Freitag, 19. April 2019

SüdWestStrom:
Kooperation mit ABO Wind


[21.12.2015] Bei der Entwicklung neuer Onshore-Windparks arbeiten die Unternehmen SüdWestStrom und ABO Wind zusammen. Eine entsprechende Kooperationsvereinbarung wurde jetzt unterzeichnet.

Der Windpark-Projektentwickler ABO Wind und die Stadtwerke-Kooperation SüdWestStrom arbeiten ab sofort in allen Phasen der Entwicklung und des Betriebs von Windparks zusammen. Laut einer Pressemeldung wollen beide Unternehmen mit der Kooperation die Entscheidungsprozesse bei der Entwicklung neuer Onshore-Projekte beschleunigen und dafür sorgen, dass sich Stadtwerke mit geringem Risiko an Windparks beteiligen können. SüdWestStrom-Geschäftsführer Stefan Fella sagte bei der Vertragsunterzeichnung am Unternehmenssitz in Tübingen: „Zusammen mit ABO Wind werden wir die Projekte finden und entwickeln, die den Qualitäts- und Wirtschaftlichkeitsansprüchen von kommunalen Versorgern entsprechen.“ Der Hintergrund: Die Stadtwerke-Kooperation erwirbt Windparks und verkauft anschließend Anteile an den Projekten. Dieses Modell soll kleinen und mittleren Stadtwerken den Einstieg in Windpark-Projekte erleichtern. Nach Angaben des Unternehmens haben sich bereits 30 kommunale Versorger an den SüdWest-Strom Windparks in Suckow und Donstorf beteiligt (wir berichteten). (al)

http://www.suedweststrom.de
http://www.abo-wind.de

Stichwörter: Unternehmen, SüdWestStrom, ABO Wind,



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

N-ERGIE: Stabile Umsatzentwicklung
[17.4.2019] N-ERGIE hat die Bilanz für das Geschäftsjahr 2018 vorgelegt. Der Umsatz blieb stabil, das Ergebnis sank. mehr...
Mainova: Vitales kommunales Unternehmen
[16.4.2019] Der Energieversorger Mainova aus Frankfurt am Main hat seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2018 auf über zwei Milliarden Euro gesteigert. Auch der Gewinn legte deutlich zu. mehr...
Die Mainova-Vorstände Lothar Herbst, Diana Rauhut, Dr. Constantin H. Alsheimer  und Norbert Breidenbach präsentieren den aktuellen Geschäftsbericht 2018 (v.l.).
Leipziger Stadtwerke: Kooperationen für die Energiewende
[11.4.2019] Verstärkt in erneuerbare Energien investieren, möchten die Leipziger Stadtwerke. Dazu kooperieren sie mit den Unternehmen Green City und Enertrag und gründen die Gesellschaften MEE und LEE. mehr...
Die Leipziger Stadtwerke entwickeln künftig erneuerbare Energien-Projekte selbst und in Kooperation mit den Unternehmen Green City und Enertrag.
Berliner Stadtwerke: Neues Leitungsteam
[8.4.2019] Kerstin Busch ist nun Sprecherin der Geschäftsführung der Berliner Stadtwerke. Andreas Irmer wird sich künftig auf das Wasserbetriebe-Kommunalgeschäft konzentrieren und Andreas Schmitz die kommissarische Geschäftsführung für den kaufmännischen Bereich übernehmen. mehr...
Dr. Kerstin Busch ist nun Sprecherin der Geschäftsführung der Berliner Stadtwerke.
Stadtwerke Münster: Neues Geschäftsführungsteam
[5.4.2019] Die Stadtwerke Münster stellen ihr neues Geschäftsführungsteam vor: Sebastian Jurczyk wird als Vorsitzender der Geschäftsführung das Ressort Energie und Frank Gäfgen das Ressort Mobilität leiten. mehr...
Frank Gäfgen (links) war bislang Geschäftsführer bei der Wiesbadener ESWE Verkehrsgesellschaft. Sebastian Jurczyk wechselt von der EWE zu den Stadtwerken Münster.

Suchen...

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Unternehmen:

Aktuelle Meldungen