ANGACOM-2403.05-rotation

Dienstag, 16. April 2024

Mainz:
Wasserstoff aus der Kläranlage


[13.12.2023] Der Wirtschaftsbetrieb Mainz testet im Klärwerk Mombach eine innovative Kombination von Kläranlage und Elektrolyse zur nachhaltigen Energiegewinnung.

Klärwerk Mombach in Mainz wird künftig Wasserstoff erzeugen. Das Klärwerk Mombach in Mainz geht einen weiteren Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft. Der städtische Wirtschaftsbetrieb Mainz testet eine vierte Reinigungsstufe, bei der mittels Elektrolyse und Sauerstoff kleinste Stoffe herausgefiltert werden. Als Nebenprodukt entsteht Wasserstoff.
Der jährliche Sauerstoffbedarf wird von den Kläranlagenbetreibern auf etwa 600 Tonnen geschätzt. Durch die Elektrolyse werden etwa 75 Tonnen Wasserstoff gewonnen. Der größte Teil wird an einer H2-Tankstelle auf dem Klärwerksgelände genutzt, der Rest ins Erdgasnetz eingespeist. Rechnerisch könnten mit dieser Menge rund ein Dutzend Busse ein Jahr lang betrieben werden, erklärt Jonas Aichinger, Leiter Innovationsmanagement bei den Mainzer Stadtwerken. Er betont, dass der grüne Treibstoff nicht nur im öffentlichen Nahverkehr, sondern auch im Schwerlastverkehr und sogar in Privatfahrzeugen eingesetzt werden kann.
Als umweltpolitischen Meilenstein hat Landesumweltministerin Katrin Eder (Bündnis 90/Die Grünen) das Projekt ARRIVED des Wirtschaftsbetriebs Mainz gewürdigt. Eine Landesförderung in Höhe von 170.000 Euro unterstützt den Testbetrieb einer Pilotanlage, der noch bis ins kommende Jahr läuft. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich nach Angaben des Wirtschaftsbetriebs Mainz auf rund 39 Millionen Euro, wovon das Land Rheinland-Pfalz 6,5 Millionen Euro und der Bund eine Förderung in gleicher Höhe zugesagt haben.
Für den Elektrolyseprozess werden jährlich mehr als vier Gigawattstunden Strom benötigt. Diesen Strom wollen die Mainzer Stadtwerke aus verschiedenen regenerativen Quellen gewinnen, unter anderem aus eigenen Photovoltaikanlagen, Klärgas-Blockheizkraftwerken und Klärschlammverbrennungsanlagen. Die Mainzer Stadtwerke bringen ihr Know-how aus dem Betrieb ihres Energieparks in Hechtsheim seit 2015 in das Projekt ein (wir berichteten). (al)

https://www.mainz.de
https://www.mainzer-stadtwerke.de

Stichwörter: Wasserstoff, Mainz

Bildquelle: Wirtschaftsbetrieb Mainz AöR

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Wasserstoff

VKU: EnWG-Novelle gut für H2-Wirtschaft
[16.4.2024] Der VKU begrüßt die Novelle des EnWG als wichtiges Signal für die Energiewende und die Wasserstoffwirtschaft. mehr...
EWE/ONTRAS: Absichtserklärung unterzeichnet
[5.4.2024] Eine Integration des Gasspeicherstandorts Rüdersdorf ins Wasserstoff-Startnetz planen jetzt die Unternehmen EWE und ONTRAS Gastransport. Eine entsprechende Absichtserklärung wurde jetzt unterzeichnet. mehr...
ONTRAS Gastransport beabsichtigt, den Gasspeicherstandort Rüdersdorf des Energiedienstleisters EWE an das entstehende Wasserstoff-Startnetz in Ostdeutschland anzuschließen.
Hessen: Kooperation für Wasserstoff-Netz
[22.3.2024] Die Metropolregion Frankfurt/Rhein-Main plant mit „Rh2ein-Main Connect“ ein regionales Wasserstoff-Verteilnetz, um ab 2028 klimaneutralen Wasserstoff bereitzustellen. Verschiedene Energieunternehmen kooperieren, um die Energiewende voranzutreiben. mehr...
Düsseldorf: Wasserstoff mit Hightech tanken
[20.3.2024] Für die Hochleistungswasserstofftankstelle ist in Düsseldorf der Bau gestartet. Die Inbetriebnahme ist für die zweite Jahreshälfte geplant. mehr...
Der Baubeginn für die erste Hochleistungswasserstofftankstelle ist in Düsseldorf gestartet.
Berlin/Brandenburg: Bundesratsinitiative beschlossen
[14.3.2024] Berlin und Brandenburg haben jetzt eine gemeinsame Bundesratsinitiative zum netzdienlichen Aufbau von Wasserstofferzeugungskapazitäten aus erneuerbaren Quellen in Deutschland beschlossen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
SMIGHT GmbH
76185 Karlsruhe
SMIGHT GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH

Aktuelle Meldungen