit einem Gesamtvolumen von 5.500 Megawatt eine BImSchG-Genehmigung besitzen und unmittelbar an Ausschreibungen teilnehmen könnten. mehr...
Studie: Windgas verhindert Dunkelflaute
[15.12.2017] Eine aktuelle Studie kommt zu dem Ergebnis, dass erneuerbares Gas für die notwendige Flexibilität in einem klimaneutralen Energiesystem sorgen kann. mehr...
Ausschreibungen: Neue Konditionen für Bürgerenergie
[5.7.2017] In der vergangenen Woche wurden die Teilnahmebedingungen für Bürgerenergiegenossenschaften bei den Ausschreibungen für Wind an Land neu geregelt. Im Jahr 2018 sollen diese nun ebenfalls eine Genehmigung nach Bundesimmissionsschutzgesetz vorlegen müssen. mehr...
Bürgerenergiegenossenschaften müssen ab 2018 ebenfalls eine Genehmigung nach Bundesimmissionsschutzgesetz für die Teilnahme an Auschreibungen vorlegen.
Studie: Klimaschutz durch Sektorenkopplung
[22.3.2017] Die Gasbranche hat jetzt eine Studie zum Thema Klimaschutz durch Sektorenkopplung in Berlin vorgestellt. Diese zeigt, dass eine Sektorenkopplung via Strom zu Gas kostengünstiger als eine Vollelektrifizierung ausfallen kann. mehr...
Die Studie untersucht verschiedene Pfade zur Sektorenkopplung und stellt dabei den Kohleausstieg, die Vollelektrifizierung und Strom zu Gas in den Mittelpunkt.
VKU: Für dezentralen Leistungsmarkt
[18.6.2014] Der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) fordert in einem Gutachten die Einführung eines dezentralen Leistungsmarktes: Für die Bereitstellung von gesicherter Leistung soll es ein Entgelt geben. mehr...
Der VKU sieht in der Einführung eines dezentralen Leistungsmarktes ein Mittel, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten und die Strompreisentwicklung zu dämpfen.

Suchergebnisse aus dem stadt+werk Kalender

Es wurden keine passenden Einträge gefunden.

 Anzeige



Aktuelle Ausgabe Kommune21

Kommune21
Heft 9/2019 (Septemberausgabe)
Arbeitswelt von morgen
Was steckt hinter New Work?

Weitere Portale des Verlags

www.kommune21.de www.move-online.de

Aktuelle Ausgabe stadt+werk

stadt+werk9/10 2019 (September / Oktober)
9/10 2019
(September / Oktober)
Vom intelligenten Viertel zur Smart City
Integrierte Konzepte für klimaneutrale und nachhaltige Stadtquartiere sind der erste Schritt zur vernetzten Stadt der Zukunft.