Mittwoch, 24. April 2024

E-world 2024:
Wilken zeigt Energie-Lösungen


[17.1.2024] Die Wilken Software Group präsentiert auf der E-world 2024 innovative Lösungen für Versorgungsunternehmen, darunter die Wilken SMGA-Suite für einen wirtschaftlichen Smart-Meter-Roll-out und die Integration aller Prozesse für mehr Effizienz.

Vom 20. bis 22. Februar 2024 zeigt die Wilken Software Group auf der E-world 2024 in Essen (Halle 3, Stand 3G100) Ansätze, wie Versorgungsunternehmen aktuelle Herausforderungen meistern und sich gleichzeitig für die Zukunft rüsten können. Gemeinsam mit Partnern wie IVU Informationssysteme, Tremondi, VU-Arge und endios konzentriere sich das Unternehmen auf die nahtlose Integration von Prozessen für mehr Effizienz und bessere Kundenerlebnisse.
Die Wilken SMGA-Suite ermögliche Energieversorgungsunternehmen (EVU) einen wirtschaftlichen Roll-out von Smart Metern und biete die Grundlage für neue Geschäftsfelder im grundzuständigen oder wettbewerblichen Messstellenbetrieb. Die Lösung decke nicht nur die Anforderungen für Strom und Gas ab, sondern auch für weitere Sparten wie Wasser, Wärme und Heizkosten. Die Plattform sei bereits auf die neuen Steuerungs- und Regelungsanforderungen in der Niederspannung vorbereitet.
Durch die Integration von Wilken ENER:GY und NTS.suite mit dem Mobile Workforce Management und der SMGA-Suite werde der gesamte Roll-out-Prozess effizient gestaltet. Darüber hinaus präsentiere die Wilken Software Group ihre Lösung für zeitreihenbasiertes Messdaten-Management, die bereits heute die Anforderungen an dynamische Stromtarife ab 2025 abbilde.
Die Kundenkommunikation spiele bei dynamischen Tarifen eine zentrale Rolle, und gemeinsam mit dem Partner endios zeige Wilken, wie Kundenprozesse von der Ablesung bis zum Self-Service nahtlos in die Branchenlösungen integriert werden könnenWilken sei beim Thema AS4 bereits einen Schritt voraus, indem Kunden frühzeitig Gas- und Fahrplan-Management über die AS4-Komplettlösung nutzen können.
Die Wilken Software Group hebe ihr neues Verhaltens- und Vorgehensmodell hervor, das Kunden und Partner frühzeitig in den Entwicklungsprozess einbindet, um höchste Qualität, Prozesssicherheit und Wettbewerbsfähigkeit für alle Anwender zu gewährleisten. „Wir liefern nicht mehr einfach Releases aus und aktivieren bei neuen Aufgabenstellungen nur die eigene Entwicklungsmannschaften, sondern binden bereits unmittelbar nach Bekanntwerden durch den Gesetzgeber unsere Kunden eng in den gesamten Lösungsprozess ein“, fasst Tobias Mann, Chief Customer Officer (CCO) der Wilken Software Group, die Vorgehensweise zusammen. „Gerade bei Änderungen von Marktregeln oder kurzfristigen politischen Entscheidungen wie der Energiepreisbremse haben sich die Vorteile dieser Methode gezeigt. Hohe Standardisierung, schnelle Auslieferung, umfassende Funktionalität und zufriedene Kunden sind das Ergebnis.“ (th)

https://www.wilken.de
https://www.e-world-essen.com

Stichwörter: Kongresse, Messen, Wilken, E-world



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

Energie-Management: Fachkongress in Aschaffenburg
[21.3.2024] Der 26. Deutsche Fachkongress für kommunales Energie-Management findet am 11. und 12. Juni 2024 in Aschaffenburg statt. Im Fokus: Die Umsetzung der neuen Wärmeplanung in den Kommunen, unter Berücksichtigung der jüngsten gesetzlichen Änderungen. mehr...
ANGA COM: Kongressprogramm veröffentlicht
[18.3.2024] Für die Kongressmesse für Breitband, Fernsehen und Online, ANGA COM ist jetzt das Programm erschienen. In diesem Jahr sollen Strategiefragen und tägliche Praxis noch stärker verknüpft werden. mehr...
Renexpo Interhydro: Messe für Wasserkraft mit Expert Event
[18.3.2024] Im Zentrum der Fachmesse Renexpo Interhydro steht das Thema Wasserkraft. Sie findet diese Woche statt und bietet Experten der Branche Gelegenheit zum Informationsaustausch und Networking. mehr...
Diese Woche informieren auf der Renexpo Interhydro Experten rund um das Thema Wasserkraft.
Geothermiekongress: Call for Papers eröffnet
[18.3.2024] Für den vom 22. bis 24. Oktober in Potsdam stattfindenden Geothermiekongress können ab sofort wissenschaftliche Papiere und Projektvorstellungen eingereicht werden. mehr...
polisMOBILITY: Zukunft der urbanen Mobilität
[11.3.2024] Vom 22. bis 25. Mai 2024 steht Köln im Mittelpunkt des bundesweiten Diskurses zur Verkehrswende. Die polisMOBILITY bringt Experten und Bürger zusammen, um innovative Mobilitätslösungen für eine nachhaltige Zukunft zu diskutieren. mehr...
Vom 22. bis 25. Mai 2024 steht Köln im Mittelpunkt des bundesweiten Diskurses zur Verkehrswende.

Suchen...

 Anzeige

 Anzeige



Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen
prego services GmbH
66123 Saarbrücken
prego services GmbH
GIS Consult GmbH
45721 Haltern am See
GIS Consult GmbH
Langmatz GmbH
82467 Garmisch-Partenkirchen
Langmatz GmbH
VIVAVIS AG
76275 Ettlingen
VIVAVIS AG

Aktuelle Meldungen