Donnerstag, 27. Juni 2019

Thüga SmartService:
LoRaWAN für Nürnberg und Braunschweig


[29.1.2019] Thüga SmartService vernetzt die Städte Nürnberg und Braunschweig per LoRaWAN-Technologie. Die Dienstleistungsunternehmen N-ERGIE und BS Energy haben Thüga SmartService für diese Aufgabe ausgewählt.

Thüga SmartService errichtet in Nürnberg und Braunschweig ein flächendeckendes LoRaWAN. In Nürnberg und Braunschweig (wir berichteten) errichtet Thüga SmartService derzeit ein flächendeckendes Long Range Wide Area Network (LoRaWAN). Die Energiedienstleistungsunternehmen N-ERGIE und BS Energy haben den Internet-of-Things-Dienstleister für diese Aufgabe ausgewählt. Wie Thüga SmartService mitteilt ist es das Ziel, in beiden Städten versorgernahe IoT-Anwendungen zu vernetzen und so einen ersten Schritt in Richtung einer intelligenten Stadt zu gehen. So sollen in Nürnberg mit der LoRaWAN-Technik zunächst Schachtwasserzähler schnell ablesbar werden. In Braunschweig soll unter anderem die Fernauslesung digitaler Zähler etwa für Strom, Gas, Wasser und Wärme ermöglicht werden. In beiden Kommunen werden nun Basisstationen für die Funktechnik installiert. So entsteht laut Thüga SmartService eine maßgeschneiderte Internet-of-Things-Infrastruktur, die sowohl für eigene Aufgaben der Stadtwerke als auch für flexible Smart-City-Lösungen nutzbar sei. Das Unternehmen installiert nicht zum ersten Mal LoRaWAN-Technologie. Auch in Freiburg im Breisgau hat es beispielsweise ein solches Netz für das Versorgungsunternehmen Badenova errichtet (wir berichteten). „LoRaWAN ermöglicht nicht nur die Digitalisierung bestehender Versorgungsinfrastrukturen, sondern eröffnet auch ganz neue Geschäftsmodelle, Mehrwerte und Effizienzpotenziale in angrenzenden Bereichen“, sagt Franz Schulte, Geschäftsführer von Thüga SmartService. „Denn das Internet der Dinge stiftet erst dann Nutzen, wenn Sensordaten nicht nur gesammelt, sondern auch smart verarbeitet werden.“ (ve)

http://www.smartservice.de
http://www.n-ergie.de
http://www.bs-energy.de

Stichwörter: Smart City, BS Energy, N-ERGIE, Thüga, Thüga SmartService, LoRaWAN, Internet of Things, Nürnberg, Braunschweig

Bildquelle: N-ERGIE

Druckversion    PDF     Link mailen


 Anzeige

Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Smart City

Smart City: Tradition und Innovation Interview
[25.6.2019] Stadtwerke können sich in kurzer Zeit als zentraler Akteur im Zukunftsmarkt Smart City positionieren, sagt Sascha P. Schlosser. stadt+werk sprach mit dem Zenner-Chef darüber, wie das mit Internet-of-Things-Lösungen und dem Betrieb von LoRaWAN-Netzen gelingt. mehr...
Sascha P. Schlosser ist Geschäftsführer der ZENNER International GmbH & Co. KG.
Pfalzwerke: LoRaWAN fürs Netzgebiet
[28.5.2019] Die Pfalzwerke Gruppe stattet ihr gesamtes Netzgebiet mit der Funktechnologie LoRaWAN aus. Die Infrastruktur soll die Grundlage für vielfältige Lösungsansätze rund um die Datenerfassung und - übertragung bilden. mehr...
Osnabrück: Funknetz für die Smart City
[21.5.2019] In Osnabrück baut die SWO Netz, ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Osnabrück, ein energieeffizientes und reichweitenstarkes LoRaWAN-Funknetz auf. Dieses soll künftig Smart-City-Anwendungen wie das bedarfsgerechte Schalten der Straßenbeleuchtung ermöglichen. mehr...
Singen: LoRaWAN für Wertstoffhof
[17.5.2019] Thüga Energienetze und Thüga SmartService haben am Wertstoffhof in Singen ein LoRaWAN-Funknetz aufgebaut. Kunden der Stadtwerke können so vor der Anfahrt online prüfen, ob dort gerade ein großer oder wenig Andrang herrscht. mehr...
Stuttgart: Anerkannte Digitalisierungsstrategie
[4.4.2019] Die Digitalisierungsstrategie der Stadt Stuttgart findet bundesweite Anerkennung: Die baden-württembergische Landeshauptstadt zählt zu den 50 Städten des Smart-City-Atlas. Verwaltung, IT-Infrastruktur, Datenplattform, Energie und Umwelt sowie Bildung sind aktuell die Schwerpunktthemen. mehr...

Suchen...

 Anzeige

A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
Arvato Systems
33333 Gütersloh
Arvato Systems
euroLighting GmbH
72202 Nagold
euroLighting GmbH
telent GmbH
71522 Backnang
telent GmbH

Aktuelle Meldungen