Meldung | stadt+werk - Kommunale Klimaschutz- und Energiepolitik

Montag, 30. Januar 2023

Stadtwerke Stuttgart:
Kooperation mit Share Now


[20.9.2022] Ab sofort lädt der Carsharing-Anbieter Share Now seine rund 300 Elektroautos an den Ladesäulen der Stadtwerke Stuttgart (SWS).

Ladesäule der Stadtwerke Stuttgart. Die Stadtwerke Stuttgart (SWS) betreiben künftig rund 600 Lademöglichkeiten und sind damit der größte Anbieter von öffentlicher Lade-Infrastruktur in der baden-württembergischen Landeshauptstadt. Wie der kommunale Energieversorger mitteilt, lädt jetzt auch der Carsharing-Anbieter Share Now seine rund 300 Elektroautos an den Ladesäulen. Dafür liegen in den Sharing-Fahrzeugen SWS-Ladekarten bereit. Share Now ist ein Pionier des stationsunabhängigen Carsharings und seit November 2012 in Stuttgart aktiv.
Peter Drausnigg, technischer Geschäftsführer der Stadtwerke Stuttgart, erklärt: „Wir freuen uns sehr, mit einem der größten Player für Carsharing die Mobilitätswende in Stuttgart voranzutreiben. Über unser E-Roller-Sharing stella kennen wir die Herausforderungen für Sharing in einer Großstadt. Wir sind davon überzeugt, dass E-Sharing unsere Städte umweltfreundlicher macht und dabei hilft, das Verkehrsaufkommen zu senken.“ (al)

https://www.stadtwerke-stuttgart.de/ladestationen
https://www.share-now.com/stuttgart

Stichwörter: Elektromobilität, Stadtwerke Stuttgart, Share Now

Bildquelle: Stadtwerke Stuttgart

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

´╗┐

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Elektromobilit├Ąt

Wiesbaden: Leitfaden zur Lade-Infrastruktur
[20.1.2023] Einen Leitfaden zum Aufbau öffentlicher Lade-Infrastruktur stellen jetzt das Beratungsunternehmen Drees & Sommer, das Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML und die Stadt Wiesbaden zur Verfügung. mehr...
Projekt EV-Fleet: Netzstabilisierung durch E-Autos
[17.1.2023] Ein Feldtest mit über 150 Elektrofahrzeugen zur Bereitstellung von Regelreserve wurde jetzt von TransnetBW abgeschlossen. Das Projekt zeigte ein hohes Potenzial der Elektromobilität zur Netzstabilisierung. mehr...
Im Projekt EV-Fleet testete TransnetBW, ob und wie sich mehrere zu einem virtuellen Kraftwerk zusammengeschlossene Elektroautos zur Bereitstellung von Regelreserve für das Stromnetz eignen.
Hanau: Planungen für E-Busse
[10.1.2023] In Hanau soll die Busflotte sukzessive elektrifiziert werden. Die Weichen hierfür hat das Unternehmen Hanauer Straßenbahn (HSB) jetzt gestellt. mehr...
Hanauer Straßenbahn (HSB): Weichen für den Einsatz von elektrisch betriebenen Bussen gestellt.
ADS-TEC/amperio: Ausbau des Schnelllade-Netzes
[21.12.2022] Das Planungsbüro amperio plant den flächendeckenden Ausbau des Schnelllade-Netzes in Deutschland. Hierfür möchte es die ChargePosts von ADS-TEC Energy verwenden. Einen entsprechenden Rahmenvertrag haben beide Unternehmen jetzt geschlossen. mehr...
ADS-TEC und amperio haben in Limburg an der Land ihre erste gemeinsame Schnelllade-Station installiert.
Dortmund: Smart laden bei DEW21
[16.12.2022] Ein Smart Charging Hub wurde an der Zentrale des Dortmunder Energieversorgers DEW21 installiert. mehr...
Inbetriebnahme des Smart Charging Hubs.