Donnerstag, 19. September 2019

Studie:
In Hamburg fahren die meisten E-Autos


[8.5.2019] Die Freie und Hansestadt Hamburg hat im Ländervergleich bei der Elektromobilität die Nase vorn: Laut einer aktuellen Erhebung fahren hier – gemessen an der gesamten Pkw-Flotte – die meisten Elektroautos.

Aktuelle Zahlen zur Entwicklung der Elektromobilität in Deutschland hat die Agentur für Erneuerbare Energien (AEE) auf ihrem Länderportal Föderal Erneuerbar veröffentlicht. Die meisten Elektroautos fahren demnach – gemessen an der gesamten Pkw-Flotte – in der Freien und Hansestadt Hamburg. Die absolut meisten E-Autos gab es Anfang 2019 aber in Bayern: Mit über 20.000 Elektroautos existiert hier fast ein Viertel der gesamtdeutschen, elektrisch-betriebenen Pkw. Auf dem zweiten Rang liegt laut der AEE Baden-Württemberg noch vor dem bevölkerungs- und autoreichen Nordrhein-Westfalen. Den größten Anteil von E-Auto-Neuzulassungen konnte im Jahr 2018 Schleswig-Holstein vor Berlin und Hessen aufweisen: Mit einem Elektro-Anteil von über 1,5 Prozent an den Neuzulassungen habe das norddeutsche Bundesland einen neuen deutschlandweiten Rekordwert erreicht.
Insgesamt waren zu Beginn dieses Jahres rund 83.000 Elektroautos in Deutschland zugelassen. Das stellt nach Angaben der AEE zwar ein Wachstum um mehr als 50 Prozent gegenüber dem Vorjahreswert dar, in Bezug auf die gesamte Pkw-Flotte aber weiterhin nur einen Anteil von etwa 0,2 Prozent. „Elektrofahrzeuge sind ein wichtiger Teil einer notwendigen Wende im Verkehrsbereich“, sagt Robert Brandt, Geschäftsführer der AEE. „Die aktuellen Zahlen zum Bestand an Elektroautos zeigen, dass es diesbezüglich zwar vorangeht, das Tempo des Wandels aber bislang noch zu gering ist, um unsere Klimaziele zu erreichen. Wir müssen daher möglichst schnell die Rahmenbedingungen so setzen, dass eine klimafreundliche Welt möglich wird. Im Verkehrssektor bedeutet das etwa: CO2-Bepreisung, stärkerer Fokus auf die Elektromobilität, dynamischer Ausbau der Erneuerbaren im Strombereich und intelligente Nutzung dieser Energie in neuen und bestehenden Elektrofahrzeugen sowie klimafreundliche Kraftstoffe aus Ökostrom und Biomasse“, fasst Brandt die aktuellen Herausforderungen zusammen. (bs)

https://www.foederal-erneuerbar.de
Die Erhebung Elektromobilität im Überblick (Deep Link)

Stichwörter: Elektromobilität, Studie, Agentur für Erneuerbare Energien (AEE)



Druckversion    PDF     Link mailen




Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilität

Lade-Infrastruktur: Viel hilft nicht viel
[17.9.2019] Ein Förderprogramm für den Bau einer Million Ladesäulen ist überdimensioniert, meint der BDEW. 350.000 öffentliche Ladepunkte sind für die geplanten zehn Millionen E-Autos vollkommen ausreichend, so der Verband. mehr...
Rheinland-Pfalz: Leitlinie für E-Mobilität beschlossen
[12.9.2019] Mitarbeiter der rheinland-pfälzischen Landesverwaltung sollen künftig Elektroautos mit vor Ort erzeugtem Solarstrom laden können. Das sieht eine Leitlinie für Elektromobilität der Landesregierung vor. mehr...
VKU: Rund 10.500 kommunale Ladepunkte
[9.9.2019] 10.500 öffentliche Ladepunkte und über 5.000 Ladesäulen für Elektromobilität befinden sich aktuell in kommunaler Hand, so der Verband kommunaler Unternehmen. Das ist mehr als die Hälfte der bei der Bundesnetzagentur registrierten Ladepunkte. mehr...
Ladesäule der Stadtwerke München: Kommunale Unternehmen betreiben mehr als die Hälfte der bei der Bundesnetzagentur registrierten Ladepunkte.
Köln: Stadtwerke errichten Lade-Infrastruktur
[6.9.2019] Die Stadtwerke Köln bauen und betreiben in den kommenden zwei Jahren ein flächendeckendes Ladesäulennetz in der Rheinmetropole. Ein entsprechender Vertrag wurde jetzt mit der Stadt unterzeichnet. mehr...
Braunschweig: Klimafreundliche Dienstfahrten
[2.9.2019] Neue Wege bei dienstlicher Mobilität will die Stadt Braunschweig beschreiten. Ein neues Mobilitätskonzept sieht vor, dass der gesamte Fuhrpark auf E-Fahrzeuge umgestellt sowie öffentliche Verkehrsmittel und Pedelecs stärker genutzt werden. mehr...

Suchen...

 Anzeige


Ausgewählte Anbieter aus dem Bereich Elektromobilität:
Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen