Montag, 15. August 2022

PwC / SIS Software:
Bewegungsdaten für den Public Sector


[18.11.2020] PwC Deutschland übernimmt fast alle Geschäftsaktivitäten des Bewegungsdaten-Spezialisten SIS Software und will damit die Dienstleistungen im Bereich Public Sector Consulting ausbauen.

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PwC Deutschland hat am 13. November 2020 die Geschäftsaktivitäten des Crowd-Management-Spezialisten SIS Software fast vollständig übernommen. Die SIS-Angestellten sollen ein neu bei PwC Deutschland geschaffenes Team bilden, das von SIS-Gründer Tobias Franke geleitet wird. Das teilt jetzt PwC mit. Das Team soll bestehende Geschäftsaktivitäten fortführen und neuartige Produkte entwickeln, auch unter Zusammenarbeit mit führenden wissenschaftlichen Institutionen.
Nicolai Bieber, Leiter Public Sector Consulting bei PwC betont, dass von der Kombination von Beratung mit KI-Technologien rund um Bewegungsdatenerhebung und -analyse insbesondere Kunden aus dem öffentlichen Sektor wie Kommunen oder öffentliche Verkehrsbetriebe profitieren können. Die Daten würden effizient erhoben und ließen neuartige Analysen zu, so Bieber.
Die Technologien von SIS ermöglichen es, das Bewegungsverhalten von Menschenmengen in Echtzeit unter Wahrung der Privatsphäre des Einzelnen zu analysieren und vorherzusagen. So können beispielsweise bei Menschenansammlungen, sei es bei Großveranstaltungen oder an Haltestellen des öffentlichen Verkehrs, Bewegungsmuster von Personen analysiert werden. Gefahrensituationen, die durch zu viele Menschen entstehen, kann vorgebeugt werden. Genauso können gewonnene Daten genutzt werden, um die Nutzung einer Verkehrsinfrastruktur zu analysieren und bei der Angebotsplanung und -steuerung zu unterstützen. Im Bereich des öffentlichen Verkehrs arbeitete PwC Deutschland gemeinsam mit SIS unter anderem bereits für die Münchner Verkehrsgesellschaft. (sib)

https://www.pwc.de
https://www.sis-software.de

Stichwörter: Unternehmen, PwC, SIS Software, Bewegungsdaten, Crowd Management, KI



Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Unternehmen

edna-Bundesverband: EGEVU ist 48. Mitglied
[12.8.2022] Mit dem Beitritt der Einkaufsgemeinschaft Energieversorgungsunternehmen EGEVU mit Sitz im bayerischen Traunstein sind nun 48 kleine und mittlere Versorgungsunternehmen Mitglied der Initiative evu+ im edna-Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation. mehr...
Stadtwerke Dessau: Teamplayer oder Leader? Bericht
[8.8.2022] Die Stadtwerke Dessau streben mit einfallsreichen Methoden den Kulturwandel ihres Unternehmens an. Erste Aktionen schlagen sich bereits jetzt in einem guten Betriebsklima nieder und tragen dazu bei, dass die Stadtwerke als attraktiver und stabiler Arbeitgeber gelten. mehr...
Beim Fußball zeigte sich, wer sich durchsetzen kann.
Stadtwerke Weinheim: Positive Zahlen für 2021
[4.8.2022] Die Stadtwerke Weinheim haben jetzt ihren Bilanzbericht für das Jahr 2021 vorgestellt. Das mehrheitlich kommunale Unternehmen konnte einen Gewinn in Höhe von 2,4 Millionen Euro verzeichnen. mehr...
Für das Jahr 2021 konnten die Stadtwerke einen Gewinn von 2,4 Millionen Euro verzeichnen.
providata: Zusammenschluss von e.dat und E-MAKS
[4.8.2022] Die Thüga-Plusgesellschaften e.dat und E-MAKS haben sich jetzt zu dem Unternehmen providata zusammengeschlossen. Es soll energiewirtschaftliches Prozess- und Daten-Management auf dem deutschen Markt bedienen. mehr...
Mitnetz Strom: Rekord bei Erneuerbaren-Einspeisung
[2.8.2022] 
Mitnetz Strom hat im vergangenen Jahr in seinem Netzgebiet einen neuen Rekord bei der Einspeisung aus erneuerbaren Energien verzeichnet. Einen deutlichen Zubau an Erneuerbare-Energien-Anlagen gab es etwa im Kreis Nordsachsen.
 mehr...

Suchen...

 Anzeige



Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 7/8 2022
stadt+werk, Ausgabe 5/6 2022
stadt+werk, Ausgabe 3/4 2022
stadt+werk, Ausgabe 1/2 2022

Aboverwaltung


Abbonement kuendigen

Abbonement kuendigen

Aktuelle Meldungen