Mittwoch, 22. September 2021

Trianel:
Erfolg bei Kraftwerks-Vermarktung


[31.8.2021] TOBI Gas und Oberhessische Versorgungsbetriebe setzen weiter auf Vermarktungsexpertise von Trianel, auch bei der Optimierung von Gemeinschaftskraftwerken.

Die Oberhessischen Versorgungsbetriebe (OVAG) und die TOBI Gaskraftwerksbeteiligung (TOBI Gas) setzen bei der Vermarktung ihrer Kraftwerksscheiben am Gas- und Dampfturbinen-Gemeinschaftskraftwerk Bremen (GKB) weiter auf die Vermarktungsexpertise der Stadtwerke-Kooperation Trianel. Das teilt Trianel mit. „Die Wirtschaftlichkeit von Kraftwerken entscheidet sich immer mehr an der richtigen Vermarktungsstrategie der produzierten Strommengen und marktnahen Aussteuerung der Anlagen auf der Basis guter Prognosemodelle. Mithilfe der Expertise von Trianel haben wir die Vermarktungserlöse aus unserem 16,19 Prozent Anteil am Gemeinschaftskraftwerk Bremen in den letzten zwei Jahren deutlich verbessern können und um 40 Prozent gegenüber einer reinen Spotvermarktung gesteigert“, stellt Christoph Meyer, Geschäftsführer der TOBI Gas, fest.
„Die Vermarktung des Gemeinschaftskraftwerks Bremen erfordert viel Abstimmungsbedarf unter den beteiligten fünf Gesellschaftern. Hier haben die Mitarbeiter von Trianel durch ihre offene und kooperative Art wesentlichen Anteil daran, dass die Abstimmungsprozesse sehr gut funktionieren und bringen gleichzeitig ihre Marktexpertise optimal ein“, hebt Hans-Peter Frank, Leiter Handel und Erzeugung der OVAG hervor. Die OVAG ist mit 4,95 Prozent am Gemeinschaftskraftwerk Bremen beteiligt. Trianel vermarktet seit 2019 die Kraftwerksscheiben von TOBI Gas und der OVAG am Gemeinschaftskraftwerk Bremen von insgesamt 94 Megawatt. Das Gemeinschaftskraftwerk Bremen ist ein hocheffizientes und flexibles Kraftwerk mit einer Leistung von insgesamt 445 Megawatt. Die Anlage wurde 2016 in Betrieb genommen. Trianel setzt dabei zusammen mit ihren Auftraggebern auf eine dynamische Vermarktungsstrategie, die sich den jeweiligen Marktgegebenheiten anpasst. Insgesamt werden vom Trading-Floor der Trianel in Aachen etwa 2.470 MW meist kommunale Kraftwerksleistungen optimiert und vermarktet. (ur)

https://www.trianel.com

Stichwörter: Unternehmen, Trianel, Bremen, TOBI, OVAG



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

Stadtwerke Potsdam: 11. Verantwortungsbericht fertig
[20.9.2021] Die Stadtwerke Potsdam haben ihren nunmehr schon 11. Verantwortungsbericht vorgelegt. mehr...
Stuttgart: Alle Energie von eigenem Stadtwerk
[17.9.2021] Die Stadtwerke Stuttgart beliefern die Landeshauptstadt künftig komplett mit Ökostrom sowie Erd- und Biogas. mehr...
Thüga: Daseinsvorsorge weiter gedacht
[17.9.2021] Die Thüga hat ihren ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht. Ziel ist eine zukunftssichere Daseinsvorsorge. mehr...
Thüga hat seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht veröffentlicht.
RheinEnergie: Ökostrom ohne Aufpreis
[14.9.2021] Der Kölner Energieversorger RheinEnergie will seine Strom- und Wärmeversorgung bis 2035 dekarbonisieren. Ein Schritt in diese Richtung: Ab 2022 erhalten die Kunden nur noch Ökostrom. mehr...
Stadtwerke Award 2021: Schweinfurt siegt mit Klima-Wasser
[9.9.2021] Stadtwerke-Projekte aus Schweinfurt, Berlin und Bamberg haben beim Stadtwerke Award 2021 gewonnen. mehr...
Sieger beim diesjährigen Stadtwerke Award: Die Stadtwerke Schweinfurt.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2021

Trianel GmbH
52070 Aachen
Trianel GmbH

Aktuelle Meldungen