Handelsblatt

Montag, 10. Dezember 2018

AEE / DUH:
Online-Portal zur Synergiewende


[10.10.2018] Über den aktuellen Sach- und Diskussionsstand zum Thema Sektorkopplung informiert jetzt eine neue Online-Plattform der Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) und der Deutschen Umwelthilfe (DUH).

Für die Energiewende ist mehr Strom aus erneuerbaren Energien notwendig, auch, weil dieser zunehmend für klimafreundliche Wärme und Mobilität gebraucht wird. Um die Synergien zwischen den drei Sektoren Strom, Wärme und Mobilität – die so genannte Sektorenkopplung – zu verdeutlichen und zu fördern, haben die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) und die Deutsche Umwelthilfe (DUH) jetzt die Online-Plattform „Forum Synergiewende“ gestartet. Das Portal bietet laut den Anbietern viele Informationen, Wissens- und Meinungsbeiträge sowie Praxisbeispiele zum aktuellen Sach- und Diskussionsstand und zeigt Akteuren der Sektorkopplung Möglichkeiten zur Vernetzung auf.
„Wir wollen insbesondere mittelständische und kommunale Unternehmen ermutigen, das Zukunftsthema Sektorkopplung anzupacken“, erklärt Sascha Müller-Kraenner, Bundesgeschäftsführer der DUH. „Die nötigen Technologien, um Strom zu Wärme oder zu Gas umzuwandeln oder in der Mobilität zu nutzen, sind schon heute verfügbar“, bekräftigt Nils Boenigk, kommissarischer Geschäftsführer der AEE. „Wir möchten innovative Akteure in Kommunen und Regionen dazu anregen, diese mit erneuerbarem Strom aus Solar- und Windenergie zu kombinieren. Gerade Stadt- und Gemeindewerke sind mit den lokalen Potenzialen bestens vertraut und können daher besonders effektive Lösungen entwickeln.“
Die Website Forum Synergiewende begleitet eine Veranstaltungsreihe zur Sektorkopplung von AEE und DUH, die den Informations- und Erfahrungsaustausch zwischen Akteuren aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zum Ziel hat. So sollen Netzwerke geschaffen und notwendige Handlungsfelder identifiziert werden. „Die Sektorkopplung steht noch vor vielen offenen Fragen“, erklärt dazu Nils Boenigk. „Diese betreffen insbesondere das Marktumfeld und die regulatorischen Rahmenbedingungen. Hier werden wir auf Basis der Erfahrungen der handelnden Akteure vor Ort gemeinsam mit Experten Handlungsempfehlungen an die Politik erarbeiten.“ Das Projekt Forum Synergiewende wird vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) gefördert. (bs)

www.forum-synergiewende.de

Stichwörter: Politik, Sektorkopplung, Agentur für Erneuerbare Energien (AEE), Deutsche Umwelthilfe (DUH)



Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Niedersachsen: Energiewendebericht vorgelegt
[10.12.2018] Niedersachsen kann bereits 60 Prozent seines Stromverbrauchs aus erneuerbaren Energieträgern decken. Das zeigt der jetzt veröffentlichte Energiewendebericht 2018 des Landes. mehr...
Bundesnetzagentur: Simples Kostendrücken
[7.12.2018] Zusätzliche Kostensenkungsvorgaben für Stromnetzbetreiber hat die Bundesnetzagentur gemacht. Branchenverbände haben dafür kein Verständnis und werfen der Behörde vor, falsch gerechnet zu haben. mehr...
Bundestag: Energiesammelgesetz beschlossen
[4.12.2018] Mit einigen Änderungen am Entwurf hat der Bundestag nun das Energiesammelgesetz verabschiedet. Die Verbände VKU und BDEW sehen insbesondere die Verlängerung des KWK-Gesetzes bis Ende 2025 als Erfolg an. mehr...
Umfrage: Angst um das Klima
[4.12.2018] Die Deutschen machen sich mehr Sorgen um das Klima als über die Umweltverschmutzung. Das ist das Ergebnis einer Umfrage im Auftrag von E.ON. mehr...
Rheinland-Pfalz: Wärmewendekonzepte gefördert
[3.12.2018] Zehn Kommunen im Landkreis Südwestpfalz haben vom Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten in Rheinland-Pfalz Förderbescheide für die Erstellung von Konzepten zur energetischen Sanierung erhalten. mehr...

Suchen...

 Anzeige

e-world
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
GISA GmbH
06112 Halle (Saale)
GISA GmbH
Sterr-Kölln mbH
79110 Freiburg
Sterr-Kölln mbH

Aktuelle Meldungen