Samstag, 22. Februar 2020

KEA-BW:
25 Jahre für den Klimaschutz


[2.8.2019] Die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) hat ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert.

KEA-BW hatte zum 25-jährigen Jubiläum zahlreiche Gäste geladen. In der Fächerstadt Karlsruhe hat die Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW) am 25. Juli 2019 – dem Tag des historischen Hitzerekords in Deutschland – gemeinsam mit Gästen aus Politik, Verwaltung, Energiewirtschaft, Forschung und weiteren Wirkungsbereichen ihr 25-jähriges Bestehen gefeiert.
Die KEA-BW sei heute wichtiger denn je, betonte Baden-Württembergs Umweltminister Franz Untersteller (Bündnis 90/Die Grünen) in seiner Eröffnungsrede. Sei doch 2018 das Jahr mit der höchsten jemals gemessenen Durchschnittstemperatur gewesen. In der Landespolitik habe die KEA-BW in den 25 Jahren seit ihrer Gründung tiefe Spuren hinterlassen. Mit der Aufwertung in eine 100-prozentige Landestochter und der Gründung von Kompetenzzentren vor rund drei Jahren habe die Landesregierung die Position der KEA-BW nochmals gestärkt.
Einen Teil der über 1.000 Projekte, mit denen die KEA-BW in den vergangenen 25 Jahren den Klimaschutz in vielen Kommunen des Landes auf den Weg gebracht hat, stellte anschließend der Geschäftsführer der KEA-BW, Volker Kienzlen, vor.
Ein Highlight der Jubiläumsveranstaltung bildete nach Angaben der KEA-BW zudem die Prämierung der Arbeiten aus dem Schülerwettbewerb zum Thema Klimaschutz, der anlässlich des Jubiläums in Karlsruher und Stuttgarter Schulen ausgerufen worden war. (bs)

https://www.kea-bw.de

Stichwörter: Klimaschutz, Baden-Württemberg, KEA-BW

Bildquelle: KEA-BW

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Klimaschutz

Baden-Württemberg: Engagierte Klima-Kommunen
[19.2.2020] Für erfolgreiche Aktivitäten im Bereich Energie und Klimaschutz wurden 17 baden-württembergische Kommunen mit dem European Energy Award ausgezeichnet. mehr...
Für erfolgreiche Aktivitäten im Bereich Energie und Klimaschutz werden Kommunen mit dem European Energy Award ausgezeichnet.
Klimaschutz: Berlin und Heidelberg Spitze
[19.2.2020] Die Non-Profit-Organisation CDP hat 105 Städte weltweit ermittelt, die sich mit transparenten Maßnahmen zum Klimaschutz besonders hervortun. Aus Deutschland schaffen es Berlin und Heidelberg auf die Liste. mehr...
Maßnahmen gegen den Klimawandel: Heidelberg hat es auf die Liste international führender Städte geschafft.
Energieversorgung: Klimaschutzziele erreichbar
[17.2.2020] Das Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme untersuchte in einer Studie Möglichkeiten zu einer Reduktion der energiebedingten CO₂-Emissionen zwischen 95 und 100 Prozent bis 2050. Das Ziel soll erreichbar sein. mehr...
Eine neue Studie betrachtet die Möglichkeiten einer klimaneutralen Energieversorgung.
Klimanotstand: Für Kommunen mehr als nur Symbolik
[5.2.2020] Über 70 Kommunen in Deutschland haben bereits den Klimanotstand ausgerufen. Eine erste Studie des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung zeigt nun, dass es vielen damit ernst ist und empfiehlt, dass solche Kommunen gezielt gefördert werden. mehr...
Kreis Steinfurt: Drittes Gold beim eea
[5.2.2020] Der Kreis Steinfurt wird 2020 erneut mit dem European Energy Award in Gold ausgezeichnet. Mit 83 Prozent der möglichen Punkte konnte sich der Kreis im Vergleich zur letzten Re-Zertifizierung 2015 noch einmal verbessern. mehr...
Der Kreis Steinfurt wird 2020 erneut mit dem European Energy Award in Gold ausgezeichnet.