Sonntag, 5. Dezember 2021

E-world energy & water:
Branchentreffen der Energiewirtschaft


[21.10.2021] Wege in eine klimaneutrale Zukunft der Energiewirtschaft zeigt die vom 8. bis zum 10. Februar 2022 in Essen stattfindende E-world energy & water auf. Neben Ausstellern aus über 20 Nationen kann die Messe mit einem breitgefächerten Konferenz- und Forenprogramm aufwarten.

Unter dem Leitmotiv "Solutions for a sustainable future" findet vom 8. bis zum 10. Februar 2022 die E-world energy & water in der Messe Essen statt. Vom 8. bis 10. Februar 2022 findet in Essen mit der E-world energy & water die Leitmesse der Energiewirtschaft statt. Wie die Veranstalter mitteilen, steht die Messe im Zeichen des E-world Leitmotivs „Solutions for a sustainable future“ und thematisiert Wege in eine klimaneutrale Zukunft der Energiewirtschaft.
„Aussteller aus über 20 Nationen werden auf der E-world ihre Innovationen für eine nachhaltige Energiezukunft präsentieren“, so die beiden E-world-Geschäftsführerinnen Stefanie Hamm und Sabine Großkreuz. „Vor allem im breit gefächerten Konferenz- und Forenprogramm setzen die Referenten Meilensteine, indem sie die Beiträge der Branche zur Realisierung nationaler und europäischer Klimaziele aufzeigen.“

Themen des Kongressprogramms

Laut Auskünften der Veranstalter beinhaltet das Kongressprogramm Themen wie die Digitalisierung des Vertriebs von Energieversorgern, Elektromobilität, rechtliche Aspekte beim Roll-out von Lade-Infrastruktur oder Geschäftsmodelle für Energieeffizienz. Es starte mit dem Führungstreffen Energie am Vortag der Messe, dem 7. Februar 2022. Hier diskutieren führende Köpfe der Energiewirtschaft unter der Moderation von Benedikt Müller-Arnold aus der SZ-Wirtschaftsredaktion aktuelle Fragen der Branche. Wie der Beitrag von Wasserstoff zur Energiewende aussehen kann, erläutere das gleichnamige Forum am zweiten Messetag. Die Erwartungen an die neue Bundesregierung, rasch die nötigen regulatorischen Voraussetzungen zu schaffen, seien hoch. Sie werden ebenso im Fokus stehen wie die Erzeugung von Wasserstoff in Deutschland und der Transport nach und innerhalb Europas. Eine weitere Veranstaltung greife Kooperationen mit der Wohnungswirtschaft für eine erfolgreiche Wärmewende auf. Ein besonders relevantes neues Geschäftsfeld für viele Kommunen und Stadtwerke sei das Thema Glasfaser. Im Glasfaserforum am zweiten Messetag werden Geschäftsmodelle vorgestellt, die das neue Telekommunikationsgesetz in diesem Feld ermöglichen. Programmpartner seien der BREKO, Micus Strategieberatung und Conenergy.

Forenprogramm

Auf gleich drei Bühnen in den Messehallen finde während der E-world 2022 das Forenprogramm statt. Die Fokusthemen hier lauten Trading, Infrastructure und Costumer Solutions. Messebesuchende können sich unkompliziert und ohne ein weiteres Ticket über aktuelle Sachverhalte informieren. Auf dem Programm stehen unter anderem Vorträge der Branchenverbände Bitkom und VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik rund um Netzausbau und Netzresilienz. Die Experten von Beenera haben Tesla Europe für einen Vortrag zum Thema Elektromobilität gewinnen können. Der Weltenergierat Deutschland werde Trends der internationalen Energiewende vorstellen. Zu Nachhaltigkeit im Börsengeschäft geben Experten der Energiebörse European Energy Exchange und des Umweltbundesamtes ihr Wissen weiter.
Die einzelnen Vorträge sowie die Referenten werden in Kürze veröffentlicht. Ein Teaser-Programm biete ab Ende November erste Einblicke. Interessierte Fachbesucher können sich einen Überblick verschaffen und ihre Eintrittskarte mit einem Frühbucherrabatt erwerben. Sowohl Messe als auch Konferenzen und Foren werden unter höchsten Hygienemaßnahmen in Präsenz geplant. (th)

https://www.e-world-essen.com

Stichwörter: Kongresse, Messen, Essen, E-world energy & water

Bildquelle: Messe Essen GmbH

Druckversion    PDF     Link mailen


Weitere Meldungen und Beiträge aus dem Bereich Messen | Kongresse

Kongress Klimaneutrale Kommunen: Einzigartiges Format
[19.11.2021] Nachdem der Kongress Klimaneutrale Kommunen im Jahr 2021 online stattgefunden hat, soll er nächstes Jahr vom 3. bis 4. Februar in der Messe Freiburg in Präsenz stattfinden. Der persönliche Austausch soll damit wieder ermöglicht werden. mehr...
Geothermiekongress 2021: Vielseitiges Programm
[17.11.2021] Unter Einhaltung der behördlich vorgegebenen Sicherheitsmaßnahmen findet der Geothermiekongress 2021 im Haus der Technik in Essen statt. Die Tagung kann mit Workshops, Sessions, Postersessions und Keynotes aufwarten. mehr...
Vom 30. November bis 2. Dezember findet im Haus der Technik in Essen der Geothermiekongress 2021 statt.
13. MCC StadtwerkeForum: Im Ökosystem der Energiewende
[10.11.2021] Am 22. und 23. November findet sowohl in Hamburg als auch digital das 13. MCC StadtwerkeForum statt. Etliche geladene Expertinnen und Experten werden sich dort mit Stadtwerken innerhalb des Ökosystems der Energiewende befassen. mehr...
ANGA COM: Startschuss zum Restart
[4.11.2021] Vom 10. bis 12. Mai 2022 wird in Köln die Kongressmesse der ANGA COM stattfinden. Die Standbuchungen sind bereits eröffnet, zahlreiche Branchenführer haben ihre Buchung schon jetzt bestätigt. mehr...
Smart Country Convention: Zwischen Verwaltung und Digitalwirtschaft
[2.11.2021] Vergangene Woche ist die Smart Country Convention erfolgreich über die digitale Bühne gelaufen. Die Veranstaltung hat gezeigt, was es braucht, um die digitale Transformation der Verwaltung und der Daseinsvorsorge voranzutreiben. mehr...
Eines der großen Highlights der Smart Country Convention 2021: Die Keynote von EU-Kommissarin für Wettbewerb und Digitalisierung, Margarethe Vestager.

Suchen...

Aktuelle Information des Verlags


In Zeiten der Corona-Pandemie werden wir aktuelle Ausgaben von stadt+werk allen Interessierten bis auf weiteres kostenfrei digital zur Verfügung stellen. Weisen Sie bitte auch Ihre Kolleginnen und Kollegen im Homeoffice auf diese Möglichkeit hin.

Wenn Sie stadt+werk auch künftig regelmäßig als Print- und Digitalausgabe erhalten möchten, freuen wir uns über ein Abonnement.

stadt+werk, Ausgabe 11/12 2021
stadt+werk, Ausgabe 9/10 2021
stadt+werk, Ausgabe 7/8 2021
stadt+werk, Ausgabe Sonderheft 2021

A/V/E GmbH
06112 Halle (Saale)
A/V/E GmbH
rku.it GmbH
44629 Herne
rku.it GmbH
GWAdriga GmbH & Co. KG
10719 Berlin
GWAdriga GmbH & Co. KG

Aktuelle Meldungen