Sonntag, 29. November 2020
Sie befinden sich hier: Startseite > Themen > Politik > Atlas für Erneuerbare

Baden-Württemberg:
Atlas für Erneuerbare


[14.3.2013] Der neue „Potenzialatlas Erneuerbare Energien für Baden-Württemberg“ zeigt: Die Windkraft kann im Ländle deutlich ausgebaut werden, der Bau von über 4.000 Windrädern wäre möglich.

Der Potenzialatlas Erneuerbare Energien für Baden-Württemberg enthält auch ein landesweites Dachflächenkataster zur Ermittlung des Photovoltaikpotenzials auf Hausdächern. Die baden-württembergische Landesregierung hat einen Potenzialatlas für erneuerbare Energien in dem Bundesland veröffentlicht. Insbesondere für den angestrebten Ausbau der Windkraft gibt der Atlas wichtige Hinweise: Demnach gibt es im Südwesten ein Gesamtpotenzial für rund 4.100 Windkraftanlagen in besonders windreichen Gebieten. Der Atlas enthält auch ein landesweites Dachflächenkataster zur Ermittlung des Photovoltaikpotenzials auf Hausdächern. Der „Potenzialatlas Erneuerbare Energien für Baden-Württemberg“ wurde von der Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) im Auftrag des Umweltministeriums entwickelt. Umweltminister Franz Untersteller (Bündnis 90/Die Grünen) erklärte: „Der Potenzialatlas bietet allen interessierten Behörden, Investoren sowie Bürgerinnen und Bürgern eine anschauliche und nützliche Informationsgrundlage über ihre Möglichkeiten, einen Beitrag zur Umsetzung der Energiewende im Land zu leisten.“ Auch für lokale und regionale Energie- und Klimaschutzkonzepte liefere der Potenzialatlas eine hervorragende Datenbasis. (al)

http://www.um.baden-wuerttemberg.de
Potenzialatlas Erneuerbare Energien für Baden-Württemberg (Deep Link)

Stichwörter: Politik, Baden-Württemberg, Potenzialatlas, Franz Untersteller

Bildquelle: Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Politik

Niedersachsen: Eine Milliarde für den Klimaschutz
[27.11.2020] In Niedersachsen sollen durch Investitionen in Höhe von einer Milliarde Euro konkrete Fortschritte beim Klimaschutz erreicht werden. Das geschieht im Rahmen des Maßnahmenprogramms Energie und Klimaschutz der Landesregierung. mehr...
Das Maßnahmenprogramm Energie und Klimaschutz der Landesregierung soll in Niedersachsen den Weg bereiten.
EEG-Novelle: Fehlstellen im Entwurf
[27.11.2020] Kurz vor Verabschiedung des EEG weist der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) darauf hin, dass der Entwurf noch viele Baustellen enthält. Der Verband fordert die Politik zu Nachjustierungen auf. mehr...
BEE-Präsidentin Simone Peter fordert Nachjustierungen an der EEG-Novelle.
Wasserstoff: HyExperts für Emscher-Lippe
[25.11.2020] Die Städte Bottrop, Gelsenkirchen und der Kreis Recklinghausen arbeiten gemeinsam an einem regionalen Umsetzungskonzept für die Wasserstoffnutzung. mehr...
Baden-Württemberg: Energiewende im Ländle kommt voran
[19.11.2020] Über Stand und Entwicklung des Anteils erneuerbarer Energien im vergangenen Jahr in Baden-Württemberg informiert ein Bericht des Umweltministeriums. Der Anteil der Erneuerbaren am Endenergieverbrauch ist demnach weiter gestiegen. mehr...
Die Bruttostromerzeugung aus erneuerbaren Energien ist in Baden-Württemberg im Jahr 2019 um 7,2 Prozent (18,2 TWh) gestiegen.
VKU/GdW: Energiewende in die Städte bringen
[19.11.2020] Einen Acht-Punkte-Plan für Mieterstrom legen der Verband kommunaler Unternehmen (VKU) und der Spitzenverband der Wohnungswirtschaft (GdW) vor. Im Fokus steht dabei der dezentrale Ausbau von Photovoltaikanlagen auf Gebäuden. mehr...

Suchen...

 Anzeige

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2020
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2020
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2020
stadt+werk, Sonderheft Juni 2020

rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
VOLTARIS GmbH
67133 Maxdorf
VOLTARIS GmbH
Savosolar GmbH
22761 Hamburg
Savosolar GmbH
items GmbH
48155 Münster
items GmbH

Aktuelle Meldungen