Treffpunkt Netze

Freitag, 13. Dezember 2019

VU-ARGE:
Weitere Zusammenarbeit mit IT-Dienstleistern


[31.1.2017] Das neue Abrechnungspaket von Wilken kommt künftig bei der VU-ARGE zum Einsatz. Ein Servicevertrag mit IVU wurde vorzeitig um vier Jahre verlängert.

Die VU-ARGE, eine Arbeitsgemeinschaft kleinerer und mittlerer Versorger, hat die Zusammenarbeit mit der Wilken Software Group mit einem über die Firma IVU vorzeitig abgeschlossenen Servicevertrag um weitere vier Jahre verlängert. Nach Angaben von Wilken ist darin auch die Nutzung der neuen Plattform P/5 enthalten. Zudem habe sich die VU-ARGE dazu entschlossen, das neue Abrechnungspaket Wilken easy market advanced einzuführen. Auch für den Roll-out digitaler Messsysteme sehe die Gemeinschaft Chancen in der Zusammenarbeit mit Wilken und IVU. Wolfgang Kleinekathöfer, Geschäftsführer der VU-ARGE, erklärt: „Die Lösung Wilken easy metering der Partner Wilken, Kisters, IVU und MeterPan ist eine Lösung, die sicherlich für eine ganze Reihe unserer Mitglieder interessant ist. Denn damit können die Prozesse der Gateway Administration tief in die der operativen Systeme wie ERP und Energieabrechnung integriert werden.“ (al)

http://www.vu-arge.de
http://www.wilken.de
http://www.ivugmbh.de
http://www.meterpan.de
http://www.kisters.de

Stichwörter: Informationstechnik, IVU Informationssysteme, Kisters, Wilken, VU-ARGE, MeterPan



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Hamburg: Netzwerk baut Netzwerk
[12.12.2019] Um ein LoRaWAN in Hamburg zu errichten, haben sich acht städtische Tochterunternehmen zusammengetan. Koordiniert wird das Projekt von Stromnetz Hamburg. mehr...
Mainova: LoRaWAN für Frankfurt
[3.12.2019] In Frankfurt am Main errichtet Mainova ein stadtweites Funk-Datennetz im LoRaWAN-Standard. Das Netz könnte etwa für Messdienstleistungen genutzt werden oder aber das Internet der Dinge vorantreiben. mehr...
Frankfurt am Main bekommt ein LoRaWAN-Netz.
Fraunhofer: Energiemix-Tool für Gemeinden
[3.12.2019] Das Fraunhofer-Institut IOSB hat speziell für kleinere Gemeinden ein Tool entwickelt, mit dem sich die Energiewende auf kommunaler Ebene darstellen und steuern lässt. Es stellt einen individuell optimierten Energiemix dar und präsentiert gleichzeitig passende Förderprogramme. mehr...
AED-SICAD: Auftrag von Open Grid Europe
[29.11.2019] Open Grid Europe hat den GIS-Spezialisten AED-SICAD als Generalunternehmer beauftragt, ein Asset-Daten-Integrationssystem einzuführen. Damit soll die Datenbasis für eine umfängliche Digitalisierung von Prozessen geschaffen werden. mehr...
Open Grid Europe (OGE) führt ein Asset-Daten-Integrationssystem (ADIS) zur effizienten Unterstützung des Gasnetzbetriebes ein.
Stadtwerke Leer: Software überwacht Kosten Bericht
[27.11.2019] Für den Fachbereich Stadtentwässerung setzen die Stadtwerke Leer auf das durchgängige AVA- und Baukostenmanagementsystem California.pro. Mit dem Programm von G&W Software werden alle Rahmenvertragsleistungen für den Bauunterhalt abgerechnet und auch kleinere Projekte ausgeschrieben. mehr...
Bauprojekt der Stadtentwässerung Leer.

Suchen...

 Anzeige

e-world

 Anzeige

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
IDS GmbH
76275 Ettlingen
IDS GmbH
E-MAKS GmbH & Co. KG
79108 Freiburg im Breisgau
E-MAKS GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen