EUROFORUM

Donnerstag, 25. April 2019

Fachtagung „eMobility und Energiewende“:
Netzprobleme beherrschen


[20.3.2019] Mit der Netzstabilität und -integration befasst sich unter anderem die Fachtagung „eMobility und Energiewende – Netzprobleme beherrschen“. Sie findet Anfang April in Stuttgart statt.

Netzstabilität durch intelligentes Last-Management, Netzintegration der Lade-Infrastruktur, Blitz- und Überspannungsschutz und normative und rechtliche Rahmenbedingungen sind die Schwerpunkte der Fachtagung „eMobility und Energiewende – Netzprobleme beherrschen“ (2. bis 3. April 2019, Stuttgart). Für die Vorträge konnte der Veranstalter EW Medien und Kongresse Referenten aus der Forschung, Wirtschaft und von Versorgungsunternehmen gewinnen. Am ersten Tag spricht unter anderem Jan Meyer vom Institut für Elektrische Energieversorgung und Hochspannungstechnik der Technischen Universität Dresden über Auswirkungen von Elektrofahrzeugen auf die Strom- und Spannungsqualität und präsentiert neue Ergebnisse aus Feldmessungen und Netzsimulationen. Hannes Haupt vom Unternehmen Stromnetz Hamburg referiert über die Elektromobilität und Netze in urbanen Räumen. In seinem Vortrag berichtet er vom Förderprojekt ELBE, kurz für Electrify Buildings for EVs, und von den Synergien zwischen Netz- und Lade-Infrastrukturbetreibern. Rechtsanwalt Martin Brück von Oertzen von Wolter Hoppenberg informiert zum rechtlichen Rahmen im Bereich E-Mobilität und gibt unter anderem einen Überblick über Netzanschlüsse im privaten wie öffentlichen Raum, über die EU-Gebäuderichtlinie und das Bauplanungsrecht. Am zweiten Tag steht der Vortrag von Sven Jundel vom Unternehmen innogy zur Abrechnungsmesstechnik in den Ladepunkten auf dem Programm, Johannes Pallasch von der Nationalen Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie berichtet über den strategischen Lade-Infrastrukturaufbau aus Sicht der Bundesregierung. (sav)

Weitere Informationen zur Fachtagung „eMobility und Energiewende“ (Deep Link)

Stichwörter: Kongresse, Messen, EW Medien und Kongresse, Elektromobilität, Netze



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

BDEW Kongress 2019: Use Cases am gridX-Stand
[25.4.2019] Als technischer Wegbegleiter für zukünftige Geschäftsmodelle entlang der Energiewertschöpfungskette, bezeichnet das junge Unternehmen gridX seine Plattform, die es beim BDEW Kongress vorstellt. mehr...
BDEW Kongress 2019: Das Potenzial von Erdgas
[25.4.2019] Die Brancheninitiative Zukunft ERDGAS zeigt an ihrem Stand auf dem BDEW Kongress 2019 wie der Energieträger zu einer emissionsarmen Energieversorgung beitragen kann. mehr...
BDEW Kongress 2019: rku.it fokussiert digitale Transformation
[24.4.2019] Der IT-Dienstleister rku.it präsentiert sich auf dem BDEW Kongress an der STATION-Berlin und steht Rede und Antwort zur IT-Plattform der Zukunft sowie der Hybrid Cloud. mehr...
BDEW Kongress 2019: GETEC stellt Pioneer Park Hanau vor
[23.4.2019] Das Unternehmen GETEC wird auf dem BDEW Kongress nicht nur mit einem Stand vertreten sein. Der Energiedienstleister und Contracting-Spezialist wird sich auch an fachlichen Diskussionsrunden beteiligen. mehr...
Power2Drive Europe: Marktübersicht zu Ladesystemen
[18.4.2019] Die Organisatoren der Power2Drive Europe präsentieren im Vorfeld zur Fachmesse ihre aktuelle Marktübersicht zu Ladesystemen. Letztere stehen sowohl im Forum, als auch auf der Konferenz der Messe im Rahmen der The smarter E Europe im Fokus. mehr...
Unter dem Motto „Charging the Future of Mobility” stellt die Power2Drive Europe Lösungen und Technologien für die umweltfreundliche Mobilität in den Mittelpunkt.

Suchen...

 Anzeige

Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen