Freitag, 27. November 2020

Wuppertal:
Stadtwerke erneuern Mobilitätsapp


[29.8.2018] Mit besseren Services wartet die neue Mobilitätsapp der Stadtwerke Wuppertal auf. Nutzer gelangen darüber nicht nur schnell zur Fahrplanauskunft, sie können auch Tickets kaufen und erfahren die Abfahrzeiten an den Haltestellen.

Von der Fahrplanauskunft bis hin zum Ticketerwerb kann in Wuppertal eine App der Stadtwerke genutzt werden. Die Wuppertaler Stadtwerke haben ihre Mobilitätsapp WSW move überarbeitet. Wie das Versorgungsunternehmen mitteilt, standen den Nutzern bereits in der vorherigen Version der VRR-Ticketshop (Verkehrsverbund Rhein-Ruhr) zur Verfügung. Aufgrund technischer Störungen musste dieser allerdings deaktiviert werden, was das Update erforderlich gemacht habe. Die neue Version soll nun nicht nur einen schnellen Einstieg in die App direkt zur Fahrplanauskunft bieten, sondern auch die einzelnen Verbindungsauskünfte schneller laden. Ohne Umwege soll der Nutzer von der Fahrplanauskunft zum Ticketkauf bei HandyTicket gelangen. Ein Abfahrtsmonitor zeige an, wann welche Linie an der gewünschten Haltestelle in der nordrhein-westfälischen Stadt abfahre. Das gelte sowohl für WSW- als auch für VRR-Linien. Für Busse zeige die App außerdem gegebenenfalls Verspätungen an. Bei eventuellen Fußwegen soll die integrierte Kartenfunktion für eine schnelle und bequeme Orientierung sorgen. Die Anwendung ist kostenlos und steht im iTunes Store sowie bei Google Play zur Verfügung. (ve)

http://www.wsw-online.de
Die App WSW move im iTunes Store (Deep Link)
Die App WSW move im Google Play Store (Deep Link)

Stichwörter: Informationstechnik, Stadtwerke Wuppertal, Apps

Bildquelle: WSW Wuppertaler Stadtwerke GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Informationstechnik

Stadtwerke Bochum: Tool für Kundenbewertungen
[25.11.2020] Die Stadtwerke Bochum setzen ab sofort ein neues Bewertungstool ein. Es ermöglicht Kunden die Abstimmung nach einzelnen Bewertungskriterien und liefert per Dashboard Ergebnisse in Echtzeit. mehr...
Mit dem Kundenbewertungstool der Stadtwerke Bochum können Kunden per Telefon oder von zu Hause per zugesandtem Link oder QR-Code über einzelne Bewertungspunkte abstimmen.
Trianel: Digitale Vision
[19.11.2020] Um die Digitalisierung von Stadtwerken voranzubringen, führt das Trianel Digital Lab Standortbestimmungen durch. Daraus soll eine digitale Vision entwickelt werden, die Orientierung für alle Digitalisierungsinitiativen gibt. mehr...
Netze BW: KI für zuverlässiges Gasnetz
[12.11.2020] Netze BW will mit künstlicher Intelligenz mehr Zuverlässigkeit im Gasnetz erreichen. Mit einer innovativen IT-Lösung lassen sich Materialschäden um ein Drittel verringern. mehr...
Meine-Energie: PDF zu E-Rechnung
[12.11.2020] Mit einem neuen Konvertierungsservice von Meine-Energie können Unternehmen sofort auf den Versand elektronischer Rechnungen umstellen. PDF-Rechnungen werden automatisiert in das ZUGFeRD- beziehungsweise XRechnung-Format umgewandelt. mehr...
EnBW: Software-Lösung für Redispatch 2.0
[5.11.2020] Die digitale Plattform NETZliveX der EnBW soll den Netzbetrieb der Zukunft absichern. Erster Baustein ist eine Lösung zur Umsetzung des Redispatch 2.0. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020

Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Informationstechnik:
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG
items GmbH
48155 Münster
items GmbH
IVU Informationssysteme GmbH
22846 Norderstedt
IVU Informationssysteme GmbH

Aktuelle Meldungen